Corona: Quarantäne-Regelungen gelten weiterhin

Veröffentlicht am Freitag, 25. Juni 2021

Dresden. Die Landes­haupt­stadt Dresden verlängert auf Grundlage eines Landes­er­lasses die städtische Allge­mein­ver­fügung über die Abson­derung von engen Kontakt­per­sonen, von Verdachts­per­sonen und von positiv auf das Corona­virus getes­teten Personen zunächst bis einschließlich 25. Juli 2021. So gelten weiterhin die bestehenden Regelungen zur Quarantäne sowie den Infor­ma­ti­ons­pflichten gegenüber Kontakt­per­sonen, aber auch dem Gesund­heitsamt. Aufge­nommen wurde die dringende Bitte, im Falle der Nutzung der Corona-Warn-App ein positives Testergebnis zu teilen und so das verant­wor­tungs­volle Handeln möglicher Kontakt­per­sonen zu stärken.
Der Wortlaut der Allge­mein­ver­fügung ist auf www.dresden.de/corona und an der Anschlag­tafel im Eingangs­be­reich des Rathauses Dr.-Külz-Ring 19 einsehbar.

Christine Pohl

Startseite » Alle Kurzmeldungen »

Weitere Kurzmeldungen

Figurentheater

Veröffentlicht am 2. Februar 2023

Das Bürger­zentrum Waldschänke Hellerau e.V. Am Grünen Zipfel 2, lädt am 5. Februar, 16 Uhr, zum Puppen­theater mit Jörg Bretschneider ein. Gespielt wird das Stück „Der kochende Wolf und die gestrickte Oma“. Wer möchte, kann ab 15 Uhr bereits Kaffee und Kuchen in der Waldschänke genießen. (StZ)

Christine Pohl

Konzert in Striesen

Veröffentlicht am 26. Januar 2023

Andreas Däßler aus Wilsdruff inter­pre­tiert am 27. Januar 2023, 19 Uhr, Lieder von Reinhard Mey. Im großen Saal der Versöh­nungs­kirche, Gemein­dehaus Schandauer Straße 35, erinnert er an den bekannten Sänger und Lieder­macher und seine erfolg­reichen Titel wie „Über den Wolken“, „Gute Nacht, Freunde“ oder „Keine ruhige Minute“. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, der Förder­verein der Versöh­nungs­kirche bittet um Spenden zugunsten von Bauauf­gaben in der Kirche und dem Gemein­dehaus.

Christine Pohl

Literarische Telefonzelle

Veröffentlicht am 20. Januar 2023

Im Bürger­treff „Grunaer Aue“, Winter­berg­straße 31c, öffnet wieder die litera­rische Telefon­zelle. Unter dem Motto „Müllex lässt lesen“ dreht sich am 23. und 30. Januar 2023 alles um Bücher und Geschichten. Beginn ist 15 Uhr. Wer sich daran betei­ligen möchte, meldet sich zum Erhalt der Zugangs­daten unter 0351 2632138 oder sigus-dd@t-online.de.

Christine Pohl

Alle Kurzmeldungen »
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag