Zum Thema

Tierheim Dresden

Dresdens Ordnungsbürgermeister Detlef Sittel, Stefan Nürk, ehrenamtlicher Helfer, und Lutz Meißner, Abteilungsleiter Tierschutz und Tierseuchenbekämpfung im Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt, mit dem sechs Jahre alten Alano-Mix »Siggi«. Foto: Steffen Dietrich

Tierheim Dresden zog am 7. März 2018 Jahresbilanz für 2017

Mehr als ein Notplatz für Haustiere

22. März 2018 | Das Dresdner Tierheim hat eine positive Jahresbilanz gezogen. Auch dank eines großen privaten Spendenanteils kann sich die Stadt Dresden beeindruckend gut um Tiere in Not kümmern.

Tierheimleiter Hanns-Hendrik Kluge zeigt eine der im Tierheim untergebrachten Schildkröten. Foto: Steffen Dietrich

Tierheim Dresden ist auf besondere Fundtiere vorbereitet

Schildkröten und Kornnnattern finden dank Spenden ein Zuhause

19. März 2017 | Einige Räume des Tierheims Dresden erinnern an einen Zoo. Durch einigen Terrarien schlängeln sich Kornnattern. Junge Tigerpythons, die ausgewachsen auch größere Wirbeltiere verspeisen können, scheinen dagegen zu schlafen. Der extra eingerichtete Reptilienbereich im Dresdner Tierheim war ursprünglich gar nicht geplant.

Spenden für den Tierschutzverein Dresden 1839 e. V.

Hilfe für Kitty & Co

11. Juli 2012 | Im Katzenhaus des Tierschutzvereins Dresden 1839 e. V. werden derzeit mehr als 50 Tiere betreut. An Zuwendung mangelt es ihnen nicht, Geld für Unterhalt und Pflege aber schon.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag