Zum Thema

Schwebebahn

Ab Samstag wieder im Einsatz, die Dresdner Schwebebahn am Loschwitzer Elbhang. Foto: Pohl

Schwebebahn fährt ab 8. April 2017 wieder

Nach Modernisierung wieder auf dem Loschwitzer Elbhang unterwegs

6. April 2017 | Am kommenden Samstag startet die altehrwürdige Dresdner Schwebebahn wieder in die Saison. Nach umfangreicher Modernisierung seit Anfang Januar startet am 8. April um 9 Uhr die erste Fahrt hoch zum Aussichtsturm.

Michael Kronschnabel (l.), Vertriebsleiter Seilschmierstoffe Elaskon, und Carsten Lauterbach von den Bergbahnen behandeln das Drahtseil mit Schmierstoff. Foto: Zänker

Schwebebahn wird modernisiert

Bauarbeiten dauern bis voraussichtlich 7. April 2017 an

10. März 2017 | Die Schwebebahn zwischen Loschwitz und Oberloschwitz gilt als älteste Bergschwebebahn der Welt. Seit Jahresbeginn wird die Steuerungstechnik modernisiert. Vor Ostern soll sie wieder einsatzbereit sein.

Entdeckungsreise Im Botanischen Garten: Welche Pflanzen spielen bei Shakespeare eine Rolle? Foto: Pohl

115 Jahre Schwebebahn

1. Juni 2016 | Die seilgezogene Einschienenhängebahn vom Körnerplatz nach Oberloschwitz gilt als die älteste Bergschwebebahn der Welt. Dank regelmäßiger technischer Wartung funktioniert die Bahn bis heute.

Bei der Plakettenverleihung für die Schwebeseilbahn: MdL Torsten Herbst, DVB-Vorstand Hans-Jürgen Crede, DVB-Vorstand Rainer Zieschank und Staatssekretär Roland Werner (v. l. n. r.). Foto: Steffen Dietrich

Sächsischer Erfindergeist für Touristen

Standseilbahn und Schwebebahn gehören zur

21. August 2014 | Die Dresdner Schwebebahn und Standseilbahn wurden vom Sächsischen Ministerium für Wirtschaft und Arbeit in die sachsenweite »Route der Industriekultur" aufgenommen. Insgesamt 51 industriegeschichtliche Zeugnisse wurden auf die Route aufgenommen, erinnern an sächsischen Erfindergeist und bilden die Vielfalt der sächsischen Industrie ab.