»Gemeinsam statt einsam«

Begegnungsstätte Trachenberge der Volkssolidarität lädt ein

Veröffentlicht am Montag, 19. Dezember 2016

Trachen­berge. Das Begeg­nungs- und Beratungs­zentrum Trachen­berge der Volks­so­li­da­rität wird seinem Motto: »Gemeinsam statt einsam« auch in der Weihnachtszeit gerecht. Am 24. Dezember 2016 wird es von 10 bis 14 Uhr gesellig: Igor Jenzen, Direktor des Museums für sächsische Volks­kunst in Dresden, lädt zu einem festlichen Licht­bil­der­vortrag zum Thema: »Lebendige weihnacht­liche Volks­kunst Sachsens – Märkte, Räucher­männchen, Glasbläser uvm.« ein. Danach können Sie das tradi­tio­nelle Weihnachts­essen genießen, gefolgt von weihnacht­lichen Liedern, Geschichten, Gedichten und Baste­leien. Anmel­dungen bis zum 22. Dezember im BBZ Trachen­berge, Trachen­berger Straße 6, Tel: 0351 5010425.

Zur 4. Trachen­berger Rumpel­kammer wird am 30. Dezember 2016, 10 bis 14 Uhr, einge­laden. Dabei können sich die Gäste über ihre ganz indivi­du­ellen Geschichten aus dem vergan­genem Jahr austau­schen und über das, was noch kommen mag. Anmeldung bis zum 28. Dezember.

Weihnachtsgeschenke basteln

Am 21. Dezember 2016, können ab 13.30 Uhr, noch Weihnachts­karten, Geschenk­an­hänger oder weihnacht­liche Dekoration selbst gestaltet werden.

StZ/Christine Pohl

Startseite » Alle Kurzmeldungen »

Weitere Kurzmeldungen

Wasser-Rallye

Veröffentlicht am 13. März 2019

Tolkewitz. Am 22. März lädt die DREWAG 600 Schüle­rinnen und Schüler aus 12 Dresdner Grund­schulen dazu ein, den »Inter­na­tio­nalen Tag des Wassers« im Wasserwerk Tolkewitz, Wehlener Straße 37, zu begehen. Auf dem Gelände des Wasser­werkes begleiten die Kinder den Weg des Wassers vom Förder­brunnen auf den Elbwiesen über den Sammel­brunnen, die Riesler­anlage bis in die Filter­anlage. Das diesjährige Motto des Weltwas­ser­tages heißt »Niemand zurück­lassen - Wasser und Sanitär­ver­sorgung für alle«. Neun Stationen umfasst die Wasser-Rallye, bei der u. a. in einem riesigen Comic 20 Berufe rund ums Wasser versteckt sind. Alte Wasser­rohre aus Holz und Sandstein sind ebenso zu entdecken wie Hydranten und Schieber unter der Erde.

Verschiedene Mitmach-Angebote und ein Neugier-Express warten an diesem Tag auf die Mädchen und Jungen.

Christine Pohl

Faschingsfeier

Veröffentlicht am 28. Februar 2019

Gruna. Unter dem Motto »Ein Kessel Buntes« lädt am 5. März das Kinder- und Jugendhaus »Schie­ferburg«, Liebstädter Straße, alle kleinen und großen Gäste von 16 bis 18 Uhr zum Fasching ein.
Geboten werden Spiel, Spaß und Aktionen sowie eine Photobox für die schönsten Erinne­rungs­fotos. Für ein buntes Unter­hal­tungs­pro­gramm sorgt Yaelle Dorison als Clownin.

Christine Pohl

Violinkonzert

Veröffentlicht am 27. Februar 2019

Striesen. Am 9. März ist die inter­na­tional bekannte Violinen-Solistin Franziska König ab 19.30 Uhr im Kirchsaal des Gemein­des­zen­trums Haydn­straße 23 der Johan­nes­kirch­ge­meinde Dresden zu Gast. Sie spielt virtuose Violin­werke von Johann Sebastian Bach und Eugene Ysaӱe auf einer Violine von Gionvanni Battista Guada­gnini aus dem Jahr 1772. Durch packende und anrüh­rende Inter­pre­ta­tionen hat sie sich auf ihren Konzert­reisen, die sie nach bis nach Mexiko, Taiwan, Russland, Japan, China und die USA führen, in der Musikwelt einen Namen gemacht. Karten gibt es an der Abend­kasse.

Claudia Trache

Alle Kurzmeldungen »
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag