Zum Thema

Straßenbau

Der Lehmabbau wird die Landschaft verändern. Foto: Ziegner

Lehmabbau in Luga

EDER Ziegelwerk Freital will nächstes Jahr wieder Lehm abbauen

4. Juli 2017 | Ab nächstes Jahr will das EDER Ziegelwerk Freital in Luga wieder Lehm abbauen. Darüber wurde jetzt die Öffentlichkeit informiert. Denn der Tagebau wird verschiedene Beeinträchtigungen mit sich bringen.

Wann werden hier die Bauarbeiten regulär weitergehen? Foto: Dietrich

Bauverzögerung für »Stadtbahn 2020«

1. Juni 2017 | Bereits am 18. April wurde ein Baustopp für das Vorhaben Stadtbahn 2020 ausgesprochen. Das OVG hatte Verfahrensfehler beanstandet. Das wirft den gesamten Zeitplan durcheinander. Bis zum 30. Juni 2017 wird der Bauplan mit seinen Zeichnungen und Erläuterungen erneut ausgelegt.

Am Beispiel der Straßenschäden an der Caspar-David-Friedrich-Straße erläuterte der Leiter des ­Dresdner ­Straßen- und Tiefbauamtes, Prof. Reinhard Koettnitz, die Situation der Straßen nach den diesjährigen ­Winterschäden. Wasser kann, wenn es in die oberen Schichten der Fahrbahn eindringt und dort gefriert, die Oberfläche einer Straße regelrecht zerbröseln. Foto: Steffen Dietrich

Winterschäden an Dresdner Straßen

57 Straßenabschnitte sind derzeit mit »Straßenschäden« beschildert

16. März 2017 | Die Caspar-David-Friedrich-Straße ist seit dem 24. Februar 2017 auf dem Abschnitt zwischen Teplitzer Straße und Einmündung zur Räcknitzhöhe für den schweren Verkehr gesperrt. Der Grund: Winterschäden und Tragfähigkeitsprobleme. Bei derzeit 57 Straßenabschnitten steht das Verkehrshinweisschild »Straßenschäden«.

Die Blau-rote Lichtskulptur schmückte seit Jahren die Verkehrsinsel am Gustav-Adolf-Platz. In Vorbereitung auf die Bauarbeiten zur neuen Gleistrasse in der Oskarstraße wurde sie Mitte Februar nach Altstrehlen versetzt. An dem neuen Standort in der Nähe des Kaitzbaches soll das Kunstwerk von Kerstin Franke-Gneuß besser zur Geltung kommen. Ab März 2018 wird die Stadtbahn mitten durch das begrünte Rondell fahren. Foto: Ziegner

Baustart für die Stadtbahn 2020

Dresdner Verkehrsbetriebe starten Verkehrsprojekt

11. März 2017 | Zwischen Strehlen und Löbtau entsteht eine neue moderne Gleistrasse für die »Stadtbahn 2020«. Am 1. März 2017 begannen dafür die Bauarbeiten in der Oskarstraße. Im ersten Bauabschnitt wird auf 1.200 Meter Länge ein neues Doppelgleis verlegt.

Für den Erhalt der Gaskandelaber

13. November 2016 | Die historischen Gasleuchten sind prägend für Teile von Blasewitz und Striesen. Dass sie erhalten bleiben, dafür setzt sich der Verein Kulturerbe Blasewitz ein.

Die kritische Zufahrt zur Fähre wird saniert. Foto: Ziegner

Sanierung nach dem Hochwasser

Zufahrt zur Schlossfähre wird erneuert

18. September 2016 | Die Berthold-Haupt-Straße zwischen der Wilhelm-Weitling-Straße und der Elbfähre ist ein Nadelöhr. Bus und Kraftfahrzeuge, Radfahrer und Fuß­gänger sind hier unterwegs. All das musste bei der Planung der Straßenbauarbeiten berücksichtigt werden. Seit 15. August lässt die Stadtverwaltung hier Hochwasserschäden auf einer Strecke von 137 Metern beseitigen.

Die Sanierungsarbeiten entlang der Reisstraße gehen dem Ende entgegen. Foto: Ziegner

Sanierungsarbeiten entlang der Reisstraße gehen dem Ende entgegen

15. September 2016 | Sanierungsarbeiten entlang der Reisstraße gehen dem Ende entgegen. Bis 8. Oktober 2016 werden hier Schäden beseitigt, die das Hochwasser 2013 verursachte.

Schloßfähre ab 16. September wieder im Einsatz

14. September 2016 | Die Fähre am Schloß Pillnitz nimmt ab Freitag, 16. September 2016, wieder den Verkehr auf. Damit können an der Fährstelle Pillnitz und Kleinzschachwitz wie gewohnt Fahrzeuge die Elbe überqueren.

DVB-Finanz- und Technikvorstand Andreas Hemmersbach (l.) und Amtsleiter Reinhard Koettnitz beim Vororttermin auf der Albertbrücke. Foto: Möller
Mit Bildergalerie

Countdown für Albertbrücke läuft

24. August 2016 | Nur noch wenige Tage, bis die Albertbrücke nach rund zweijähriger Bauzeit für den Verkehr freigegeben wird. Der aktuelle Stand zur Brücke in der Dresdner Altstadt.

Sachgebietsleiter Frank Hering zeigt auf den neuen Fußgängerüberweg. Die Markierungen sind schon auf die Fahrbahn aufgebracht. Foto: Möller

Schulweg über die Hansastraße wird sicherer

24. August 2016 | Baustelle an der Hansastraße – auch ein neuer Fußgängerüberweg mit Mittelinsel und Ampelanlage auf Höhe der beiden Wege, die rechts und links der Hansastraße in die Kleingartenanlagen führen.

Anzeige

ad_brunnenbuch