150 Jahre Straßenbahn: Großes Geburtstagsfest am 24. September

Veröffentlicht am Donnerstag, 22. September 2022

Die erste Straßenbahn – gezogen von Pferden – fuhr am 26. September 1872 von Dresden ins damalige Fischer­dörfchen Blasewitz. Dieses Ereignis ist Anlass für eine große Geburts­tags­party am 24. September, 10 bis 18 Uhr, auf dem Theater­platz. Die Dresdner Verkehrs­be­triebe feiern ... weiterlesen

Historische Fahrzeuge wie der historische Triebwagen 937 aus dem Jahr 1927 sind am 24. September zu besichtigen. Foto: DVB

Historische Fahrzeuge wie der historische Triebwagen 937 aus dem Jahr 1927 sind am 24. September zu besichtigen.

Foto: DVB

Die erste Straßenbahn – gezogen von Pferden – fuhr am 26. September 1872 von Dresden ins damalige Fischer­dörfchen Blasewitz. Dieses Ereignis ist Anlass für eine große Geburts­tags­party am 24. September, 10 bis 18 Uhr, auf dem Theater­platz. Die Dresdner Verkehrs­be­triebe feiern mit vielen Gästen. Nach der feier­lichen Eröffnung 11 Uhr schneiden Sachsens Wirtschafts­mi­nister Martin Dulig und Dresdens Oberbür­ger­meister Dirk Hilbert gemeinsam mit dem DVB-Vorstand eine extra große Geburts­tags­torte an. Auf der Bühne laden kleine und große Shows zum Staunen und Verweilen ein – von einem bunten Kinder­pro­gramm über zwei Konzerte mit „The Firebirds“ bis hin zur Party ab 15.30 Uhr mit „Disco Dice“. Rund um die Bühne gibt es zahlreiche Mitmach-Angebote, Infor­ma­tionen zu Bahn und Bus und natürlich einen großen Souve­nirstand. 15 Uhr werden die Gewinner des Fotowett­be­werbs „Tram-Erleb­nisse“ prämiiert.
Höhepunkt ist der Straßen­bahn­korso ab 17.30 Uhr über die Augus­tus­brücke, natürlich können auch Fahrgäste mitfahren.
Zuvor sind auf der Augus­tus­brücke 14 Straßen­bahn­wagen - angefangen von dem Berolina-Wagen „309“ aus dem Jahr 1902 über den Kleinen und Großen Hecht aus den 1930er Jahren bis hin zum neuen Stadt­bahn­wagen – zu sehen. Das älteste Fahrzeug steht am Theater­platz und das jüngste am anderen Ende der Brücke am Neustädter Markt. Mitglieder des Straßen­bahn­mu­seums Dresden e.V. geben Auskunft über jedes Detail.
Wegen der Geburts­tags­party wird die Straßen­bahn­strecke zwischen Postplatz und Neustädter Markt für den Linien­verkehr von 8.50 bis 20.30 Uhr gesperrt. Die Linien 4, 8 und 9 werden in dieser Zeit über die Marien- bzw. Carol­a­b­rücke umgeleitet.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag