Vorfreude im Advent

Unser täglicher Gewinn

medlz

Foto: PR

Adé Kleines Kurhaus

Veröffentlicht am Mittwoch, 9. Mai 2018

Nach 16 Jahren schließt das Kleine Kurhaus in Zschachwitz seine Pforten. Am 2. Juni 2018 wird zum Abschiedsfest eingeladen.

Seit 16 Jahren hat das Kleine Kurhaus seinen Sitz in der Hosterwitzer Straße 2. Foto: Pohl

Seit 16 Jahren hat das Kleine Kurhaus seinen Sitz in der Hosterwitzer Straße 2.

Foto: Pohl

Am Samstag, 2. Juni 2018, lädt das Kleine Kurhaus in Kleinz­schachwitz zu einem Abschiedsfest mit Musik, Tanz, gutem Essen und einer Verstei­gerung der Restbe­stände ein. »Nach 16 Jahren Freude, Arbeit, Lernen, herzlichen Begeg­nungen und Freund­schaften, die hier entstanden sind, werde ich das Kurhaus im Juni schließen«, sagt Tanja Braumann. Aber die meisten Kurse und Seminare bleiben den Nutznießern dieser Arbeit erhalten: Das AMW-Yoga, das Kraft­lie­der­singen und das Famili­en­stellen werden in der Praxis am Elbufer in Laubegast weiter­ge­führt, PMR und die Rückbil­dungs­gym­nastik in der Praxis Kirsch­blüte in Groß­zschachwitz.

Alle Kurse im Kleinen Kurhaus werden bis Ende Mai statt­finden, darunter auch der für den 26. Mai 2018 geplante Canti­enica-Workshop.

Zur Erinnerung können die Besucher das eine oder andere aus dem Kurhaus mitnehmen: Yogamatten, Medita­ti­ons­kissen, Klapp­stühle, Bücher, Geschirr, Besteck, Blumen­vasen, Regale, Bücher, Decken, Kissen bis hin zum Holzt­resen und dem Metall­kunstwerk. Wer sich dafür inter­es­siert, kann sich auf einer Inven­tar­liste anmelden. Am 30. Mai 2018, 10–12 Uhr, 31. Mai 2018, 16–18 Uhr, und am 2. Juni 2018, 10–12 Uhr, können Sie vorbei­kommen. Das Abschiedsfest im Kleinen Kurhaus beginnt am Samstag, 2. Juni 2018 um 17 Uhr.

 

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_werbeagentur
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag