Pieschener Zeitung

Ausgabe 2/2018

Februar-Ausgabe erschienen

21. Feb 2018
Pieschener Zeitung 2/2018

Ausgabe 1/2018

Januar-Ausgabe erschienen

24. Jan 2018
Pieschener Zeitung 1/2018

Ausgabe 12/2017

Dezember-Ausgabe erschienen

6. Dez 2017
Pieschener Zeitung 12/2017
Die Grabfiguren und die Büste F. L. Gehes schuf der Bildhauer Johannes Schilling (1828 1910). Foto/Repro: Autor

Kaufmann Franz Ludwig Gehe (1810–1882)

Grabstätten auf dem St.-Pauli-Friedhof

23. Februar 2018 | Auf dem St.-Pauli-Friedhof finden sich Grabstätten bedeutender Dresdner Persönlichkeiten. Zu ihnen zählt der nahe Oschatz geborene Franz Ludwig Gehe. Er gründete die Drogen Apperatur-Anstalt Gehe & Co., die später als Gehe & Co. AG zu Weltruf gelangen sollte.

Das markanteste Gebäude am Pestalozzi-Platz ist das Gymnasium gleichen Namens. Foto: Peter Haschenz

Der Pestalozziplatz in der Leipziger Vorstadt

Straßen und Plätze im Dresdner Nordwesten

22. Februar 2018 | Am 13. Januar 1946 wurde der Riesaer Platz in Pestalozziplatz umbenannt. Der schweizer Pädagoge Johann Heinrich Pestalozzi gilt als Vater der modernen Volksschule.

Ein Teilstück der früheren Kirchgasse wurde ein Jahr nach der Eingemeindung Trachaus in Pettenkoferstraße umbenannt. Foto: Autor

Die Pettenkoferstraße in Trachau

Straßennamen im Dresdner Nordwesten

2. Februar 2018 | 1903 wurde ein Teil der Trachauer Kirchgasse in Pettenkofer Straße umbenannt. Max Josef Pettenkofer gilt als Pionier der Wohnungs- und Bodenhygiene und bedeutender Epidemiologe.

Die Feierhalle des Friedhofs an der Spitzhausstraße. Foto: Brendler

Gedenkstätten auf Kaditzer Friedhöfen

Friedhöfe im Dresdner Nordwesten

1. Februar 2018 | Im Jahr 1878 wird der Friedhof an der Spitzhausstraße angelegt. Dort befinden sich u. a. elf Gräber von Opfern der anglo-amerikanischen Luftangriffe der Jahre 1944 und 1945.

Grünzug Gehestraße: Entwurfsplanung steht

31. Januar 2018 | Die Planungen für den Grünzug an der Gehestraße sind weit fortgeschritten. Der Entwurf wird am 6. Februar 2018 im Ortsbeirat Pieschen vorgestellt. Eine Vielzahl von Bürgerwünschen fand Eingang in die Planungen.

Viele neue Wohnungen wie hier in der Markuspassage sind Beleg für eine äußerst dynamische Entwicklung. Ortsamtsleiter Christian Wintrich sieht Pieschen auf einem guten Weg. Foto: Möller

Pieschen: Bunt und lebenswert

Interview mit Ortsamtsleiter Christian Wintrich

26. Januar 2018 | Interview mit dem Pieschener Ortsamtsleiter Christian Wintrich. Pieschen ist weiterhin auf einem guten Weg, der Wohnungsbau brummt.

Mit der Linie 73 präsentieren die DVB ein neues Angebot. Foto: Naumann

Neue Buslinie fährt über Döbelner Straße

23. Januar 2018 | Eine neue Buslinie der DVB verbindet S-Bahnhaltestelle Pieschen mit dem »Wilden Mann«. Die Strecke ist knapp drei Kilometer lang. Bus fährt im 30-Minuten-Takt.

Informationsveranstaltung zur neuen Grünanlage an der Gehestraße

9. Januar 2018 | Die Grünfläche an der Gehestraße in Dresden-Pieschen soll umgestaltet werden. Anwohner und Interessierte sind am 16. Januar 2018 zu einer Informationsveranstaltung ins Rathaus Pieschen eingehalten.

Die heutige Henricistraße war ursprünglich ein Teil des Trachauer »Dorffriedens«. Foto: Brendler

Die Henricistraße in Trachau

Straßennamen im Dresdner Nordwesten

15. Dezember 2017 | Die Henricistraße in Trachau war ursprünglich Teil des sogenannten Dorffriedens und trug zunächst den Namen Schulgasse. Namensgeber war Pfarrer Karl Bernhard Henrici, der lange Jahre auch als Lokalschulinspektor wirkte. In der Henricistraße befindet sich auch das älteste Haus des Dresdner Nordwestens.

Auf dem Markusfriedhof haben auch zahlreiche Persönlichkeiten ihre letzte Ruhestätte gefunden, deren Leben mit der Geschichte des Dresdner Nordwestens eng verbunden ist. Foto: K.B.

Der Markusfriedhof in Pieschen

Friedhöfe im Dresdner Nordwesten

12. Dezember 2017 | 1883 wurde der Pieschener Markusfriedhof eingeweiht. Der an der Hubertusstraße gelegene Friedhof ist mehrfach erweitert worden. Anfang der 1920er Jahre schuf der Meißner Bildhauer Georg Türke ein Denkmal für die im Ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten aus Pieschen.

Anzeige

ad_brunnenbuch