Zum Thema

Natur

Garten im Dahlienweg
Mit Bildergalerie

Kunst zwischen Dahlien und Obstbäumen

Musikalischer Spaziergang und Modellgarten im »KGV Flora I«

4. November 2020 | Eine besondere Verbindung von Kunst und Natur: die »Parzelle 3«. So heißt die Außenstelle vom Kunsthaus Dresden, die am 10. Oktober 2020 eingeweiht wurde.

Zu den Räumen des Eltern-Kind-Büros in Gruna gehört ein Spielzimmer für die Kleinen, das natürlich auch Mama und Papa offensteht. Marianne Irmer (3. v. l.) und Marlene Knüpfer kümmern sich hier um die Kinder, wenn die Eltern nebenan ungestört arbeiten wollen. Foto: Pohl

Modellprojekt Eltern-Kind-Büro

Alternative Kinderbetreuung als Unterstützung für Familien

12. Oktober 2020 | Junge Eltern können in Gruna die Räume des Eltern-Kind-Büros für ungestörtes Arbeiten nutzen. Währenddessen wird ihr Nachwuchs gleich nebenan liebevoll betreut.

Wanderung durch den Waldpark. Foto: Pohl

Rettung des Waldparks

7. Oktober 2020 | Klimawandel und Borkenkäfer setzen dem Baumbestand im Waldpark Blasewitz zu. Wie es mit einer Aufforstung weitergeht, soll ein Konzept klären.

Bei der Planungswerkstatt entwickelten Kinder ihre eigenen Spielplatzideen. Foto: Claudia Trache

Kinderbeteiligung an Bürgerprojekt

Modell für Waldspielplatz im künftigen Südpark übergeben

16. September 2020 | Die Pläne für den neuen Südpark nehmen konkrete Formen an. Kinder wurden dabei in die Gestaltung eines Spielplatzes mit einbezogen. Das kam bei Kindern und Eltern gleichermaßen gut an.

Unterstützer der Bürgerinitiative »Ein Wald für Cottas Klima« informierten am 3. September 2020 vor Ort mit einem Infostand über ihre Ziele. Foto: Steffen Dietrich

Wohnungsbau frisst Stadtgrün

Bedarf an Wohnungen sorgt für Diskussionen um potentielle Bauflächen

16. September 2020 | Wohnbebauung frisst sich an den Leutewitzer Park heran. Eine Bürgerinitiative möchte den Leutewitzer Park und den anliegenden Wald erhalten. Zunehmende bauliche Verdichtung zu Lasten von Stadtgrün ist ein stadtweites Problem.

Katrin Bicher und Handwerkslehrer Konstantin Jahn im Schulgarten vor einem der Hochbeete.

Perspektive für Neue Waldorfschule

14. September 2020 | Seit einem Jahr lernen die Mädchen und Jungen der Neuen Waldorfschule in »mobilen Raumeinheiten« in Niedersedlitz. Sie haben ihren neuen Standort verschönert und freuen sich auf ihr neues Schulhaus. Mit fast 8,3 Millionen Euro fördert der Freistaat Sachsen den ersten Abschnitt des Schulneubaus.

StESAD-Chef Axel Walther und Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (r.) sind stolz auf die Auszeichnung für das nachhaltige Bauen für den Schulcampus Tolkewitz. Foto: Pohl

Auszeichnung für nachhaltiges Bauen

Schulcampus Tolkewitz erhält Gold-Zertifizierung des Bundes

12. September 2020 | Dachbegrünung, Photovoltaikanlage, Barrierefreiheit – das sind nur einige Punkte, die zur Auszeichnung des Schulcampus Tolkewitz mit dem Zertifikat für nachhaltiges Bauen geführt haben.

Zur Übergabe der 23 neuen Kleingärten kamen auch Frank Hoffmann (3.v.r.) sowie die Amtsleiter Dr. Robert Franke (2.v.r.) und Detlef Thiel (r.). Alle Gärten sind bereits vergeben. Foto: Dietrich

Neues Gärtnerglück an der Vogelsteinstraße

22. August 2020 | Kleingärten sind gefragt wie nie: 23 neu geschaffene Parzellen sind gerade übergeben worden, weitere Flächen werden vorbereitet.

Stadtteilbibliotheken Prohlis, Leubnitz-Neuostra & Strehlen erhalten Fördermittel

22. Juli 2020 | Aus eigenem Budget kann der Stadtbezirksbeirat wieder Projekte fördern. Davon profitieren die Bibliotheken in Prohlis, Leubnitz-Neuostra sowie die Bibliothek in Strehlen oder die Parkanlage Leubnitzer Höhe.

Heike Löffler mitten im blühenden Garten vor dem fast fertigen Tomatenhaus. Foto: Trache

Es grünt und blüht

Sommer im Gemeinschaftsgarten Prohlis

28. Juni 2020 | Im Gemeinschaftsgarten in Prohlis hat der Sommer Einzug gehalten. Blumen blühen, Obst und Gemüse reifen heran. Das Besondere in diesem Jahr sind die Hygienevorschriften, die auch im Freien eingehalten werden müssen.

Anzeige

Telemarkt Direct GmbH
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag