Zum Thema

Umwelt

Informationsveranstaltung zur neuen Grünanlage an der Gehestraße

9. Januar 2018 | Die Grünfläche an der Gehestraße in Dresden-Pieschen soll umgestaltet werden. Anwohner und Interessierte sind am 16. Januar 2018 zu einer Informationsveranstaltung ins Rathaus Pieschen eingehalten.

Sozialarbeiter Marcel Zapf, Christin Müller und Vanessa Bronold (v. l. n. r.). Foto: Claudia Trache

Initiative »foodsharing« für Lebensmittelrettung

13. Dezember 2017 | Gegen das achtlose Wegwerfen von Lebensmitteln engagiert sich die Initiative »foodsharing«. Wer zuviel zum Essen hat kann, bevor er das für ihn Überflüssige wegwirft, denen, die zu wenig haben abgeben.

Zum 11. Tag der Wissenschaften wurde aus Anlass des Lutherjahrs ein Apfelbaum gepflanzt. Foto: Trache

In Verantwortung für die Umwelt

11. Tag der Wissenschaften am Beruflichen Gymnasium

9. Dezember 2017 | Am Beruflichen Gymnasium des Beruflichen Schulzentrums für Gastgewerbe Dresden »Ernst Lößnitzer« fand der 11. Tag der Wissenschaften statt. Anlässlich des Lutherjahres wurde dabei ein Apfelbaum gepflanzt.

Schaukeln, wippen, balancieren: Der Spielplatz an der Berchtesgadener Straße bietet von 8 bis 22 Uhr verschiedene Möglichkeiten für kleine und größere Kinder. Was man darf und was nicht, darüber gibt das Hinweisschild Auskunft. Foto: Pohl

Treffpunkt Spielplatz?

6. Dezember 2017 | Für Kinder und Heranwachsende gibt es rund 40 Spielplätze im Ortsamtsbereich Leuben. Jetzt melden sich junge Erwachsene: Wo können wir uns unkompliziert treffen?

Fachsimpeln am Hochbeet: Stadtgärtenchef Paul Stadelhofer (2. v. l) sowie Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Behindertenverbände. In der Mitte Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain. Foto: Möller

Gärtnern ganz ohne Hürden

Gemeinschaftsgarten im Alaunpark barrierefrei umgestaltet

16. November 2017 | Der Gemeinschaftsgarten im Alaunpark wurde barrierefrei gestaltet. Die Fördermittel stammen aus dem Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen »Lieblingsplatz für alle« Projekte können in der Größenordnung von bis zu 25.000 Euro gefördert werden.

Am 27. Oktober 2017 wurde auf dem Aussichtsturm Bismarcksäule die erste Aussichtstafel präsentiert. Dr. Ing. Christoph Menzel, Vorstand der Wohnungsgenossenschaft »Glückauf« Süd Dresden, Dr. Olaf Brandenburg, Vorstandssprecher der WGS und Peter Froebel, Vorsitzender des Bismarckturm Dresden e. V. (v. l. n. r.) bei der Einweihung, neben der Aussichtstafel. Foto: Steffen Dietrich

Touristenattraktion aufgewertet

Erste Aussichtstafel auf dem Bismarckturm erläutert Stadtansicht

15. November 2017 | Die Aussicht vom Bismarckturm ist um eine Attraktion reicher. Unlängst wurde die erste Aussichtstafel eingeweiht.

Abgebrochene Äste auf der Straße. Foto: Pohl

Sturmtief zog über Dresden

8. November 2017 | Das Sturmtief »Herwart« verursachte am 29. Oktober viele Schäden in Dresden. 21 Freiwillige Feuerwehren und fünf Wachen der Berufsfeuerwehr waren bis abends unterwegs.

»Bücher, Bäume & (Un)Bekannte«

Neues aus der Löbtauer Runde, Oktober 2017

20. Oktober 2017 | Die Löbtauer Runde lädt zum Mitmachen ein. Bürgerschaftliches Engagement zum Nutzen des Stadtteils wird hier besonders groß geschrieben.

Müll, Müllvermeidung, Recycling – viele Themen wurden bei der Podiumsdiskussion in der Christlichen Schule angesprochen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Silke Pohl (mit Mikrofon) vom Ökumenischen Informationszentrum. Foto: Trache

Umweltbewusstsein von Anfang an

Klimajahr an der Christlichen Schule Dresden

13. Oktober 2017 | »Müll, Recycling und Nachhaltigkeit« lautete das Thema einer Podiumsdiskussion an der Christlichen Schule im September. Intensiv hatten sich die Schüler zuvor mit der Problematik befasst.

Hochwasserschutz nach 15 Jahren

10. Oktober 2017 | Im August 2002 flutete die Elbe Teile von Laubegast und Leuben. Wie ist der Hochwasserschutz seitdem vorangekommen? Wie kann z. B. die Villacher Siedlung oder das Laubegaster Ufer geschützt werden?

Anzeige

ad_brunnenbuch