Zum Thema

Neubau

Ersatzneubau für Jugendhaus Pixel

17. August 2016 | Beim Jugendhaus Pixel tut sich etwas. Bereits Mitte August beginnen die Arbeiten für den Neubau des Gebäudes, bis 2017 soll der Neubau abgeschlossen sein.

Letzte Arbeiten an der modernen Drei-Feld-Sporthalle. Foto: Pohl

Moderne Drei-Feld-Sporthalle wächst

Auch andere Sanierungen in Dresdner Schulen sind im vollen Gange

17. August 2016 | Für neue Projekte im Schulbereich investiert die Stadt ca. 260,3 Millionen Euro. Dazu gehört der Neubau einer Dreifeld-Sporthalle für die 107. Oberschule und 108. Grundschule an der Hepkestraße. Alle Arbeiten liegen im Zeitplan, versichert Michael Sachse.

Schritt für Schritt werden die Wagenhallen abgerissen. Foto: Pohl

Grünes Licht für Schulcampus

Vorbereitung für Gymnasium Tolkewitz laufen auf Hochtouren

17. Februar 2016 | Ringsum den ehemaligen Straßenbahnhof an der Wehlener Straße versperrt ein Zaun den Zutritt. Der Grund: Seit März laufen Abrissarbeiten, ab April beginnen die Bauarbeiten für den Schulcampus, ab Sommer wird am Rohbau für das Gymnasium Tolkewitz gearbeitet.

Gymnasium Prohlis – ja, aber wo?

Ortsbeirat und Stadtrat tagen

3. Februar 2016 | Heiß diskutiert wird das Thema »Gymnasium Prohlis«. Parteiübergreifend herrscht Einigkeit, dass Prohlis ein Gymnasium braucht. Hinsichtlich des Standortes gibt es jedoch verschiedene Positionen.

Wohnpark geplant

Ehemaliges Hansetrans-Areal wird zu Wohnpark

25. Januar 2016 | 188 Wohnungen sollen auf dem ehemaligen Hansetrans-Areal an der Schandauer Straße entstehen. Vier Gebäude sollen entstehen, welche ein grünes, verkehrsfreis Innenareal umschließen.

Dialog zwischen Musik, Kunst und Architektur

»Kunst am Bau« auf der Dresdner Haydnstraße

11. Juni 2015 | Die Wohnungsgenossenschaft Johannstadt (WGJ) hatte am 12. Mai 2015 zur Einweihung des Fassaden-Kunstwerks des brasilianischen Künstlers Fernando Vilela am Neubau Haydnstraße 33–35 eingeladen. Auf vier Etagen und über 44 Balkonbrüstungen erstreckt sich das Kunstwerk, dem die Werke Joseph Haydns zugrunde liegen, als eine Symbiose zwischen Architektur und Kunst.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag