Plauener Zeitung

Ausgabe 10/2020

Oktober-Ausgabe erschienen

14. Okt 2020

Ausgabe 9/2020

September-Ausgabe erschienen

16. Sep 2020
Plauener Zeitung 9/2020

Ausgabe 8/2020

August-Ausgabe erschienen

26. Aug 2020
Plauener Zeitung 8/2020
Im "gläsernen Labor" des Hygienemuseums. Foto: Steffen Dietrich

Blick in das Gläserne Labor

Für Wissenschaftler von morgen

23. Februar 2016 | Das Gläserne Labor hat im Hygienemuseum seinen Sitz. Das Labor bietet Schülern die Möglichkeit, unter sachkundiger Anleitung sowohl einfache Experimente als auch anspruchsvolle molekular- und zellbiologische Versuchsreihen durchzuführen. Allein im vergangenen Jahr konnte diese Einrichtung rund 3.600 Besucher begrüßen, darunter fast 3.400 Schüler. Die angebotenen Projekttage werden für die Klassenstufen 3 bis 12 thematisch gestaffelt.

Laura Heinz. Foto: Claudia Trache

Gymnasiastin erbringt Spitzenleistung

Zweiter Platz bei Russisch-Bundesolympiade

30. Januar 2016 | Laura Heinz vom Gymnasium Dresden-Plauen, eine von sieben sächsischen Schülern, die an der 13. Bundesolympiade in Trier teilnahm, gewann im Fach Russisch den zweiten Platz im Sprachniveau A1.

Studenten der TU Dresden haben ein Konzept entwickelt, mit dem man auch zuhause "die Welt probieren" kann. Dadurch kann man auf den Geschmack kommen, fremde Kulturen kennenzulernen und eventuelle Vorurteile abbauen. V. l. n. r.: Philipp Hölzel, Bettina Kieselbach und Frederik Rambow. Foto: Claudia Trache

Kulinarischer Ausflug

Dresdner Start Up »Weltprobierer« startete im November

27. Januar 2016 | Das Dresdner Start-Up-Unternehmen »Weltprobierer« bietet ihren Kunden die Möglichkeit aller zwei Monate eine neue Länder-Box erwerben, in der sie Kulinarisches aus dem jeweiligen Land finden, Infokarten zum Land, landesbezogene Musik- und Filmtipps, eine Produktübersicht, landestypische Rezeptideen sowie eine kleine kulturelle Überraschung. Das Start Up wurde von drei Dresdner Studenten gegründet.

Bewohner der Notunterkunft Schleiermacherstraße mit Unterkunftsleiter Carsten Stephan (2.v.r.). An diesem Tag fand eine Kochaktion mit den Initiatoren von »cooking actions« statt, deren Konzept es ist, mit Flüchtlingen gemeinsam zu kochen. Foto: Claudia Trache

Johanniter mit Herzblut dabei

Zu Gast in der Schleiermacherstraße

11. Dezember 2015 | Seit Anfang Oktober betreibt die Johanniter-Unfall-Hilfe (e.V.) die Notunterkunft an der Schleiermacherstraße. Wir stellen die Arbeit des Vereins und der Mitarbeiter vor.

Dresdner Schülerprogramm JUNIORDOKTOR

30. November 2015 | Rund 300 Kinder und Jugendliche haben sich bereits für die achte Auflage des Schülerprogramms JUNIORDOKTOR angemeldet. Aus etwa 80 Veranstaltungen in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik sowie Kunst und Kultur können die angehendenden JUNIORDOKTOREN auswählen.

Christuskirche mit restaurierter Jehmlich-Orgel

Festwoche zur Orgelweihe

12. November 2015 | Mit einer Orgelwoche hat die Evangelisch-Lutherische Christuskirchgemeinde die restaurierte Jehmlich-Orgel in der Christuskirche am 31. Oktober 2015 geweiht.

Diskussionsreihe zu Flucht und Migration

9. November 2015 | Die aktuelle Kontroverse um Flucht und Migration greift der Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften der TU Dresden mit einer Diskussionsreihe auf.

Auszeichnung für Umweltprojekt

Projekt »CityTree – Multifunktionale Grünfläche für die intelligente Stadt« geehrt

24. September 2015 | Am 28. August 2015 wurde die Green City Solutions GmbH & Co. KG mit ihrem Projekt »CityTree – Multifunktionale Grünfläche für die intelligente Stadt« im bundesweiten Wettbewerb »Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen« als Preisträger geehrt.

Im Hörsaalzentrum Bergstraße präsentierten Unternehmen der Region ihre gemeinsamen Projekte mit den Wissenschaftseinrichtungen Dresdens. Kleines Bild: Im Sachsenberg-Bau konnte das Bedienen einer Baggerschaufel ausprobiert werden. Die Besucher machten von der Möglichkeit regen Gebrauch. Foto: Dietrich

Wissenschaft und Wirtschaft

13. Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften fokussierte Leistungspotential

6. Juli 2015 | Mit rund 33.000 Besuchern war die 13. Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften ein voller Erfolg. Ob Supercomputing, »Wärmebild-Selfie«, Infos zu Tumorbekämpfung und Materialforschung oder Flugsimulatoren, jeder konnte sein individuelles Programm selbst zusammenstellen.

Der neue Spielplatz im Beutlerpark ist eröffnet! Foto: Steffen Dietrich

Spielplatz mit Historie im Beutlerpark

15. Mai 2015 | Der Beutlerpark ist heute ein beliebter Ort zum Spazieren und Ausruhen im Dresdner Süden für Anwohner und Studenten der nahen Technischen Universität. Nun wurde ein Spieplatz im Park eröffnet. Entstanden ist eine kleine Burganlage mit vielfältigen Möglichkeiten.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag