Artikel aus

2013

Hochkonzentriert beim Turmbauen: Die neue Kita in der Geisingstraße bietet drinnen und draußen viele Möglichkeiten zum Spielen. | Foto: Pohl

Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung

Kita Geisingstraße: Willkommen auf Deutsch und Sorbisch

31. August 2013 | Am 19. Juli 2013 wurde die Kita in der Geisingstraße eingeweiht. Anfang Mai zogen die ersten Kinder in diese neue Einrichtung, seitdem lockt auch das über 4.000 Quadratmeter große Freigelände. Das Besondere an der Einrichtung ist, dass hier (auch) sorbisch gesprochen wird. Dafür ist extra eine Muttersprachlerin als Erzieherin gewonnen worden.

Jürgen Scholtyssek lädt zum gemeinsamen Gärtnern ein. Foto: A.D.

Gemeinschaftsgarten der Volkssolidariät

Gemeinsam gärtnern

29. August 2013 | In der Kleingartenanlage »Alte Elbe« in der Marienberger Straße in Dresden-Tolkewitz gibt es einen besonderen Garten – den Seniorengemeinschaftsgarten »Marie«. »Hier wird jedem die Möglichkeit gegeben, sein eigenes Stückchen Garten zu bewirtschaften« so Projektleiter Jürgen Scholtyssek.

Neue Schulen in Pieschen

Zwei neue Schulen mit dem Schuljahr 2018/19

28. August 2013 | Mit dem Schuljahr 2018/19 soll es in Pieschen zwei neue Schulstandorte geben. An der Gehestraße werden je eine Mittelschule und Gymnasium auf einer Brachfläche, die von der Deutschen Bahn genutzt wurde, eingerichtet.

Ein historisches Plakat erinnert an die Pilotin Melli Beese, deren Namen die neue Grundschule in der Marienallee trägt. Foto: A. Drüing

Melli-Beese-Grundschule eröffnet

Schule in der Dresdner Marienallee für kleine Forscher und Entdecker

28. August 2013 | Deutschlands erste Pilotin, die aus Dresden stammende Melli Beese ist Namensgeberin für die neue private Grundschule in der Dresdner Marienallee. Am 26. August 2013 begann hier für 17 Erstklässler das neue Schuljahr. 2011 begann der Umbau zu einer Kindertagesstätte sowie zur neuen Grundschule.

Susanne Antkowiak dirigierte im Volkshaus Laubegast das Männergesangsensemble Ypsilon. Foto: Pohl

Inselfrühstück in Laubegast

28. August 2013 | Am 11. August 2013 war es wieder so weit: Das Inselfrühstück hat eine gute Tradition, dieses Jahr rückte es an die Stelle des Laubegaster Inselfestes, denn das fiel aufgrund der Juni-Flut aus. Nach so einer großen Feier war dann doch niemandem zumute. Zum Laubegaster Inselfrühstück waren auch die Fluthelfer eingeladen, für sie gab es ein Extra-Büfett als Dankeschön für ihre Unterstützung.

Astronauten live erlebt. Foto: Simmert

Erde an Weltall – Astronauten in den Technischen Sammlungen

DLR eröffnet am 13. November 2013 ein neues School_Lab

24. Juli 2013 | Derzeit umkreist SOMP1, der erste sächsische Satellit, unsere Erde. Wie es dazu kam und welche Rolle die Raumfahrt für Dresden spielt, dazu gaben am 3. Juli 2013 Experten in den Technischen Sammlungen Auskunft. Denn der Satellit wurde von Studenten der TU und Schülern des Beruflichen Schulzentrums für Elektrotechnik Dresden entwickelt und mit einer Sojus-Rakete ins All geschickt.

Der Pokal Flora ist jetzt für ein Jahr zu Gast bei Heinz Kohlmann und »seiner« Gartensparte Elbgrund. Foto: Erler

Elbgrund e. V. ist schönste Kleingartenanlage in Dresden

Der Garten Eden von Dresden

22. Juli 2013 | AkkurateBlumenbeete, Gartenzwerge und gebräunte Laubenbesitzer – so oder so ähnlich stellt man sich die typisch deutsche Kleingartenanlage vor. Mit Sicherheit gibt es diese, aber es gibt eben aucha ndere, wie z. B. die Kleingartenanlage Elbgrund an der Marienberger Straße. Sie wurde in diesem Jahr zur schönsten Kleingartenanlage Dresdens gekürt.

Holger John Entwarf den heiteren Flyer zum 100. Geburtstag des Museums. Rechts Igor Jenzen, Direktor des Volkskunstmuseums. Foto: P. Bäumler

Hundert Jahre Volkskunst im Jägerhof

17. Juli 2013 | Das Landesmuseum für Sächsische Volkskunst – unter dem namen wurde das Museum im Beisein des sächsischen Königs August III. 1913 eröffnet, feiert Jubiläum. Das Museum zog in einen Flügel des Kurfürstlichen Jägerhofs und bewahrte das Gebäude damit vor dem Abriss. Heute ist das Dresdner Volkskunstmuseum ist das Bedeutendste im deutschen Sprachraum.

Fahren die Dampfer weiter am Standort der einstigen Werft in Laubegast vorbei, wenn sie zur Reparatur müssen oder können sie hier bald wieder vor Ort instandgesetzt werden? Foto: Pohl

Laubegaster Werft soll »maritimer Handwerkerhof« werden

Insolventes Unternehmen hat neuen Eigentümer

15. Juli 2013 | Es gibt neue Hoffnung für die insolvente Laubegaster Werft. Ein neuer Eigentümer hat das Ruder übernommen und will einen »maritimen Handwerkerhof« schaffen. Denkbar sei zusätzlich, die Werft als Winterlager für private Boote anzubieten und sie gleichzeitig zu pflegen.

Sand und Wiese statt Abenteuerspielplatz. Peter Maffay traf hier zur Spendenübergabe kleine und große Fans. Foto: Erler

Peter Maffay spendet

Ein Schatz für den Piratenspielplatz

14. Juli 2013 | Der Sänger Peter Maffay spendet 15.000 Euro für die Sanierung des Spielplatzes am Käthe-Kollwitz-Ufer. Die Spendengelder haben Peter Maffay und seine Band bei einem Konzert am Leipziger Völkerschlachtdenkmal Anfang Juni eingesammelt. Der Scheck, den Peter Maffay an Oberbürgermeisterin Helma Orosz überreichte kann den eigentlichen Bedarf zwar nicht decken, aber soll als symbolische Geste ein kleines Zeichen setzen.

Anzeige

ad_brunnenbuch
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag