Verabschiedung des Kreuzkantors Roderich Kreile

Veröffentlicht am Freitag, 1. Juli 2022

Altstadt. Im Rahmen einer Kreuz­chor­vesper am 2. Juli 2022, 17 Uhr, wird in der Kreuz­kirche am Altmarkt der Kreuz­kantor Roderich Kreile feierlich verab­schiedet. Die Veran­staltung ist öffentlich, Gäste sind willkommen. Nach 25 Jahre übergibt Roderich Kreile sein Amt und den Chor ... weiterlesen

Altstadt. Im Rahmen einer Kreuz­chor­vesper am 2. Juli 2022, 17 Uhr, wird in der Kreuz­kirche am Altmarkt der Kreuz­kantor Roderich Kreile feierlich verab­schiedet. Die Veran­staltung ist öffentlich, Gäste sind willkommen. Nach 25 Jahre übergibt Roderich Kreile sein Amt und den Chor an seinen Nachfolger Martin Lehmann. Oberbür­ger­meister Dirk Hilbert wird das Wirken des schei­denden Kreuz­kantors würdigen. Der 28. Kreuz­kantor hat sein Leben vollständig in den Dienst seines hohen Amtes gestellt.
Nachfolger Martin Lehmann wird im August in sein Amt berufen, die öffent­liche erfolgt am 24. September 2022 geplant. Von 1983 bis 1992 gehörte er dem Kreuzchor an und studierte danach an der Dresdner Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Chorleitung. Seit leitete er bekannte Knaben­chöre und nahm mit ihnen an den großen Musik­fes­tivals teil.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag