Löbtauer Anzeiger

Ausgabe 2/2018

Februar-Ausgabe erschienen

21. Feb 2018
Löbtauer Anzeiger 2/2018

Ausgabe 1/2018

Januar-Ausgabe erschienen

24. Jan 2018
Löbtauer Anzeiger 1/2018

Ausgabe 12/2017

Dezember-Ausgabe erschienen

6. Dez 2017
Löbtauer Anzeiger 12/2017

»Ich war sehr gern Pfarrerin für Löbtau und Naußlitz«

25. Januar 2018 | Die Löbtauer Pfarrerin Gisela Merkel-Manzer wird am Sonntag, dem 28. Januar 2018, in der Hoffnungskirche, im Gottesdienst um 15 Uhr verabschiedet. Im März beginnt ihr Dienst als Pfarrerin der Ev. Luth. Laurentiuskirchgemeinde Dresden-Trachau mit Schwerpunktarbeit in Pieschen.

Die Löbtauer Runde feiert 10. Jubiläum

Neues aus der Löbtauer Runde, Januar 2018

24. Januar 2018 | Die Bürgerbeteiligung im Dresdner Stadtteil Löbtau hat in Dresden Vorbildcharakter für andere Stadtteile entwickelt. Seit 10 Jahren wirkt die »Löbtauer Runde« dabei maßgeblich mit.

Bilanz 2017 & Ausblick 2018

Neues aus der Löbtauer Runde, Dezember 2017

14. Dezember 2017 | Die Löbtauer Runde zieht eine kurze Bilanz über ein erfolgreiches Jahr 2017 und gibt einen Ausblick auf ein ereignisreiches neues Jahr. 2018 feiert Löbtau sein 950. Jubiläum.

Zum 11. Tag der Wissenschaften wurde aus Anlass des Lutherjahrs ein Apfelbaum gepflanzt. Foto: Trache

In Verantwortung für die Umwelt

11. Tag der Wissenschaften am Beruflichen Gymnasium

9. Dezember 2017 | Am Beruflichen Gymnasium des Beruflichen Schulzentrums für Gastgewerbe Dresden »Ernst Lößnitzer« fand der 11. Tag der Wissenschaften statt. Anlässlich des Lutherjahres wurde dabei ein Apfelbaum gepflanzt.

Projekt Mitsprache

8. Dezember 2017 | Ein neues Projekt in Löbtau rückt das Lesen stärker in den Vordergrund. Kinder lernen dabei den Wert des gedruckten Wortes zu schätzen und manch Erwachsener entdeckt diesen Wert wieder neu.

Sarah-Marie Neumann, Gerd Grabowski, Leiter des Nachtcafés in der Zions­kirche sowie Renate Hegewald und Carola Stöber (v. l. n. r.). Foto: ct

Nachtcafé in der Zionskirche

Aktive Barmherzigkeit gegenüber Wohnungslosen

7. Dezember 2017 | Für Obdachlose gibt es ehrenamtliches Projekt mehrerer Kirchgemeinden. In Nachtcafés finden diese einen Platz, um sich aufzuwärmen und in Sicherheit etwas Ruhe zu finden.

Zum Löbtauer Advent konnten Besucher bei Sandra und Heike im Kelleistore Sterne von einem Weihnachtsbaum pflücken, auf denen Kinderwünsche standen. Von 25 Wünschen waren nach kurzer Zeit nur noch vier übrig. In einer Ausstellung präsentierten der Stadtteilchronist von Löbtau, Falk Fritzsche, im Bild mit Antje Pellmann, historisches Material aus Löbtau. Foto: Steffen Dietrich

Geschichten und Geschichte

Löbtauer feiern geschichtsbewusst und zeigen Mitmenschlichkeit

7. Dezember 2017 | Zum Löbtauer Advent gab es traditionell eine Vielzahl von Kundenaktionen der Geschäfte. Zusätzlich wurden Wohltätigkeitsaktionen zugunsten sozial benachteiligter und krebskranker Kinder durchgeführt und auf das Löbtauer Jubiläum im nächsten Jahr aufmerksam gemacht.

Adventsmarkt in Löbtau

24. November 2017 | Das AGO Seniorenzentrum auf der Wernerstraße lädt am 30. November 2017 zum Adventsmarkt ein.

Referent Guillaume Ohleyer (re.) ermunterte Schüler im Beruflichen Schulzentrum für Gastgewerbe »Ernst Lößnitzer«, mit ihm Frankreich und seine Sprache spielerisch zu erkunden. Foto: Trache

Unterrichtsstunde mal anders

Das FranceMobil machte in Dresden Station

22. November 2017 | Im Beruflichen Schulzentrum für Gastgewerbe »Ernst Lößnitzer« brachte ein Unterrichtsprojekt neue Impulse in den Französichunterricht. Mit dem FranceMobil war Guillaume Ohleyer bei den Schülern zu Gast.

Koordinatorin Anika Albani und Pastor Philipp Weismann. Foto: Trache

Nachtcafé in der Immanuelkirche

Die Welt besser machen, wo wir es können

16. November 2017 | Damit Obdachlose in der kalten Jahreszeit eine weitere Möglichkeit zum nächtlichen Aufenthalt haben, gibt es die Nachtcafes. Diese werden von verscheidenen Kirchgemeinden organisiert. Eines davon befindet sich in der Immanuelkirche in Cotta.

Anzeige

ad_brunnenbuch