Zum Thema

Städtische Bibliotheken Dresden

Märchen, Tiergeschichten und andere spannende Erzählungen liest Almut Kern den Mädchen und Jungen in der Bibliothek Laubegast vor. Foto: Trache

Die Neugierde und das Staunen der Kinder erleben

8. Dezember 2018 | Lesen macht Spaß – nicht nur den Zuhörern sondern auch den Lesepaten. Almut Kern engagiert sich beim Projekt »Lesestark!« und gibt die Freude an Geschichten und am Buch an Kinder weiter.

Mike und Abby aus der Klasse 4a. Beide lesen gern und freuen sich über die neue Schulbibliothek. Foto: Claudia Trache

Bücherschatz und Leselotsen

Weitere Grundschulbibliothek eingeweiht

14. November 2018 | Die Landeshauptstadt Dresden hat mit Unterstützung der Städtischen Bibliotheken eine weitere Grundschule mit einer Schulbibliothek ausgestattet. Ende Oktober wurde die Bibliothek der Grundschule Naußlitz eingeweiht.

Über mangelndes Interesse konnte Projektleiterin Katrin Froner nicht klagen. Die Kids der 82. Grundschule freuten sich darüber, die neue Schulbibliothek in Besitz nehmen zu dürfen. Foto: Möller

Lernen, Schmökern, Hausaufgaben machen

14. November 2018 | Bis Ende 2018 werden insgesamt 20 Grundschulen komplett mit Büchern ausgestattet. Die 82. Grundschule »Am Königswald« in Klotzsche ist Nummer 19. Am 26. Oktober wurden den Schülerinnen und Schülern 409 Bücher übergeben. Die neue Bibliothek ist in Betrieb.

400 neue Kinderbücher füllen in der 75. Grundschule mehrere Regale. Katrin Forner, Projektleiterin der Grundschulbibliotheken (1. von links) und Ines Daube, stellvertretende Leiterin der Stadtteilbibliothek Cotta, eröffneten die erweiterte Schulbibliothek gemeinsam mit Schulleiter Dieter Helbig. Foto: Steffen Dietrich

Mit Lesespaß zum Lernerfolg

Die 75. Grundschule erweitert mit städtischem Projekt Schulbibliothek

12. Juni 2018 | Die 75. Grundschule in Leutewitz hat 400 neue Bücher für die Schulbibliothekt erhalten. Sie ist eine von 20 Projektschulen in Dresden, die bis Ende des Jahres ihre Schulbibliothek erweitern bzw. errichten können.

Neugierig greifen die Schüler nach den neuen Büchern. Foto: Trache

Neue Bücher für Grundschüler

6. Juni 2018 | Die Stadt Dresden unterstützt den Aufbau und die Erweiterung von Bibliotheken in Grundschulen. Am 30. Mai 2018 erhielt die Bibliothek der 89. Grundschule 400 neue Bücher.

Iris Winkler leitet seit August 2015 die Bibliothek in Laubegast. Bis zum 25. März 2018 ist hier noch die Wanderausstellung »Interkulturelle Tandems in Dresden« zu besichtigen. Foto: Trache

Die Bibliothek in Laubegast

Orte des Miteinanders

16. März 2018 | Wo treffen sich die Dresdner gern? Welche Orte des Miteinanders werden gern genutzt? Und was passiert hier? Die Dresdner Stadtteilzeitungen stellen einige dieser Orte vor.

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (links) und der Bibliothekarische Fachdirektor Roman Rabe (rechts) überreicht Doktorandin Isabelle Vogt Geschenk und Urkunde. Foto: Dietrich

500.000. Besucher

20. Februar 2018 | Oberbürgermeister Dirk Hilbert konnte am 9. Februar 2018 die 500.000 Besucherin der Zentralbibliothek im Kulturpalast begrüßen.

Ein Höhepunkt genossenschaftlichen Wohnungsbaus war der erste Spatenstich für ein neues Gorbitzer Wohngebiet durch die EisenbahnerWohnungsbaugenossenschaft, die KräuterTerassen am 10. April 2017. Foto: Steffen Dietrich

Jahresrückblick 2017 und Ausblick 2018

29. Januar 2018 | Die Verwaltungshoheit der Ortsämter Plauen und Löbtau erstreckt sich über das Erscheinungsgebiet des Löbtauer Anzeigers und der Plauener Zeitung. Zeit für einen offiziellen Jahresausblick 2018!

Mehr Platz für Dresdens Wissenschaft! Center-Manager Jürgen Rees (links) überreichte Beate-Victoria Ermisch, Geschäftsführerin der GWT-TUD GmbH, und Ulrich Assmann, TUDAG-Vorstand, am 29. September den symbolischen Schlüssel für neue Räume im World Trade Center. Foto: Steffen Dietrich

Mehr Platz für Wissenschaft

GWT zieht in die Räume der ehemaligen Zentralbibliothek im World Trade Center Dresden

19. Oktober 2017 | Der privatwirtschaftliche Teil der TU Dresden, die TUDAG und GWT rücken im World Trade Center Dresden räumlich zusammen. Die GWT bezog am 25. September 2017 einen Teil der ehemaligen Räume der Zentralbibliothek der Städtischen Bibliotheken im WTC Dresden.

Eine eigene Bibliothek zu haben, ist der Wunsch vieler Schulen. Das Kreuzgymnasium verfügt über eine multifunktionale Leselandschaft: Rund 12.000 Medien stehen bereit sowie sechs PC-Arbeitsplätze für die Internetrecherche. Foto: Pohl

Von der Schmökerecke zum Medienzentrum

Grundschulen werden mit professionellen Schulbibliotheken ausgestattet

19. August 2017 | Die Stadtverwaltung stellt 100.000 Euro bereit, um zunächst 20 Grundschulen in Dresden mit einer Schulbibliothek auszustatten. Das Know-how kommt von den Städtischen Bibliotheken.

Anzeige

ad_brunnenbuch
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag