Titel

Löbtauer Anzeiger

Ortsamtsbereich Cotta

Eingang zum Servicepunkt Gorbitz, Leutewitzer Ring 7. Foto: Sd

Neues vom Servicepunkt Gorbitz

23. Februar 2017 | Der Servicepunkt für Bürgerangelegenheiten im Stadtteil Gorbitz, Leutewitzer Ring 7, Telefon 0351 50083775 ist wieder geöffnet: montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr

Landtagsabgeordneter Markus Ulbig (im Bild links) nimmt von Anwohner Eric Beer eine Unterschriftenliste zum Umbau eines Spielplatzes an der Schäferstraße entgegen. Foto: Steffen Dietrich

Spielplatzumbau an der Schäferstraße

Anwohner bemühen sich um – Aktiv werden statt Meckern

22. Februar 2017 | Wenn man vor der eigenen Tür Missstände feststellt, dann kann man meckern oder versuchen, diese abzustellen. Familienvater Eric Beer ärgerte sich über die fehlenden Spielmöglichkeiten für sein Kleinkind.

Mehr Service im Jobcenter

21. Februar 2017 | Das Kundenreaktionsmanagement des Jobcenters Dresden in der Budapester Straße 30 ist erweitert worden. Kunden des Jobcenters können sich ab sofort mit Anregungen, Kritik und Beschwerden an die Serviceeinheit Kundenreaktionsmanagement/Ombudsstelle wenden.

Neues von der Löbtauer Runde

21. Februar 2017 | Am 17. Januar 2017 hob ein rundes Dutzend Gründungsmitglieder in der Löbtauer Keramikwerkstatt »Mal's an« einen neuen Kulturverein für Löbtau aus der Taufe.

Neues vom Servicepunkt Gorbitz

25. Januar 2017 | Der »Servicepunkt für Bürgerangelegenheiten« in Gorbitz ist wieder geöffnet. Die Anlaufstelle für die Gorbitzer bestand bereits seit 2011, war aber im November 2016 von einer dauerhaften Schließung bedroht.

Mathias Körner (im BIld links) im Gespräch mit Dietmar Gubsch, der Kunstwerke an der Höhenpromenade schuf. Foto: Archiv

Erhalt von Denkmälern gewürdigt

23. Januar 2017 | Anfang Dezember wurden im Sächsischen Landtag mehrere Bürger aus Sachsen bei einer Feststunde durch Landtagspräsident Matthias Rößler und der Sozialministerin Barbara Klepsch für herausragendes ehrenamtliches Engagement geehrt. Der Gorbitzer Mathias Körner gehörte mit zu den Ausgezeichneten.

Die Fingerkuh hat noch keinen Namen. Sie könnten das ändern... Foto: Felix Liebig

Neues aus der Löbtauer Runde

Die Themen im Januar 2017

21. Januar 2017 | Die Löbtauer Runde plant wieder viele bürgerschaftliche Aktivitäten. Zum Beispiel laufen die Vorbereitungen zum Jubliäum 950 Jahre Löbtau im kommenden Jahr. Weitere – erste – Highlights stellen wir hier vor...

Ortsamtsleiterin Irina Brauner. Foto: Ulrich Brauner

Grußwort der Ortsamtsleiterin Irina Brauner

19. Januar 2017 | Das Grußwort der Ortsamtsleiterin Irina Brauner zum Jahresauftakt 2017 für die Dresdner Stadtteilzeitungen. Sie stellt aktuelle Themen, die die Löbtauer im letzten Jahr und in den nächsten zwölf Monate beschäftigt haben bzw. beschäftigen werden.

Am »lebenden« Modell erklärten die DVB-Vorstände Lars Seiffert (l.) und Andrea Hemmersbach (r.), wie die neuen Fahrscheinautomaten funktionieren. Voraussichtlich im ersten Quartal 2017 werden die ersten der 150 stationären Automaten erneuert. Die lästige Suche nach passendem Kleingeld für einen Fahrschein soll dann der Vergangenheit angehören. Foto: Pohl

DVB startet Großprojekt »Stadtbahn 2020«

18. Januar 2017 | Das Projekt »Stadtbahn 2020« umfasst mehrere Straßenbahn-Neubauvorhaben in Dresden. Start ist am 1. März in Strehlen. Zunächst geht es um die Verlegung der Gleise von der Wasastraße/Franz-List-Straße in die Oskarstraße/Tiergartenstraße.

Der Löbtauer Pulvermühlenpark im Schneekleid. Foto: Steffen Dietrich

Löbtauer Winterimpressionen

18. Januar 2017 | Die idyllische Anlage des Pulvermühlenparks, zwischen Oederaner und Fabrikstraße, hat auch im Winter ihren Reiz.

Anzeige

ad_brunnenbuch