Zum Thema

Neumarkt

Monument: Die Busse vor der Frauenkirche polarisieren. Foto: Möller

Halbouni’s »Monument« auf dem Dresdner Neumarkt

Keine Sternstunde für Dresden – aber eigentlich wollten wir über Kunst reden!

14. Februar 2017 | Seit die Installation »Momente« auf dem Neumarkt eingeweiht wurde, polarisiert sie die Dresdner. Sind die drei in den Himmel aufragenden Busse Kunst? Taugen sie als Mahnmal gegen Krieg und Gewalt? Oberbürgermeister Dirk Hilbert sprach über die Hintergründe des Kunstwerks, aber die Kunst-Kritiker störten lautstark mit Parolen, so dass vieles im Lärm unterging.

Ausstellung der Forschungsgemeinschaft Dresden-concept vor der Frauenkirche. Foto: Steffen Dietrich

Ausstellung Dresdner Zukunftstechnologien

Forschungsgemeinschaft Dresden-concept mit zwölf aktuellen Forschungsthemen

7. Juli 2016 | Seit Anfang Juli präsentiert sich die Forschungsgemeinschaft Dresden-concept mit zwölf aktuellen Forschungsthemen vor der Frauenkirche Dresden. Vier dieser Themen haben sich in Dresden herausgebildet; damit präsentiert sich Dresden vor touristischer Kulisse als international erfolgreicher und herausragender Wissenschaftsstandort.

Ob mit Leiterwagen oder mit dem Schlauchboot – die verschiedensten Transportmittel werden zur Flucht genutzt, um in ein sicheres Land zu gelangen. Foto: Pohl
  • Anzeige

Migration bewegt Menschen – Sonderausstellung im Verkehrsmuseum

Über Schicksale von Flüchtlingen

28. Juni 2016 | Unter dem Titel »Migration. (Aus-)Wanderung – Vertreibung – Flucht« ist eine Ausstellung bis zum 30. Dezember 2016 im Johanneum auf dem Neumarkt zu sehen, die das Verkehrsmuseum Dresden den unterschiedlichsten Verkehrsmitteln, die die Flüchtlinge auf ihren Weg in eine neue, sichere Heimat nutzen, gewidmet.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag