Elbhangfest startet mit zwei Ausstellungseröffnungen

Veröffentlicht am Mittwoch, 22. Juni 2022

Loschwitz/Pillnitz. Mit zwei Ausstel­lungs­er­öff­nungen startet das lange Elbhangfest-Wochenende bereits am Donnerstag, 23. Juni 2022, ab 18.30 Uhr, im Schlosspark Pillnitz. Sie visua­li­sieren das Festmotto „Gute Gründe für Fantasie“. Im Grünen lassen sich alle „Elbhang-Gründe“ an einem Ort erwandern. Die „Schluchten“ aus ... weiterlesen

Ausstellung im Grünen. Foto: PR

Ausstellung im Grünen.

Foto: PR

Loschwitz/Pillnitz. Mit zwei Ausstel­lungs­er­öff­nungen startet das lange Elbhangfest-Wochenende bereits am Donnerstag, 23. Juni 2022, ab 18.30 Uhr, im Schlosspark Pillnitz. Sie visua­li­sieren das Festmotto „Gute Gründe für Fantasie“. Im Grünen lassen sich alle „Elbhang-Gründe“ an einem Ort erwandern. Die „Schluchten“ aus grünen Hecken werden mit 75 Exponaten zum Loschwitz- und Wachwitz­grund, Helfen­berger Grund, Keppgrund und Fried­richs­grund. Das Gemein­schafts­projekt des Ortsvereins Loschwitz-Wachwitz e. V. und des Elbhang-Kurier-Verlages wird vom Stadt­be­zirks­beirat Loschwitz gefördert.
In der Orangerie faszi­niert die Fantasie des Künstlers: Detlef Schweiger gestaltet hier aus 2.337 gebrauchten Daten­trägern ein spekta­ku­läres Form- und Farbspiel auf dem Boden. Dieser reflek­tie­rende Teppich kann aus verschie­denen Licht-Perspek­tiven erlebt werden. 19.30 Uhr wird der „disc-cours“ am 23. Juni eröffnet und ist bis Sonntag, 20 Uhr, zu sehen. Der Eintritt zu den Ausstel­lungs­er­öff­nungen ist frei.
Am Sonntag können von 13 bis 16 Uhr bei einer Grafik­auktion des Elbhang­festes Arbeiten von vielen Künstlern, darunter Otto und Ulla Andersson, Klaus Drechsler, Marion und Uwe Hempel, ersteigert werden.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag