Bibliothek Pieschen lädt zum Lesemarathon

Bundesweite Vorlesetag am Freitag, 17. November 2017

Veröffentlicht am Donnerstag, 16. November 2017

Der bundesweite Vorlesetag findet in diesem Jahr am 17. November 2017 statt. Ziel ist es, bei Kindern die Begeisterung fürs Lesen zu wecken.

Alle großen und kleinen Zuhörer sind am Freitag, 17. November 2017, anlässlich des bundes­weiten Vorle­se­tages in die Bibliothek Pieschen einge­laden.

Los geht’s ab 9 Uhr: Bianca Heuser von der Theater­ma­nu­faktur Dresden liest aus »Die Schöne und das Biest«. »Achtung spannend« heißt es 14 Uhr, wenn Polizei­haupt­kom­missar Thomas Herbst jede Menge Polizei­ge­schichten mitbringt. Ab 15 Uhr präsen­tiert Vorle­se­patin Carmen Teichmann „Die 3 Eulen“, natürlich mit musika­li­scher Unter­malung. Ihr folgt 15.30 Uhr der Pieschener Buchhändler H.-J. Marburg mit »Der kleine Wassermann«. »Lustiges zum Nachmittag« gibt es ab 16 Uhr mit Josephine Hanke, Archi­varin der Dresdner Verkehrs­be­triebe. »Der Ritter, der nicht kämpfen wollte« heißt die Geschichte, die Erzieher ­Christof Menzel ab 16.30 Uhr zu Gehör bringt. Mit »Rund um Bus und Bahn« bestreitet DVB-Vorstand Lars Seiffert 17 Uhr das Finale.

Der bundes­weite Vorle­setag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Er findet seit 2004 in jedem Jahr am dritten Freitag im November statt. Ziel ist es, Begeis­terung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder früh mit dem geschrie­benen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

PZ/Steffen Möller

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.bibo-dresden.de/de/standorte/bibliothek-pieschen.php