200 Jahre Fahrrad

Veröffentlicht am Mittwoch, 4. Oktober 2017

Während der Herbst­ferien lädt das Verkehrs­museum am 11. Oktober 2017, ab 10.30 Uhr, zur Fahrrad-Mecha­ni­ker­werk­statt mit Bike 24 ein (Voranmeldung: fuehrung@verkehrsmuseum-dresden.de, Telefon: 0351 8644133). Die Veran­staltung gehört zur neuen Sonder­aus­stellung »Ich.Fahr.Rad«. Sie erzählt Fahrradgeschichte(n) und ist der Erfindung des Zweirades vor 200 Jahren gewidmet.

1817 baute der badische Tüftler Karl Drais seine hölzerne Laufma­schine. Eine Sensation zur damaligen Zeit. Heute erlebt das Radfahren einen neuen Aufschwung, es gibt rund 80 Millionen Fahrräder in Deutschland, fast doppelt soviel wie Pkw. In der Ausstellung wird die Entwicklung des Rades beleuchtet und vor allem Geschichten von Menschen erzählt, für die das Fahrrad unver­zichtbar ist. Besucher können auch aktiv werden: Zum Beispiel auf dem Fahrrad-Ergometer in die Pedale treten oder mit Liegerad, Rennrad oder Cruiser die Ausstellung auf einem extra Parcour umrunden.

StZ/Christine Pohl

Startseite » Alle Kurzmeldungen »

Weitere Kurzmeldungen

Saisonstart im Gemeinschaftsgarten »weltchen«

Veröffentlicht am 18. April 2019

Mickten. Gemeinsam gärtnern und sich begegnen, diesem Anliegen haben sich die Mache­rinnen und Macher des Gemein­schafts­gartens »weltchen« mit Haut und Haar verschrieben.

Momentan laufen die Saison­vor­be­rei­tungen auf Hochtouren. Einen ersten Höhepunkt markiert der Holz- und Garten­workshop, der tradi­tionell am Ende der Oster­ferien in der Zeit vom 25. bis 27. April immer zwischen 9 und 16 Uhr auf dem Garten­ge­lände an der Homili­us­straße, Ecke Zelen­ka­straße statt­findet. Wer schon immer mal einen Bauwagen bemalen oder aber auch einen wilden Garten gestalten wollte, ist hier genau richtig. Das Angebot richtet sich haupt­sächlich an Mädchen und Jungen zwischen 9 und 14. Krönender Abschluss ist das Saison­er­öff­nungsfest am 27. April ab 15 Uhr. Hier erwarten die großen und kleinen Besuche­rinnen und Besucher jede Menge Überra­schungen.

Steffen Möller

Bürgercafé im Palitzschhof

Veröffentlicht am 16. April 2019

Prohlis. »Mein Prohlis – sprechen wir über unseren Stadtteil« heißt es am Freitag, 3. Mai 2019, ab 15.30 Uhr, im Palitzschhof, Gamig­straße 24. Petra Nikolov, die Vorsit­zende des Heimat­vereins Prohlis, lädt herzlich zum Bürgercafé ein. Als Gesprächs­partner ist Christian Piwarz (MdL) zu Gast, der Schirmherr des Prohliser Herbst­festes.

Christine Pohl

ErzählCafé

Veröffentlicht am 10. April 2019

Gruna. »Auf zu neuen Ufern im eigenen Leben!« Im ErzählCafé am Montag, 15. April 2019, im Bürger­treff »Grunaer Aue«, Winter­berg­staße 31c, steht Frau Buchmann von der Bürger­stiftung zum Gespräch bereit. Ab 14 Uhr dreht sich alles um das Thema freiwil­liges Engagement und Übergang in den Ruhestand. Dabei werden auch konkrete Einsatz­mög­lich­keiten aufge­zeigt. Derzeit arbeiten die  Landes­haupt­stadt Dresden und die Bürger­stiftung an der Verbes­serung der Rahmen­be­din­gungen für bürger­schaft­liches Engagement. Sie haben u. a. das Inter­net­portal aktua­li­siert (www.ehrensache.jetzt/). Beim nächsten ErzählCafé am 13. Mai 2019 stellen sich Kandi­daten zur Kommu­nalwahl vor.

Christine Pohl

Alle Kurzmeldungen »
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag