Neues vom Kulturverein Löbtop e. V.

Veröffentlicht am Sonntag, 25. August 2019

Der Löbtop e. V. bietet allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern Löbtaus ein Forum, sich für ihren Stadtteil aktiv zu engagieren. Zudem werden im Stadtteilladen an der Deubener Straße 24 eine Vielzahl von Kulturveranstaltungen angeboten.

Löbtau. Im Stadt­teil­laden auf der Deubener Straße stellen Löbtaue­rinnen und Löbtauer gemeinsam kultu­relle und soziale Projekte auf die Beine. Träger und Organi­sator des Ladens ist der Löbtop e. V. Rund 15 Ehren­amt­liche organi­sieren täglich Bastel- und Lesenach­mittage, Erzähl­runden, Vereins­treffen und Vorle­se­pro­jekte für Kinder; außerdem finden im Stadt­teil­laden Repara­tur­kurse für Fahrräder, Kreativ-Workshops und Ausstel­lungen lokaler Künst­le­rinnen und Künstler statt.

„Der Stadt­teil­laden ist ein beliebter Anlauf­punkt für viele Kreative und Neugierige, die Lust haben, gemeinsam zu basteln oder sich bei einer Tasse Kaffee auszu­tau­schen. Und oft bringen die Ehren­amt­lichen etwas mit oder vermitteln Material an den Verein. Wir freuen uns aktuell über eine großzügige Materi­al­spende wunder­schöner Wolle, die zu Mützen, Schals & Co. verar­beitet werden kann“, berichtet die Vereins­vor­sit­zende des Löbtop e. V. Viola Martin-Mönnich.

Um die Wolle zu verwenden, böte sich ein Strick­treff an. »Wer liebt Handar­beiten und hat Lust, einen Strick­treff ins Leben zu rufen? Die Zeiten sind frei wählbar, Inter­es­sierte könnt sich gern mit ihrem bestehenden Handar­beits­kreis im Laden verab­reden, sich an die freitäg­liche Nähwerk­statt von 15–18 Uhr anschließen oder etwas ganz eigenes auf die Beine stellen«, so Viola Martin-Mönnich weiter.

Mitmachen erwünscht

Auch für andere Projekte und die Laden­be­treuung werden Freiwillige gesucht. Wer Lust hat, mit anzupacken und gemeinsam mit Gleich­ge­sinnten aktiv an der Löbtauer Stadt­teil­kultur mitzu­wirken, ist herzlich willkommen. Ansprech­partner sind die beiden Vereins­vor­sit­zenden Rainer Lesch­horn und Viola Martin-Mönnich. Der Vereins­vor­stand ist erreichbar unter vorstand@loebtop.de. Vom 9. bis zum 15. September möchte der Löbtop e. V. in Koope­ration mit Fachleuten Gesprächs­runden, Vorträge und Stamm­tische rund um das Thema Wohnen anbieten. Denkbar sind die Themen­felder Wohnen im Alter, Wohnge­mein­schaften, Wohnen der Zukunft etc. Wer vom Fach ist und Lust hat, einen Workshop oder eine andere Veran­staltung auf die Beine zu stellen, kann sich gerne melden! Infor­ma­tionen und Projekt­ideen bitte per E-Mail an info@loebtop.de.

Weitere Termine (Auswahl)

An jedem 2. bis 4. (bzw. 5.) Montag im Monat heißt es im Stadt­teil­laden: »Geschichten aus dem Koffer«. Das Vortrags- und Lesepro­gramm richtet sich an Kinder. Der Eintritt ist frei, auch Tages­eltern, KiTa-Gruppen und Eltern­in­itia­tiven sind herzlich willkommen.

Am Mittwoch, 28. August 2019, findet um 17 Uhr im Stadt­teil­laden eine Gesprächs­runde mit der AG Löbtauer Geschichte zum Thema »Emil Ueberall als Planer von Löbtau u. a. Gestalter« statt.

Am Mittwoch, 25. September 2019, beginnt 17 Uhr eine Gesprächs­runde mit der AG Löbtauer Geschichte im Stadt­teil­laden. Thema: »Die Kessels­dorfer Straße gestern und heute«.

Drei Tage später, am Samstag, 28. September 2019, findet ein Pappmaché-Workshop im Stadt­teil­laden statt.

Beliebt bei Jung und Alt ist das Geschichten-Café an jedem 1., 2., 3. und 5. Mittwoch im Monat, jeweils von 15–18 Uhr. Ehren­amt­liche des Löbtop e. V. laden dabei zum gemüt­lichen Beisam­mensein bei Kaffee und Gebäck in den Stadt­teil­laden ein. Weitere Beispiele für Projekte und Aktivi­täten des Löbtop e. V. sind das regel­mäßige Bürgercafé der AG Löbtauer Geschichte »Quatschen über Löbtau« an jedem 4. Mittwoch im Monat, die kleine Bilder­bühne mit buntem Geschich­ten­pro­gramm für Kinder an jedem 1. Montag im Monat ab 16 Uhr sowie Offener Gitar­ren­un­ter­richt an jedem 1. Sonnabend im Monat von 18–19 Uhr sowie die freitäg­liche offene Nähwerk­statt in Koope­ration mit dem Netzwerk Willkommen in Löbtau.

Die Veran­stal­tungen des Löbtop e. V. sind regel­mäßig kostenfrei. Die »Spendenkuh« freut sich jedoch immer über »Futter«.

An jedem zweiten Donnerstag im Monat trifft sich Löbtop e. V. um 19 Uhr zum Arbeits­plenum im Stadt­teil­laden. Das September-Plenum findet am Donnerstag, 12. September 2019, statt. Inter­es­sierte sind herzlich willkommen.

Viola Martin-Mönnich/Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.löbtop.de/termine

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag