300 Jahre Fähranleger Kleinzschachwitz

Veröffentlicht am Donnerstag, 26. August 2021

»Erna« kommt: Die Fähre pendelte mit vielen Gästen am 15. August 2021 zwischen Pillnitz und Klein­zschachwitz. Die Dresdner Verkehrs­be­triebe hatten zu einem kleinen Fährfest einge­laden. Anlass war das 300-jährige Bestehen des Fähran­legers in Klein­zschachwitz. Am 16. August 1721 ließen sich die ersten ... weiterlesen

»Erna« kommt: Die Fähre pendelte mit vielen Gästen am 15. August 2021 zwischen Pillnitz und Klein­zschachwitz. Die Dresdner Verkehrs­be­triebe hatten zu einem kleinen Fährfest einge­laden. Anlass war das 300-jährige Bestehen des Fähran­legers in Klein­zschachwitz. Am 16. August 1721 ließen sich die ersten Personen nach Pillnitz übersetzen. Anfangs nutzen vor allem Angehörige des kursäch­si­schen Hofes diesen »Wasserweg« zum Lustschloss. Seit 1912 verkehrten hier motor­ge­triebene Fährschiffe, seit 1994 können mit der Schloss­fähre auch Pkw ans andere Ufer wechseln. Am 15. August fuhr die Fähre »Elbflorenz« ausnahms­weise am Schloss Pillnitz vorbei und ermög­lichte so ganz besondere Fotoauf­nahmen.

Katrin Frank

Stichworte
Startseite »

Anzeige

Stellenausschreibung Servicemitarbeiter
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag