Vorlesetag

Veröffentlicht am Donnerstag, 17. November 2016

Am 18. November findet der bundesweite Vorlesetag statt. Dieser wurde 2004 von die »Zeit« gemeinsam mit der Stiftung Lesen ins Leben gerufen. Die Bibliothek Plauen lädt sich an diesem Tag vormittags vierte Klassen der 39. Grundschule ein.

Plauen. Am 18. November findet der bundesweite Vorlesetag statt. Dieser wurde 2004 von die „Zeit“ gemeinsam mit der Stiftung Lesen ins Leben gerufen. Die Bibliothek Plauen, Altenplauen 1, lädt sich an diesem Tag vormittags vierte Klassen der 39. Grundschule ein. Um 8 Uhr wird ein Lehrer der 55. Oberschule den Kindern vorlesen. Um 9 Uhr kommt Naturpädagoge Tim Blaube mit Geschichten sowohl über Bäume als auch über Tiere zu den Kindern. Er freut sich schon sehr auf das Vorlesen. „Ich möchte auch auf diesem Weg die Kinder für die Natur begeistern“, so Tim Blaube. In der Bibliothek Südvorstadt, Nürnberger Straße 28f, werden am Vormittag des 18. November insgesamt drei Schulklassen vorbeikommen und sich aus ganz verschiedenen Büchern vorlesen lassen.

Um 8 Uhr wird die CDU-Landtagsabgeordnete Aline Fiedler vor Schülern einer 9. Klasse lesen. 9.30 Uhr besucht Uwe Schmidt, Schulleiter der 49. Grundschule, mit Schülern die Bibliothek und wird ebenfalls lesen. 11 Uhr wird der Künstler Ralph-Torsten Lincke eine erste Klasse mit Geschichten aus den „Kasimir-Büchern“ begeistern. Auf eine Krimilesung mit Alexander Asisi können sich alle Interessierten um 19 Uhr in der Bibliothek Südvorstadt freuen. Der Autor liest aus seinem Anfang 2016 erschienenen Roman „Die Dresdnerin“.

Claudia Trache

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater