TK Rowing Cup: Die Elbe wird zur Themse

Veröffentlicht am Freitag, 18. August 2017

Das Spektakel erinnert ein wenig an den berühmten Wettstreit der Uni-Achter von Oxford und Cambridge auf der Londoner Themse:  Am Sonntag, 20. August 2017, feiert im Rahmen des Stadt­festes der »TK Rowing Cup« seine Premiere. Acht Hochschul­boote liefern sich dabei auf der rund 5,8 Kilometer langen Strecke ein spannendes Rennen. Neben dem Gastgeber USV TU Dresden sind Boote aus den Partner­städten Hamburg, St. Petersburg (Russland), Coventry (Großbri­tannien) sowie aus Wien, Amsterdam, Heidelberg und Greifswald am Start. »Die Strecke mit einer ausge­dehnten Kurve sowie den Pfeilern der Brücken verlangt  den Ruderern und vor allem den Steuer­leuten alles ab«, sagt Veran­stalter Lars Krisch. Los geht es am 20. August 2017,  ca. 13.50 Uhr am Blauen Wunder, gegen 14.05 Uhr werden die Boote im Ziel am Terras­senufer erwartet. 17 Uhr ehrt Oberbür­ger­meister Dirk Hilbert die Sieger.

Die Start­plätze werden am Tag zuvor bei einem öffent­lichen Ruder-Ergometer-Wettbewerb (500 m) auf der Stadtfest-Bühne am Maritim-Hotel ausge­fahren. 10.30 Uhr eröffnet Oberbür­ger­meister Dirk Hilbert den Wettbewerb gemeinsam mit Sachsens Landtags­prä­si­denten Dr. Matthias Rößler.

StZ/Christine Pohl

Startseite » Alle Kurzmeldungen »

Weitere Kurzmeldungen

Winterweihnacht im Zschonergrundbad

Veröffentlicht am 14. Dezember 2018

Briesnitz. Am kommenden Sonntag, dem 16. Dezember, findet im Zscho­ner­grundbad, Merbitzer Straße 6, die Winter­weih­nacht statt. Die Besucher erwartet von 15 bis 18 Uhr ein weihnachtlich geschmücktes Zscho­ner­grundbad zum besinn­lichen Verweilen. Es gibt Herzhaftes vom Grill, Kräuter­punsch und Glühwein, eine Crêpes- und Knüppel­ku­chen­bä­ckerei, eine gemüt­liche Bastel­stube für Groß und Klein sowie einen Verkaufs­stand mit Selbst­ge­nähtem. 17 Uhr wird das große Weihnachts­feuer entfacht. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Alle Einnahmen aus der Veran­staltung sollen in das Projekt »Stufe für Stufe« fließen, der Sanierung der zentralen Großtreppe im Objekt.

Steffen Dietrich

Weihnachten gemeinsam – nicht einsam!

Veröffentlicht am 11. Dezember 2018

Wer Heilig­abend nicht allein zu Hause bleiben möchte, kann das Senio­ren­zentrum Amadeus der Volks­so­li­da­rität Dresden auf der Strie­sener Straße 2 besuchen. Am Montag, 24. Dezember 2018, wird hier in gemüt­licher Runde 11 und 14 Uhr bei Kerzen­schein, weihnacht­lichen Lecke­reien und litera­ri­scher Umrahmung gemeinsam gefeiert. Um Anmeldung bis zum Montag, 17. Dezember 2018, wird gebeten. Kontakt: Tel.: 0351 447 28 69, E-Mail: amadeus@volkssoli-dresden.de

Dirk Rostig

Advent im Wäldchen

Veröffentlicht am 7. Dezember 2018

Blasewitz. Am Donnerstag, 14. Dezember 2018, wird von 14 bis 15 Uhr im Spitzahorn­wäldchen am Elberadweg, zwischen Angelsteg und Gautschweg, zu einem gemüt­lichen Beisam­mensein einge­laden. Bei warmen Getränken und Fettbemmen geben Akteure der Stadt­teil­runde und des Stadt­be­zirks­amtes Blasewitz einen Überblick, welche Fortschritte es in Sachen »Wald-Spiel­platz« schon gibt und wie es weitergeht.

Zuvor finden die letzten Arbeits­ein­sätze statt:  am Dienstag, 11. Dezember 2018, von 11 bis 15.30 Uhr, am 13. Dezember, 9 bis 13 Uhr, und am 14. Dezember, 11 bis 14 Uhr,  nachdem die großen Bäume gefällt worden sind.

Christine Pohl

Alle Kurzmeldungen »
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag