Pieschener Zeitung

Ausgabe 1/2019

Januar-Ausgabe erschienen

23. Jan 2019
Pieschener Zeitung 1/2019

Ausgabe 12/2018

Dezember-Ausgabe erschienen

5. Dez 2018
Pieschener Zeitung 12/2018

Ausgabe 11/2018

November-Ausgabe erschienen

14. Nov 2018
Pieschener Zeitung 11/2018
Mit seinen Lebenserinnerungen bereicherte Albert Teichmann die Ortsgeschichte des Dresdner Nordwestens. Foto: Brendler

Albert Teichmann (1903–2004) – Zeitzeuge des 20. Jahrhunderts

Grabstätten auf dem Pieschener Markusfriedhof

23. Januar 2019 | Auf dem mit 4,5 Hektar großen Markusfriedhof in Dresden Pieschen befindet sich auch die Grabstelle Albert Teichmanns. Albert Teichmann darf als ein Jahrhundertzeuge gelten. Er verstarb kurz nach seinem 101. Geburtstag im Dezember 2004.

Grablege der familie Ziller. Foto: Brendler

Familienbegräbnis Ziller

Grabstätten auf den Kaditzer Friedhöfen

18. Dezember 2018 | An der Nordwand der Kaditzer Emmauskirche befindet sich die Grabstätte der Oberlößnitzer Baumeisterfamilie Ziller. Die Spuren ihres Tuns sind allgegenwärtig. Allein dem Sohn des Firmengründers, Johann Christian Ziller, werden rund 30 Bauten zugeschrieben, darunter die Kaditzer Kirche.

Genossenschaftliche Wohnhäuser prägen das Gesicht der Krantzstraße. Ihren Namen erhielt sie von Georg Eugen Krantz, vormaliger Direktor des Dresdner Konservatoriums. Foto: Brendler

Die Krantzstraße in Trachau

Straßennamen im Dresdner Nordwesten

13. Dezember 2018 | Die Krantzstraße in Trachau ist nach dem Musikwissenschaftler und Professor Georg Eugen Krantz benannt, der am 13. September 1844 in Dresden geboren wurde. Seine letzte Ruhestätte fand er auf dem Trinitatisfriedhof.

Richtfest in Dresden-Mickten: Der Rohbau für die ersten 179 Wohnungen im MiKa-Quartier steht. Foto: André Wirsig/MiKa-Quartier GmbH & Co. KG

Neuer Dresdner Stadtteil nimmt Gestalt an

7. Dezember 2018 | Am 29. November 2018 wurde Richtfest im MIKA-Quartier südlich des Elbeparks gefeiert. Im Sommer startet der zweite Bauabschnitt.

Konzert unterm Stern: Für den musikalischen Rahmen sorgten die Mitglieder des Posaunenchors der Herrnhuter Brüdergemeine. Foto: Möller

Sternenglanz im Pieschener Rathaus

6. Dezember 2018 | Unter der historischen Holzbalkendecke des Pieschener Rathauses strahlt ein fünfzigzackiger Stern. Er ist ein Geschenk der Herrnhuter Brüdergemeine und soll als Einladung an die Nachbarschaft verstanden werden.

Pieschener SPD stellt sich für die Kommunalwahl auf

6. Dezember 2018 | Der Pieschener SPD-Ortsverein hat die Weichen für die Stadtrats- und Stadtbezirksratswahl im kommenden Jahr gestellt. Für den Stadtrat kandidieren u. a. der Chef des Ortsvereins Stefan Engel und der parteilose Unternehmer Uwe Sochor. Für den Stadtbezirksrat gehen insgesamt 29 Kandidatinnen und Kandidaten ins Rennen.

Julius Ludwig Klee, Philologe und Pädagoge, war Rektor der Kreuzschule. Repro: KB

Straßennamen im Dresdner Nordwesten

Die Kleestraße in Trachau

16. November 2018 | Die frühere Hedwigstraße wurde nach der Eingemeindung Trachaus in Kleestraße umbenannt. Namenspate war der 1807 in Dresden geborenen Julius Ludwig Klee, ehemals Rektor der Kreuzschule.

Kreative Werkstatt

15. November 2018 | Am ersten Adventswochenende lädt die Kreative Werkstatt zum Weihnachtsmarkt ein. Passend zum dazu gibt es einen Vortrag zum Thema »Weiße Weihnachten? Weihnachten ist bunter als man denkt!« Gleichzeitig startet die schon traditionelle Weihnachtsverkaufsausstellung »Von Kunst bis Kaffeetasse«.

Diese Beiden hatten sichtlich Freude bei der Sache. Christian Wintrich spielte Glücksfee, Uwe Sochor präsentiert den Preis: einen Käse „­Tomme des Alpes“. Foto: Möller

20 Jahre »savoire vivre« in Pieschen

14. November 2018 | Uwe Sochors Frankreichladen gleich neben dem Pieschener Rathaus feiert seinen 20. Geburtstag. Der Inhaber begeht das Jubiläum mit einem Gewinnspiel. Stadtbezirksamtsleiter Christian Wintrich ermittelt die erste Gewinnerin.

Wie leben im Stadtbezirk Pieschen?

Fachplanungsgremium Seniorenarbeit und Altenhilfe lädt ein zum Mitreden, Mitgestalten und Mitwirken

9. November 2018 | Am 14. November 2018 lädt dasFachplanungsgremium Seniorenarbeit und Altenhilfe zu einem zweistündigen Gedankenaustausch in die Musikschule Goldenes Lamm e. V. in Dresden-Pieschen ein.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag