Wildes Filmfest Kinolino

Veröffentlicht am Dienstag, 11. Oktober 2022

„Von Natur aus wild“ ist das Motto des Filmfestes „KINOLINO“, das am 15. Oktober 2022 im Programmkino Ost eröffnet wird. Die Preis­ver­leihung ist für den 30. Oktober im Zentralkino geplant. Das KINOLINO-Publikum darf sich auf wilde und wunderbare Filmge­schichten in ... weiterlesen

Einladung zum Kinofestival. Foto: PR

Einladung zum Kinofestival.

Foto: PR

„Von Natur aus wild“ ist das Motto des Filmfestes „KINOLINO“, das am 15. Oktober 2022 im Programmkino Ost eröffnet wird. Die Preis­ver­leihung ist für den 30. Oktober im Zentralkino geplant.
Das KINOLINO-Publikum darf sich auf wilde und wunderbare Filmge­schichten in über 50 Lang- und 29 Kurzfilmen sowie mehrere Specials freuen. Das Filmfest hält einen bunten Mix aus Previews, beson­deren und aktuellen Kinofilmen sowie Klassikern bereit und findet an 22 Veran­stal­tungs­orten in Dresden statt. Hort- und Kinder­gar­ten­gruppen können medien­päd­ago­gisch begleitete Veran­stal­tungen mit Filmge­spräche besuchen.
Am 15. Oktober, 15 Uhr, wird im Programmkino Ost zur Eröffnung der rote Teppich ausge­rollt. Zum Auftakt läuft das gefeierte Roadmovie „Mission Ulja Funk“ und der sehens­werte Fokus-Kurzfilm „Unkraut“.
Im Zentralkino wird am 30. Oktober, 15 Uhr, das Geheimnis gelüftet, wer die begehrten Preise - die Goldenen Hechte - mit nach Hause nehmen darf. Die KINOLINO-Jury besteht aus zehn 10- bis 13-jährigen Kids. Über den dritten Hecht entscheidet das Publikum.
Schirmherr des 29. KINOLINO ist Oberbür­ger­meister Dirk Hilbert.
Infos: www.kinolino.de | instagram.com/kinolinodd | facebook.com/kinolinodd

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag