Corona-Impfung im SPIKE

Veröffentlicht am Montag, 25. Oktober 2021

Leubnitz-Neuostra. Der Verein SPIKE Dresden hat sich bereit erklärt, eine Impfaktion gegen das Corona-Virus zu unter­stützen. Alle Inter­es­senten können sich vom 25. bis 28. Oktober in den Vereins­räumen an der Karl-Laux-Straße 5 impfen lassen. Die Impfungen für Kinder ab 12, Jugend­liche und Erwachsene finden Montag, Dienstag und Donnerstag zwischen 13 und 18 Uhr statt sowie am 26. Oktober, von 14 Uhr bis 20 Uhr. Verab­reicht werden die Impfstoffe von Johnson & Johnson und BioNTech sowie Moderna. Die Zweit­imp­fungen können je nach Impfab­stand wieder in den Vereins­räumen, über den Haus- oder Facharzt oder an einem anderen Impfstandort erfolgen. Infor­ma­tionen zu den mobilen Impfak­tionen werden auf der Inter­net­seite www.dresden.de/corona veröf­fent­licht. In den Räumen von SPIKE Dresden e.V. ist das mobile Impfteam dann wieder am 15. und 18. November zwischen 13 und 18 Uhr vor Ort.
www.dresden.de/corona

Christine Pohl

Startseite » Alle Kurzmeldungen »

Weitere Kurzmeldungen

Lesung in der Bibliothek Plauen

Veröffentlicht am 24. Mai 2022

Plauen. Die Bibliothek in Plauen, Altplauen, lädt am 31. Mai, 19 Uhr, zu einer Lesung mit Bettina Baltschev ein. Sie stellt ihr Buch „Am Rande der Glück­se­ligkeit. Über den Strand“ vor. Beginnend an der Nordsee bereist Bettina Baltschev die Strände Europas. Von acht Stränden in acht Ländern aus unter­nimmt sie Ausflüge zu Literat*innen und Künstler*innen, die sich vom Zauber des Strandes haben inspi­rieren lassen. Sie beobachtet Landschaften und die Menschen darin, erzählt mal heiter, mal bewegend von wahren oder fiktiven Schick­salen am Strand. Verknüpft wird die Gegenwart mit der Geschichte. Bettina Baltschev ist Co-Geschäfts­füh­rerin des Sächsi­schen Litera­turrats, Autorin und Redak­teurin beim MDR.
Anmeldung unter: plauen@bibo-dresden.de

Christine Pohl

Ausstellungseröffnung

Veröffentlicht am 21. Mai 2022

Altstadt. Am 24. Mai 2022, 19 Uhr, eröffnet die Städtische Galerie Dresden die Sonder­aus­stellung „Angela Hampel. Das künst­le­rische Werk“. Angela Hampel gehört zu den bedeu­tendsten Künst­ler­per­sön­lich­keiten hier in Dresden und weit darüber hinaus. Die Künst­lerin thema­ti­siert in ihren Werken die Themen Leben und Tod, Tier und Mensch, die Beziehung zwischen Mann und Frau. Zu sehen sind Gemälde, Zeich­nungen, Druck­gra­fiken, die in den 1980er Jahren bis heute entstanden sind. Außerdem werden zwei große Instal­la­tionen gezeigt. Die Ausstellung entsteht in Koope­ration mit Prof. April A. Eisman, Iowa State University.

Christine Pohl

Konzert in Klotzscher Christuskirche

Veröffentlicht am 18. Mai 2022

Klotzsche. „DICH MÖCHTE ICH ERKENNEN“ ist der Titel des Konzertes, zu dem Konzert­sän­gerin Kerstin Auerbach (Alt), Konzert­vio­li­nistin Greta Grötz­schel und Organist Uwe Nürnberger am 22. Mai 2022, 17 Uhr, einladen. Die Besucher können sich auf eine musika­lische Konver­sation zwischen den schwin­gungs­reichsten Instru­menten, der Gesangs­stimme und der Violine und der Königin unter den Instru­menten, der Orgel in der Chris­tus­kirche in Klotzsche freuen. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise um das Erken­nen­wollen in Form von geist­lichen Kunst­liedern und Arien mit Werken der großen Kompo­nisten Johann S. Bach, Peter Cornelius, Gustav Mahler und Max Reger.

Christine Pohl

Alle Kurzmeldungen »
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag