Reqiuem in der Versöhnungskirche Dresden-Striesen

Veröffentlicht am Montag, 5. November 2018

Striesen. In der Versöh­nungs­kirche, Schandauer Straße 35, erklingt am Samstag, 17. November 2018, ab 19 Uhr, im Rahmen der Kirchen­mu­siktage »Bachs Requiem«. Die beiden Ensembles Instru­menta Musica und Ensemble Polyhar­mo­nique führen ihr neues gemein­sames Projekt auf.

Johann Sebastian Bach hat kein expli­zites »Requiem« hinterlassen.Im Manuskript »Kunst der Fuge« des Thomas­kantors findet sich die Anmerkung von seinem Sohn Carl Philipp Emanuel: »Ueber dieser Fuge, wo der Nahme BACH im Contra­subject angebracht worden, ist Der Verfasser gestorben.«

Im Konzert - konzi­piert als feier­liche Missa pro defunctis - spannt sich der musika­lische Bogen von der frühen Kantate »Christ lag in Todes­banden« über die von ihm für sechs Instru­mente colla parte und Basso Continuo bearbeitete »Missa sine nomine« von Palestrina bis zu den letzten Werken »Musika­lische Opfer« und »Kunst der Fuge«.

Die Kirchen­mu­siktage stehen in diesem Jahr unter dem Motto: »Vom Sterben und Hoffen«.

Christine Pohl

Startseite » Alle Kurzmeldungen »

Weitere Kurzmeldungen

Stadtbezirksbeiräte in Blasewitz tagen

Veröffentlicht am 20. Mai 2020

Blasewitz. Die nächste Sitzung des Stadt­be­zirks­bei­rates Blasewitz findet am Mittwoch, 27. Mai, 17.30 Uhr, im Martin-Anderson-Nexö-Gymnasium, Haydn­straße 49, statt.

Auf der Tages­ordnung stehen u.a. der Kultur­ent­wick­lungsplan der Landes­haupt­stadt Dresden, der Biblio­theks­ent­wick­lungsplan für die nächsten fünf Jahre und die Fortschreibung des Bankkon­zeptes sowie des Straßen­baum­kon­zeptes für Dresden. Vorge­stellt werden soll die Umgestaltung des Dorfkerns Altdo­britz sowie eine Machbar­keits­studie für einen Trink­brunnen am Schil­ler­platz.

Außerdem werden die Beiräte über eine Bedarfs­ampel am Evange­li­schen Kreuz­gym­nasium und die Verkehrs­si­cherheit am Univer­si­täts­kli­nikum beraten. Auch Fragen zur Förderung des Radver­kehrs und zur Verkehrs­be­ru­higung in Wohnge­bieten stehen auf dem Programm.

Christine Pohl

Stadtbezirksbeirat Prohlis tagt

Veröffentlicht am 20. Mai 2020

Prohlis. Am 25. Mai 2020 tagt ab 17 Uhr der Stadt­be­zirks­beirat Prohlis im Stadt­be­zirksamt, Prohliser Allee 10.

Auf der Tages­ordnung stehen u.a. der Fachplan für Kinder­ta­ges­ein­rich­tungen und Kinder­ta­ges­pflege für das Schuljahr 2020/2021, der Biblio­theks­ent­wick­lungsplan 2020–2025 sowie der vorha­ben­be­zogene Bebau­ungsplan Nr. 6039 für einen »Drive In« im Baumarkt Hornbach. Beraten wird über das  Sofort­pro­gramm zur Radfahr­si­cherheit, zum Tempo 30 auf der Reicker Straße sowie zur Erhöhung der Verkehrs­si­cherheit.

Christine Pohl

Fahrrad-Demo für bessere Radverbindung

Veröffentlicht am 19. Mai 2020

Am 23. Mai demons­triert der Allge­meine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Dresden von 10.30 bis 11 Uhr an der Ecke Wormser Straße/Fetscherstraße für einen Lücken­schluss auf der wichtigen Radver­bindung Wormser Straße – Dürer­straße zwischen Striesen und der Johann­stadt. In Richtung Johann­stadt ist die vielbe­nutzte Radver­bindung auf einem kurzen Abschnitt unter­brochen: Der Anfang der Wormser Straße ist eine Einbahn­straße. Radfahrer müssen hier ihr Rad auf dem Fußweg schieben oder Umwege in Kauf nehmen. Aufgrund des sehr groben Kopfstein­pflasters ist das Radfahren auf der Wormser Straße wenig komfor­tabel.

Mit seiner Demo entgegen der Einbahn­straße will der ADFC zeigen, wie die Wormser Straße einfach fahrrad­freundlich umgestaltet werden kann. Die richt­li­ni­en­kon­forme Weiter­führung über die Fetscher­straße erläutern die anwesenden ADFC-Vorstands­mit­glieder vor Ort. Der ADFC Dresden fordert die Reali­sierung des Lücken­schlusses auf der wichtigen Radroute bis spätestens Jahresende.

Die Kundgebung ist Teil eines bundes­weiten Pop-up-Bike-Lane-Aktions­tages. Aus diesem Anlass findet am 25. Mai, 16 Uhr, vor dem »Bücherwurm« auf der Karl-Marx-Straße eine ähnliche Kundgebung mit der »AG nachhaltig mobil« aus Klotzsche und dem ADFC statt.

Christine Pohl

Alle Kurzmeldungen »
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag