Vorfreude im Advent

Unser täglicher Gewinn

hahn-bier-feierabendhammer

Foto: PR

Diakonissenkrankenhaus Dresden ganz vorn im Krankenhausvergleich

Veröffentlicht am Montag, 16. Juli 2018

Unter rund 2.000 untersuchten Krankenhäusern belegt das Diakonissenkrankenhaus laut einer Studie des F.A.Z.-Instituts deutschlandweit Platz 103. Bewertet wurde nach objektiven und subjektiven Kriterien. Zuletzt hatte das Haus bei einer Patientenbefragung 2017 Bewertungen erzielt, die weit über dem Bundesdurchschnitt lagen

Äußere Neustadt. Laut einer Studie des F.A.Z.-Instituts belegt das Diako­nis­sen­kran­kenhaus Dresden unter zirka 2.000 unter­suchten Kranken­häusern Deutsch­lands Platz 103. Dabei erzielte das Haus 80,5 von 100 möglichen Punkten.

In die Bewertung flossen sowohl Daten der aktuell verfüg­baren Quali­täts­be­richte als auch aus Patien­ten­be­wer­tungen ein. Das F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medien­in­for­ma­tionen erstellte daraus eine Rangliste derje­nigen Kranken­häuser, die in emotio­naler und sachlicher Hinsicht mit ihrem Gesamt­an­gebot glänzen können.

Die objektiv messbaren Kriterien lieferten die Quali­täts­be­richte der Kranken­häuser. Anhand derer wurden die Kompetenz, die Pflege­qua­lität, der Service und das Controlling der Kranken­häuser bewertet.

Bereits in der Vergan­genheit belegten mehrere Studien, dass die Zuwendung, die im christ­lichen Leitbild des Diako­nis­sen­kran­ken­hauses verankert ist, von den Patienten honoriert wird. So erzielte das Haus zuletzt 2017 bei einer Patien­ten­be­fragung der Techniker Kranken­kasse Ergeb­nisse, die weit über dem Bundes­durch­schnitt lagen. Bei einer großan­ge­legte Studie von AOK, Barmer und Weißer Liste konnte die Geburts­hilfe des Diako­nis­sen­kran­ken­hauses sogar bundesweit Platz fünf belegen.

Steffen Möller

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.diako-dresden.de/diakonissen-krankenhaus/

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag