Schönstes Frühlingsgedicht gesucht

Veröffentlicht am Dienstag, 10. Januar 2023

Bald blüht es unter dem Dach des Palais‘ im Großen Garten: Vom 3. bis 12. März 2023 findet wieder die Ausstellung „Dresdner Frühling im Palais“ statt, in der rund 40.000 Pflanzen präsen­tiert werden. Das Motto der neunten Ausgabe lautet: „Wie ... weiterlesen

Faszinierende Blütenarrangements sind das Markenzeichen der Ausstellung „Dresdner Frühling im Palais“. Foto: Sebastian Thiel

Faszinierende Blütenarrangements sind das Markenzeichen der Ausstellung „Dresdner Frühling im Palais“.

Foto: Sebastian Thiel

Bald blüht es unter dem Dach des Palais‘ im Großen Garten: Vom 3. bis 12. März 2023 findet wieder die Ausstellung „Dresdner Frühling im Palais“ statt, in der rund 40.000 Pflanzen präsen­tiert werden. Das Motto der neunten Ausgabe lautet: „Wie gemalt – Blüten­pracht mit Künst­lerhand“. Im Vorfeld schreibt die Förder­ge­sell­schaft Gartenbau Sachsen in Koope­ration mit den Städti­schen Biblio­theken Dresden den Poesie­preis „Dresdner Frühling 2023“ aus. Autoren sind einge­laden, bis zum 5. Februar eigene, bisher unver­öf­fent­lichte Lyrik einzu­reichen. Das Thema des Wettbe­werbes lautet „Der Frühling: ein Gemälde“. Die besten drei Gedichte werden öffentlich in der Ausstellung sowie anschließend in der Zentral­bi­bliothek gewürdigt. Zur feier­lichen Eröffnung der Ausstellung besteht die Möglichkeit, das Gedicht selbst vorzu­tragen.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.dresdner-fruehling-im-palais.de

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag