Umleitung am Fetscherplatz

Veröffentlicht am Donnerstag, 15. September 2016

In den nächsten Wochen kommt es rund um den Fetscherplatz zu Verkehrseinschränkungen. Es gibt eingeschränkte Parkmöglichkeiten und Umleitungen sowohl für Autofahrer als auch Straßenbahnen und Busse der DVB.

Johannstadt/Striesen. In den nächsten Wochen kommt es rund um den Fetscher­platz zu Verkehrs­ein­schrän­kungen. Ursache ist die Verlegung einer Trink­was­ser­haupt­leitung von der Borsberg­straße über den Fetscher­platz bis zur Strie­sener Straße ab 19. September durch die DREWAG NETZ.

Im Baube­reich werden zudem noch Trink­was­ser­lei­tungen gerin­gerer Dimension und eine Absperr- und Steue­rungs­ein­richtung ausge­wechselt. Überir­dische Rohre sorgen während der Zeit für eine provi­so­rische Wasser­ver­sorgung. Außerdem werden zwei Maste der DVB umgesetzt und die dazuge­hö­rigen Fahrlei­tungs­an­lagen erneuert. Die öffent­liche Beleuchtung wird umgebaut.

Verbunden mit dem Bauar­beiten sind einge­schränkte Parkmög­lich­keiten und Umlei­tungen. Der Umlei­tungs­verkehr für Rechts­ab­bieger von der Borsberg­straße in die Fetscher­straße erfolgt über die Anton-Graff-Straße und Haydn­straße, der Umlei­tungs­verkehr für Links­ab­bieger von der Strie­sener Straße in die Fetscher­straße über die Thoma­estraße und Dürer­straße. Die Straßen­bahn­linie 12 wird vom 19. September bis 4. November 2016 umgeleitet. Sie fährt zwischen den Halte­stellen Pirnai­scher Platz und Blase­witzer Straße/Fetscherstraße über die Carol­a­b­rücke, den Albert­platz, die Albert­brücke und die Sachse­n­allee. Die DVB empfiehlt, zwischen dem Stadt­zentrum und dem Fetscher­platz die Straßen­bahn­linie 4 zu nutzen. Zwischen den Halte­stellen Fetscher­platz und Blase­witzer Straße/Fetscherstraße steht die Buslinie 64 zur Verfügung. Die »64« muss in Richtung Kaditz klein­räumig über die Anton-Graff-Straße und Haydn­straße umgeleitet werden.

Das Straßen- und Tiefbauamt nutzt die Sperrung zur Erneuerung der Fahrbahn­decke auf der Fetscher­straße zwischen Haydn­straße und Blase­witzer Straße. Der Verkehr wird in beiden Richtungen in jeweils einer Spur am Baufeld vorbei­ge­führt.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater