Artikel aus

2013

Innenminis ter Markus Ulbig lässt sich von Ulrich Pankotsch (M.) die neue Nachrichtentechnik erläutern. Foto: Möller

Rettungsleitstelle Übigau in Betrieb genommen

23. Oktober 2013 | Nach einem vierwöchigen Probelauf hat die neue Integrierte Rettungsleitstelle in der Scharfenberger Straße ihren Normalbetrieb aufgenommen. Die Dresdner Großleitstelle ist die größte und modernste ihrer Art in Sachsen. Auf 11,5 Millionen Euro belaufen sich die Kosten für die neue Leitstelle.

Geographie- und Sportlehrerin Annett Pötschke (links), Selina und Finja setzen eine junge Bergulme in das eben ausgehobene Loch. Foto: Tanja Tröger

Neue Bäumchen für Briesnitz

Initiative »Plant for the Planet« auch in Dresden

23. Oktober 2013 | Schüler des Gymnasiums Bürgerwiese haben Anfang Oktober 150 junge Bäume an der Gottfried-Keller-Straße gepflanzt. Die Aufforstung erfolgte im Rahmen der weltweiten Aktion »Plant for the Planet« an der sich das Dresdner Gymnasium seit 2009 beteiligt. Die Stadtreinigung Dresden spendete die Bäume.

6. Lauf gegen Depressionen

25. September 2013 | Mitte Oktober findet der 6. Lauf gegen Depressionen statt. Der Sportevent wird in Gedenken an die Dresdner Läuferin Jana Bürgelt veranstaltet; sie starb im April 2010 im Alter von nur 22 Jahren.

Künftig soll die Straßenbahn, wie hier auf dem Bild zu sehen ist, 2015 nicht mehr über die Wasastraße geradeaus fahren, sondern nach der Ampel in die Oskarstraße abbiegen. Foto: RF

Neue Straßenbahnführung am Wasaplatz

Geplante Neuordnung des Verkehrs öffentlich vorgestellt

17. September 2013 | Auf einer Bürgerversammlung informierten die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) über die geplante Umgestaltung des Straßenbahnverkehrs am Wasaplatz. Das Projekt ist Teil des Programms »Stadtbahn 2020«. Umgesetzt soll das Bauprojekt spätestens ab Anfang 2015 mit einer Bauzeit von einem Jahr. Allerdings sind nicht alle Anwohnern damit einverstanden...

Zum Jubiläum pflanzten die Kinder ein Beet mit der Jahreszahl, das am Eingang der Kita zu sehen ist. Foto: Salzer

Festwoche: 35 Jahre »Spatzennest«

Die Prohliser Kindertagesstätte feiert Jubiläum

10. September 2013 | In der Woche vom 9. bis 14. September 2013 feiert die Kindertagesstätte »Prohliser Spatzennest« 35. Geburtstag mit besonderen Angebote für die kleinen Besucher. Unter anderem sind ein Spiele­tag, ein Tag im Streichelzoo und eine Sternenwanderung zum Jugendhaus Prohlis geplant.

Dem französischen General Moreau ist dieses Denkmal an der Räcknitzhöhe gewidmet. Foto: Drüing

1813: Auf den Spuren der Befreiungsschlacht

Schlacht bei Dresden vor 200 Jahren

10. September 2013 | Am 26. und 27. August jährte sich die Schlacht bei Dresden zum 200. Mal. Der französische Kaiser Napoleon Bonaparte errang hier seinen letzten Sieg. Es war eine der blutigsten Schlachten der Befreiungskriege 1813/1814. Pensionär und Mitglied im Arbeitskreis für Militärgeschichte Manfred Buder berichtet über die Zeit...

Das Logo. Foto: PR

725 Jahre Strehlen

Herbstfest am Wasaplatz lädt ein

7. September 2013 | Der Dresdner Stadtteil Strehlen feiert dieses Jahr den 725. Jahrestag seiner erstmaligen Erwähnung im Jahr 1288. Aus diesem Grund findet das von der IG Wasaplatz e. V. organisierte Herbstfest am Wasaplatz an zwei Tagen statt.

Der Plauener Künstler André Ismer beim Malen einer Stadtansicht. Foto: Annemarie Drüing

Vorgestellt: Künstler in Plauen

André Ismer »Bis man von der Kunst leben kann«

2. September 2013 | Das Atelier vom Dresdner Künstler André Ismer ist sehr rudimentär. Derzeit malt der Künstler ein weiteres Bild seiner Hauptreihe »Dresdner Nachtstreifen«. Unsere Redakteurin stellt den 37-jährigen Künstler und seine Arbeit vor.

Barocke Unterhaltung. Foto: Archiv

7. September 2013: Brückenschlagfest »Florenz liegt an der Elbe«

2. September 2013 | Beim Brückenschlagfest am 7. September 2013 stehen rund um den Schillerplatz »barocke und italienische Momente« im Mittelpunkt. »Florenz liegt an der Elbe« lautet das diesjährige Motto des beliebten Familienfestes, zu dem der Gewerbeverein Brückenschlag e. V. einlädt. Auch die Geschäfte rund um den Schillerplatz haben geöffnet und erwarten Sie.

Blick in die Ausstellung im Lichthof. Foto: Drüing

Ausstellung: Zivilcourage im 2. Weltkrieg

Ausstellung stellt

1. September 2013 | Die Ausstellung »Wer ein Leben rettet, rettet die ganze Welt« des Jüdischen FrauenVerein Dresden stellt zehn »Retter« vor. Vor 50 Jahren verlieh die Forschungs- und Holocaust-Gedenkstätte YAD VASHEM in Jerusalem erstmals die Ehrung »Gerechte unter den Völkern der Welt« an Retter verfolgter Juden.

Anzeige

ad_brunnenbuch
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag