Vogel-Führung

Veröffentlicht am Dienstag, 22. Mai 2018

Tolkewitz. Der Urnenhain in Tolkewitz ist ein wahres Vogel­pa­radies. Hier kann man Waldohr­eulen, Bunt- und Grünspechte oder auch Sperber und Weiden­rohr­sänger entdecken. Bei einer ornitho­lo­gi­schen Führung am 29. Mai geben Bernd Zimmermann und Waldemar Gleinich von der Fachgruppe Ornitho­logie Dresden im Natur­schutzbund Deutschland dazu die entspre­chenden Infor­ma­tionen ein. Neben der Beobachtung der Vögel stehen dabei die Merkmale, Rufe, Gesänge und Lebens­weisen der einzelnen Vogel­arten im Fokus.
„Wir konnten 53 Vogel­arten nachweisen, wovon sogar 33 Arten hier brüten und ihre Jungen aufziehen“, sagt Bernd Zimmermann, der schon über Jahre eine Arten­liste über die Vögel des Urnen­hains führt. Er beringt auch Vögel. Dadurch ist es beispiels­weise möglich, die Entfer­nungen festzu­stellen, welche die Tiere über den Jahres­verlauf zurück­legen. Die genaue Erfassung der Vogelwelt Dresdens dient ferner als Indikator für die Umwelt­qua­lität in der Stadt.
Treff­punkt ist 17 Uhr am Haupt­eingang des Urnen­hains, Wehlener Straße 15. Eine Anmeldung ist nicht erfor­derlich. Der Eintritt ist frei.

Christine Pohl

Startseite » Alle Kurzmeldungen »

Weitere Kurzmeldungen

Winterweihnacht im Zschonergrundbad

Veröffentlicht am 14. Dezember 2018

Briesnitz. Am kommenden Sonntag, dem 16. Dezember, findet im Zscho­ner­grundbad, Merbitzer Straße 6, die Winter­weih­nacht statt. Die Besucher erwartet von 15 bis 18 Uhr ein weihnachtlich geschmücktes Zscho­ner­grundbad zum besinn­lichen Verweilen. Es gibt Herzhaftes vom Grill, Kräuter­punsch und Glühwein, eine Crêpes- und Knüppel­ku­chen­bä­ckerei, eine gemüt­liche Bastel­stube für Groß und Klein sowie einen Verkaufs­stand mit Selbst­ge­nähtem. 17 Uhr wird das große Weihnachts­feuer entfacht. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Alle Einnahmen aus der Veran­staltung sollen in das Projekt »Stufe für Stufe« fließen, der Sanierung der zentralen Großtreppe im Objekt.

Steffen Dietrich

Weihnachten gemeinsam – nicht einsam!

Veröffentlicht am 11. Dezember 2018

Wer Heilig­abend nicht allein zu Hause bleiben möchte, kann das Senio­ren­zentrum Amadeus der Volks­so­li­da­rität Dresden auf der Strie­sener Straße 2 besuchen. Am Montag, 24. Dezember 2018, wird hier in gemüt­licher Runde 11 und 14 Uhr bei Kerzen­schein, weihnacht­lichen Lecke­reien und litera­ri­scher Umrahmung gemeinsam gefeiert. Um Anmeldung bis zum Montag, 17. Dezember 2018, wird gebeten. Kontakt: Tel.: 0351 447 28 69, E-Mail: amadeus@volkssoli-dresden.de

Dirk Rostig

Advent im Wäldchen

Veröffentlicht am 7. Dezember 2018

Blasewitz. Am Donnerstag, 14. Dezember 2018, wird von 14 bis 15 Uhr im Spitzahorn­wäldchen am Elberadweg, zwischen Angelsteg und Gautschweg, zu einem gemüt­lichen Beisam­mensein einge­laden. Bei warmen Getränken und Fettbemmen geben Akteure der Stadt­teil­runde und des Stadt­be­zirks­amtes Blasewitz einen Überblick, welche Fortschritte es in Sachen »Wald-Spiel­platz« schon gibt und wie es weitergeht.

Zuvor finden die letzten Arbeits­ein­sätze statt:  am Dienstag, 11. Dezember 2018, von 11 bis 15.30 Uhr, am 13. Dezember, 9 bis 13 Uhr, und am 14. Dezember, 11 bis 14 Uhr,  nachdem die großen Bäume gefällt worden sind.

Christine Pohl

Alle Kurzmeldungen »
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag