Bürgerbüro Leuben geschlossen

Veröffentlicht am Freitag, 3. September 2021

Rund um die Bundes­tagswahl kommt viel Arbeit auf die Stadt­ver­waltung zu. Um die Besetzung des Brief­wahl­büros in der Altstadt zu gewähr­leisten, wird das Bürgerbüro Leuben bis einschließlich 24. September 2021 geschlossen. Die bereits verein­barten Termine werden durch das Bürgerbüro Blasewitz übernommen. Die betrof­fenen Bürger werden durch die Mitar­bei­te­rinnen und Mitar­beiter der Bürger­büros indivi­duell infor­miert.
Zur Wahlprüfung am Tag nach der Wahl, am 27. September 2021, sind alle Bürger­büros in Dresden geschlossen, infor­miert die Stadt­ver­waltung.
Mehr Infor­ma­tionen unter www.dresden.de/wahlen

Christine Pohl

Startseite » Alle Kurzmeldungen »

Weitere Kurzmeldungen

Bibliothek Johannstadt wird renoviert

Veröffentlicht am 29. September 2022

Ab 6. Oktober 2022 schließt die Bibliothek Johann­stadt, Fetscher­straße 23. Der Grund sind Bauar­beiten bis zum 1. November 2022. Entliehene Medien aus der Bibliothek Johann­stadt werden bis zur Wieder­eröffnung automa­tisch verlängert, es fallen keine Säumnis­ge­bühren an. Bereits entliehene Medien aus Johann­stadt können kostenfrei an allen Stand­orten der Städti­schen Biblio­theken zurück­ge­geben werden. Eine Gebühr für den Rückversand der Medien wird nicht erhoben.

Christine Pohl

Open-Air-Ausstellung „Bilder des Sommers“

Veröffentlicht am 13. September 2022

Striesen. Vor dem Adventhaus, Haydn­straße 16, wird am 14. September 2022 die Open-Air-Ausstellung „Bilder des Sommers 2022“ eröffnet. Die Ausstellung am Zaun des Hauses vereinigt Bilder von etwa zehn Dresdner Laien­fo­to­grafen. Unter dem bibli­schen Motto „Alles hat seine Zeit“ sollen die Fotos ein Stück Lebens­gefühl dieses Sommers zeigen. Sie sollen auch Mut für den kommenden Herbst und Winter machen. Die Open-Air-Ausstellung lässt sich etwa vier Wochen lang besich­tigen. Danach werden die schönsten Motive einem nahege­le­genen Senio­renheim überlassen und in der Galerie des Heims präsen­tiert.

Christine Pohl

Kabarett in der Kulturkirche

Veröffentlicht am 13. September 2022

Trachen­berge. „Fort, Bildung“ heißt es am 16. September 2022, 20 Uhr, in der Kultur­Kirche Weinberg, Weinbergs­kirche Dresden-Trachen­berge, Albert-Hensel-Straße 3. Die Besucher erwartet ein schwarz­hu­mo­riges Programm von Julia Hagemann. Sie gibt Antworten auf viele Fragen, spielt dabei Klavier und singt, was das Zeug hält. Eintritts­karten sind an der Abend­kasse erhältlich.

Christine Pohl

Alle Kurzmeldungen »
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag