Amt für Stadtplanung und Mobilität

Veröffentlicht am Dienstag, 28. September 2021

Dresden. Neue Aufgaben, neuer Name: Ab 1. Oktober 2021 heißt das Stadt­pla­nungsamt im Geschäfts­be­reich Stadt­ent­wicklung, Bau, Verkehr und Liegen­schaften »Amt für Stadt­planung und Mobilität«. Damit soll das Aufga­ben­spektrum besser darge­stellt werden. Seit vielen Jahren spielt die Verkehrs­planung eine wichtige Rolle. Sie wird durch die Umbenennung stärker hervor­ge­hoben.
Dazu Bau- und Verkehrs­bür­ger­meister Stephan Kühn: »In der Öffent­lichkeit wird ›Verkehr‹ bisher vorrangig mit dem motori­sierten Indivi­du­al­verkehr verbunden. Mit dem Begriff der ›Mobilität‹ wird deutlich, dass der öffent­liche Perso­nen­nah­verkehr sowie der Rad- und Fußverkehr gleich­be­rechtigt sind.« Das Amt hat seinen Sitz in der Freiberger Straße 39.

Christine Pohl

Startseite » Alle Kurzmeldungen »

Weitere Kurzmeldungen

Bibliothek Johannstadt wird renoviert

Veröffentlicht am 29. September 2022

Ab 6. Oktober 2022 schließt die Bibliothek Johann­stadt, Fetscher­straße 23. Der Grund sind Bauar­beiten bis zum 1. November 2022. Entliehene Medien aus der Bibliothek Johann­stadt werden bis zur Wieder­eröffnung automa­tisch verlängert, es fallen keine Säumnis­ge­bühren an. Bereits entliehene Medien aus Johann­stadt können kostenfrei an allen Stand­orten der Städti­schen Biblio­theken zurück­ge­geben werden. Eine Gebühr für den Rückversand der Medien wird nicht erhoben.

Christine Pohl

Open-Air-Ausstellung „Bilder des Sommers“

Veröffentlicht am 13. September 2022

Striesen. Vor dem Adventhaus, Haydn­straße 16, wird am 14. September 2022 die Open-Air-Ausstellung „Bilder des Sommers 2022“ eröffnet. Die Ausstellung am Zaun des Hauses vereinigt Bilder von etwa zehn Dresdner Laien­fo­to­grafen. Unter dem bibli­schen Motto „Alles hat seine Zeit“ sollen die Fotos ein Stück Lebens­gefühl dieses Sommers zeigen. Sie sollen auch Mut für den kommenden Herbst und Winter machen. Die Open-Air-Ausstellung lässt sich etwa vier Wochen lang besich­tigen. Danach werden die schönsten Motive einem nahege­le­genen Senio­renheim überlassen und in der Galerie des Heims präsen­tiert.

Christine Pohl

Kabarett in der Kulturkirche

Veröffentlicht am 13. September 2022

Trachen­berge. „Fort, Bildung“ heißt es am 16. September 2022, 20 Uhr, in der Kultur­Kirche Weinberg, Weinbergs­kirche Dresden-Trachen­berge, Albert-Hensel-Straße 3. Die Besucher erwartet ein schwarz­hu­mo­riges Programm von Julia Hagemann. Sie gibt Antworten auf viele Fragen, spielt dabei Klavier und singt, was das Zeug hält. Eintritts­karten sind an der Abend­kasse erhältlich.

Christine Pohl

Alle Kurzmeldungen »
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag