Zum Thema

Gewerbe

Kaum noch vorstellbar: In der Mohnstraße reihte sich einst Geschäft an Geschäft. Foto: Brendler

Die Mohnstraße in Pieschen

Straßennamen im Dresdner Nordwesten

22. August 2019 | Die Mohnstraße trägt den Namen eines Lehrers, der sich um Pieschen verdient gemacht hat. Einst reihte sich hier Geschäft an Geschäft.

Oberbürgermeister Dirk Hilbert (l.) im angeregten Disput mit den Kleingärtnern in Altdobritz. Sie kämpfen um den Erhalt ihrer Gärten.Foto: Pohl

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert unterwegs in Blasewitz

2. Juli 2019 | Regelmäßig verschafft sich Oberbürgermeister Dirk Hilbert in den Stadtbezirksämtern ein eigenes Bild, welche Fragen und Probleme die Bürger bewegen. Am Mittwoch, 19. Juni 2019, kam er in Dobritz, Gruna und Blasewitz mit Vertretern verschiedener Vereine zusammen.

Epitaph an der Grabstätte der Familie Klemm. Foto: Werner Fritzsche

Johann Heinrich Gottlieb Klemm (1819–1886) – Verleger und Bibliophiler

Grabstätten auf dem Dresdner St.-Pauli-Friedhof

23. April 2019 | Auch Johann Heinrich Gottlieb Klemm hat auf dem St.-Pauli-Friedhof seine letzte Ruhe gefunden. Klemm war Mitbegründer der Deutsche Bekleidungsakademie aus der später die Europäische Bkleidungakademie hervorgehen sollte.

Carl Eschebach zählte Ende des 19. Jahrhunderts zu den vermögendsten Unternehmern Dresdens. Eine in Pieschen befindliche Straße trägt heute seinen Namen. Foto: Rita Müller

Die Eschebachstraße in Pieschen

Straßennamen im Dresdner Nordwesten

15. April 2019 | Carl Eschebach zählte Ende des 19. Jahrhunderts zu den vermögendsten Dresdnern. Eine im Norden der Pieschener Flur gelegene Straße erinnert heute an den erfolgreichen Unternehmer.

Ein weiterer Meilenstein: Oberbürgermeister Dirk Hilbert konnte Projektleiter Otto Graf die zweite Teilbaugenehmigung für die neue Halbleiterfabrik im Dresdner Norden übergeben. Foto: Möller

»Können auf Knopfdruck expandieren«

10. April 2019 | Zweite Teilbaugenehmigung für die neue Bosch-Halbleiterfabrik im Dresdner Norden. Innenausbau kann nun beginnen. Die ersten100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind eingestellt.

Betriebsleiter Norman Krug und Dirk Willkomm, Vertriebsleiter und Prokurist, erläuterten Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert die Produktionsanlagen der Dresdener Mühle. Foto: Steffen Dietrich

Zu Besuch in der Dresdener Mühle

Oberbürgermeister informierte sich über Produktionserweiterung

22. Februar 2019 | Oberbürgermeister Dirk Hilbert hat sich am 1. Februar 2019 über die beabsichtigten neuen Investitionen in der Dresdener Mühle vor Ort informiert. Die Mühle ist eng verknüpft mit dem »Ährenwort-Programm«, das die Lieferkette der Produkte vom Bäcker über die Mühle bis zum Feld des Landwirts zurückverfolgen lässt.

Vor 25 Jahren wurde der heutige SV SAXONIA Verlag für Recht, Wirtschaft und Kultur gegründet. Zum Jubiläum überreichte Assessor Thomas Ott, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Dresden, eine Ehrenurkunde an Geschäftsführerin Christine Pohl. Foto: Möller

25 Jahre SAXONIA Verlag

14. Februar 2019 | Der Verlag der Dresdner Stadtteilzeitungen feiert sein Jubiläum: Ende 1993 wurde der heutige SV SAXONIA Verlag für Recht, Wirtschaft und Kultur gegründet. Bis heute hat sich das mittelständische Unternehmen einen festen Platz in der Dresdner Medienlandschaft erobert.

So soll das künftige Gasmotoren-Heizkraftwerk in Reick aussehen. Baubeginn für das 95 Millionen Euro teure Objekt ist in diesem Sommer geplant. Am 14. Januar wurden die Verträge zwischen dem städtischen Energieversorger und der finnischer Firma Wärtsilä unterzeichnet. Visualisierung: PR

Neues Heizkraftwerk für Energiewende

27. Januar 2019 | 95 Millionen Euro investiert die DREWAG in ihr neues Gasmotoren-Heizkraftwerk in Reick. Die dafür notwendigen Pläne wurden jetzt mit Vertretern des finnischen Unternehmens Wärtsilä unterzeichnet.

Friederike Wachtel. Foto: PR

Neue Spitze für Dresdner City Management

22. Januar 2019 | Friederike Wachtel ist neue Citymanagerin und will ein zukunftsträchtiges Konzept für die Dresdner Innenstadt entwickeln. Sie gilt als bestens vernetzt. Vorgänger im Amt, Jürgen Wolf, wechselt in die Centrum Galerie.

Diese Beiden hatten sichtlich Freude bei der Sache. Christian Wintrich spielte Glücksfee, Uwe Sochor präsentiert den Preis: einen Käse „­Tomme des Alpes“. Foto: Möller

20 Jahre »savoire vivre« in Pieschen

14. November 2018 | Uwe Sochors Frankreichladen gleich neben dem Pieschener Rathaus feiert seinen 20. Geburtstag. Der Inhaber begeht das Jubiläum mit einem Gewinnspiel. Stadtbezirksamtsleiter Christian Wintrich ermittelt die erste Gewinnerin.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag