Literatur am Nachmittag

Veröffentlicht am Mittwoch, 22. Juni 2022

Gruna. Der Leipziger Schrift­steller Carl-Christian Elze stellt sein Buch „Oda und der ausge­stopfte Vater“ am 23. Juni 2022, 15 Uhr, in der Bibliothek Gruna, Papst­dorfer Straße 13, vor. Der Autor verbrachte einen großen Teil seiner Kindheit im Leipziger Zoo. Dort war sein Vater ... weiterlesen

Gruna. Der Leipziger Schrift­steller Carl-Christian Elze stellt sein Buch „Oda und der ausge­stopfte Vater“ am 23. Juni 2022, 15 Uhr, in der Bibliothek Gruna, Papst­dorfer Straße 13, vor. Der Autor verbrachte einen großen Teil seiner Kindheit im Leipziger Zoo. Dort war sein Vater Professor Karl Elze von 1957 bis Anfang der neunziger Jahre Zootierarzt. In seinem Buch reflek­tiert er seine Kindheits­er­leb­nisse und lässt so den alten Leipziger Zoo lebendig werden.
Die Bibliothek in Gruna kann seit dem 30. Mai 2022 als Bibo 7/10 täglich genutzt werden, am Donnerstag und am Wochenende ist statt des Fachper­sonals ein Sicher­heits­dienst vor Ort. Zur Verbes­serung des kultu­rellen Angebots im Stadtteil können die Räume abends durch Vereine und Organi­sa­tionen genutzt werden.
Anmeldung für die Lesung unter: gruna@bibo-dresden.de oder Tel. 2561037.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag