Zum Thema

Stadtgrün

Oberbürgermeister Dirk Hilbert (l.) im angeregten Disput mit den Kleingärtnern in Altdobritz. Sie kämpfen um den Erhalt ihrer Gärten.Foto: Pohl

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert unterwegs in Blasewitz

2. Juli 2019 | Regelmäßig verschafft sich Oberbürgermeister Dirk Hilbert in den Stadtbezirksämtern ein eigenes Bild, welche Fragen und Probleme die Bürger bewegen. Am Mittwoch, 19. Juni 2019, kam er in Dobritz, Gruna und Blasewitz mit Vertretern verschiedener Vereine zusammen.

Gibt es künftig einen »gläsernen Bach«? Visualisierung: Stadtverwaltung

Von Prohlis durchs Grüne bis zur Elbe

20. Februar 2018 | Rad- und Wanderweg, City Beach und Spielplätze sind nur einige der Ideen, die mit dem Konzept »Zukunft Stadtgrün« im Südosten von Dresden verwirklicht werden sollen. Entlang des elf Kilometer langen Geberbachs soll eine neue grüne Oase entstehen.

Der Kiessee in Leuben hat auch im Winter seine Reize. Er lockt Spaziergänger, Radfahrer, Hundebesitzer. Beim Rundgang lassen sich Enten, Schwäne und Vögel beobachten. Wird das Naturidyll zum Badeparadies, wie es die »Zukunft Stadtgrün« verheißt? Künftig soll auch vom heute dicht bewachsenen Trümmerberg (links im Bild) ein wunderbarer Rundblick von einer Aussichtsplattform möglich sein. Foto: Pohl

Grüne Vision: City Beach am Kiessee

13. Februar 2018 | Rad- und Wanderweg, City Beach und Spielplätze sind nur einige der Ideen, die mit dem Konzept »Zukunft Stadtgrün« im Südosten von Dresden verwirklicht werden sollen. Entlang des elf Kilometer langen Geberbachs soll eine neue grüne Oase entstehen.

Noch ist der künftige Park fest in den Händen der Bauarbeiter. Isabell Schultz zeigt auf der Bautafel, in welchem Parkbereich später gegärtnert wird. Foto: Tanja Tröger

Grün, Grill und Garten

Neues vom Columbusstraßen-Park

16. Juli 2014 | An der Columbusstraße, zwischen Eichendorff- und Baluschekstraße, entsteht ein neuer Park für Dresden-Löbtau. Die Dresdner Firma Nestler baut seit dem Frühjahr die 2.100 Quadratmeter große Grünanlage aus. ntworfen hat die Grünanlage der Dresdner Landschaftsarchitekt Florian Ehrler. Und es gibt gleich zwei Experimente: Ein fest eingebauter Grill und es wird für die Anwohner eine Fläche geben, wo sie gemeinschaftlich Obst und Gemüse anbauen können.

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag