Neue Stadtführung mit Heidi und Christoph Pötzsch

Zweistündige Führung über das »Alte Dresden«

Veröffentlicht am Donnerstag, 4. Mai 2017

Neustadt. »Vom betrü­ge­ri­schen Bierbrauer, einem falschen König und einem Nilpferd in den Katakomben…« erzählen Heidi und Christoph Pötzsch auf ihrer neuen Führung durch die Innere Neustadt. Der Bogen spannt sich von noch vorhan­dener Renais­sance­ar­chi­tektur, verges­sener Theater­ge­schichte über das Leben der Familie Kügelgen bis zur Verewigung des Albert­platzes durch gleich zwei bedeu­tende Schrift­steller. Und in den Gewölben unter der Neustadt hat tatsächlich 1945 ein Nilpferd gelebt.

Die zweistündige Führung über das »Alte Dresden« findet am Sonntag, 7. Mai 2017, statt und startet 14 Uhr an der Straßen­bahn­hal­te­stelle Carola­platz.

StZ/Christine Pohl

Startseite » Alle Kurzmeldungen »

Weitere Kurzmeldungen

Bürgerbeteiligung zu Sporthallen-Neubau

Veröffentlicht am 2. August 2019

Nickern. In Nickern soll eine neue Sport-Mehrzweck­halle gebaut werden. Am 6. August 2019, ab 18 Uhr, präsen­tieren Fachleute das Hallen­bau­projekt auf der Sport­anlage Wittgens­dorfer Straße 30 und antworten auf die Fragen der Bürger. Dazu laden das Stadt­be­zirksamt Prohlis und der Sport­verein SG Geber­grund Goppeln e. V. ein. Es moderiert Stadt­be­zirks­amts­leiter Jörg Lämmerhirt.
Der Sport­verein SG Geber­grund Goppeln ist seit 2011 Mieter dieser Sport­anlage. Die Vereins­mit­glieder haben sich zum Bau einer kleinen Mehrzweck­halle auf dem Gelände des Sport­platzes entschlossen. Die Halle soll den Einwohnern ebenso offen­stehen wie den Vereins­mit­gliedern, die dadurch ganzjährig trainieren können. Der geplante Hallenbau wurde schon mehrfach öffentlich vorge­stellt. Bevor nun die Detail­planung beginnt, wird das Projekt noch einmal präsen­tiert.

Christine Pohl

Sommerfest beim »Seblia«

Veröffentlicht am 2. August 2019

Leuben. Das Nachbar­schafts­zentrum »Seblia«, Rottwern­dorfer Straße 5, lädt am 6. August 2019 von 11 bis 14 Uhr zu seinem 3. Sommerfest ein. Bei musika­li­scher Unter­malung, Bratwurst, Kaffee und Kuchen können die Besucher mit den Mitar­beitern ins Gespräch kommen und das Nachbar­schafts­zentrum kennen­lernen.

Claudia Trache

Friedhofsführung auf dem Dresdner Johannisfriedhof

Veröffentlicht am 2. August 2019

Tolkewitz. Die Stadt­teil­his­to­riker Heidi und Christoph Pötzsch laden am 4. August 2019 zu einer Führung über den Dresdner Johan­nis­friedhof ein. Dabei vermitteln sie Wissens­wertes über die regionale Geschichte, verpackt in Geschichten. Wussten Sie, warum Ludwig Caro unter Kanni­balen geriet? Oder wer den bargeld­losen Zahlungs­verkehr erfand? Warum der letzte sächsische König eine Frau hinrichten ließ? Das und vieles mehr erfahren Sie bei der Tour, die 14 Uhr beginnt. Treff­punkt ist am Kapel­lentor Wehlener Straße 13.

Christine Pohl

Alle Kurzmeldungen »
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag