Baustelle Lugaer Straße

Barrierefreie Haltestelle und verkehrssicherer Schulweg

Für rund 340.000 Euro wird an der Lugaer Straße gebaut

15. Juli 2020 | Unter Vollsperrung wurde im Juni, Juli an einem Teil der Lugaer Straße gebaut. Eine Mittelinsel wird künftig für mehr Verkehrssicherheit sorgen. Die Doppelhaltestelle Luga ist nach den Bauarbeiten barrierefrei nutzbar.

Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung (l.), und DREWAG NETZ-Geschäftsführer Gerd Kaulfuß erläutern das Vorhaben zum Ausbau des Trinkwassernetzes. Foto: Nonnewitz

Trinkwassernetz im Norden wird ausgebaut

15. Juli 2020 | Der Dresdner Norden boomt. Immer mehr Unternehmen und Forschungseinrichtungen siedeln sich an. Und die brauchen Wasser.

Freut sich über die Anerkennung: Ronny Richter, 1. Vorsitzender des Kleingartenvereins. Foto: Trache

Dresdens schönste Kleingartenanlage

15. Juli 2020 | Der Kleingartenverein »Am Waldrand« ist schönste Kleingartenanlage Dresdens geworden. Sie befindet sich auf dem Gelände des einstigen Friedrich-August-Parks.

Der Findlingsbrunnen in Gruna. Foto: Pohl

Sanierung des Findlingsbrunnen in Gruna

15. Juli 2020 | Der Findlingsbrunnen ist seit seiner Einweihung vor 29 Jahren zum Wahrzeichen von Gruna geworden. Er muss saniert werden.

Erweiterung der Margon Arena

15. Juli 2020 | Die1998 eingeweihte Margon Arena soll zu einer attraktiven Sport- und Veranstaltungsstätte umgebaut werden. Dafür will die Stadt viel Geld in die Hand nehmen. Die Kosten für die Erweiterung werden auf 32,3 Millionen Euro geschätzt.

Rund 100 Meter vor der fast fertigen Wendeschleife Leutewitz war für die Straßenbahn am 12. Juli noch kein Weiterkommen. Foto: Steffen Dietrich

Großprojekt vor Fertigstellung

Endspurt nach Verzögerung für neuen Straßenbahnendpunkt Leutewitz

15. Juli 2020 | Der Straßenbahngleisschleife in Leutewitz ist bis auf Restarbeiten fertig. Bis zum 27. Juli wird auf der Warthaer Straße der Rest des zuführenden neuen Gleises verlegt. Die Stadt fördert mit diesem Projekt die Attraktivität des ÖPNV.

Anzeige

SAXONIA Werbeagentur
Ein lesendes Mädchen auf dem Sims zieht die Blicke der Passanten am Gebäude Österreicher Straße 61 auf sich. Hier hat die Bibliothek Laubegast ihr Zuhause. Foto: Pohl

Bibliotheken als Nachbarschaftszentren?

Bibliotheksentwicklungsplan entwirft »Zukunftsmodell 7/10«

15. Juli 2020 | Die Vision: In den nächsten Jahren könnten sich die Städtischen Bibliotheken nach und nach auch für Vereine und Initiativen öffnen, so dass sie außerhalb der Bibliothekszeiten als Treffpunkte zur Verfügung stehen.

Die Autobahnbrücke zwischen Kemnitz und Kaditz im Jahre 1936.Foto: Archiv Klaus Brendler

13. Juli 1935: Richtfest für die Kaditzer Autobahnbrücke

2. Juli 2020 | Vor 85 Jahren wurde das Richtfest für die Autobahnbrücke zwischen den Dresdner Stadtteilen Kemnitz und Kaditz gefeiert. Inzwischen gibt es einen Neubau.

Erinnerung an Elsa Fenske: Gedenktafel. Foto: Brendler

Elsa Fenske – Antifaschistin und Kommunalpolitikerin

Grabstätten auf dem Dresdner Heidefriedhof

30. Juni 2020 | Am 29. Dezember 1946 verunglückte die Ministerialdirektorin Elsa Fenske bei einem Verkehrsunfall zwischen Radeberg und Königsbrück. Ihre letzte Ruhe fand sie auf dem Dresdner Heidefriedhof.

Der Müllerbrunnen in Plauen. Foto: Steffen Dietrich

Gottlieb Traugott Bienert und Carola von Wasa-Holstein-Gottorp

Auf den Spuren von Persönlichkeiten der Stadtgeschichte

29. Juni 2020 | Auf den Spuren von Persönlichkeiten der Stadtgeschichte erzählen Orte im Stadtbild Geschichten von Wohltätigkeit und königlichem Gemeinsinn. Müllerbrunnen und Carolasee erinnern an zwei besondere Persönlichkeiten.

Der Fritz-Foerster-Platz ist derzeit von Straßenverkehr und Beton dominiert. Die Aufenthaltsqualität ist entsprechend gering. Die Stadt will den Platz deshalb aufwerten. Foto: Steffen Dietrich

Aufwertung des Fritz-Foerster-Platzes

Stadt beteiligt Bürger und lädt zur Ideenfindung ein

28. Juni 2020 | Der frühere Sedanplatz ist als Fritz-Foerster-Platz heute einer der am meisten befahrenen Plätze Dresdens. Um die Aufenthaltsqualität dieses historischen Platzes zu erhöhen, hat das Dresdner Stadtplanungsamt die Bürger aufgerufen, ihre Ideen einzubringen.

Heike Löffler mitten im blühenden Garten vor dem fast fertigen Tomatenhaus. Foto: Trache

Es grünt und blüht

Sommer im Gemeinschaftsgarten Prohlis

28. Juni 2020 | Im Gemeinschaftsgarten in Prohlis hat der Sommer Einzug gehalten. Blumen blühen, Obst und Gemüse reifen heran. Das Besondere in diesem Jahr sind die Hygienevorschriften, die auch im Freien eingehalten werden müssen.

Ende der 1920er Jahre ließ die Baugenossenschaft Volksheim Dresden auf der Gustav-Schwab-Straße eine Reihe mehrgeschossiger Wohnhäuser errichten. Foto: K. Brendler

Die Gustav-Schwab-Straße in Kaditz

Straßennamen im Dresdner Nordwesten

28. Juni 2020 | Sechs Straßen im Dresdner Stadtteil Kaditz tragen Namen deutscher Dichter. Gustav Schwab ist einer von ihnen.

Bildhauer Eberhard Wolf vor einer Findlingsgruppe. Foto: Pohl

Treffpunkt Findlingsbrunnen

650 Jahre Gruna

27. Juni 2020 | Seit fast 30 Jahren ist der Findlingsbrunnen in Gruna ein beliebter Treffpunkt und Wahrzeichen für den Stadtteil. Bildhauer Eberhard Wolf ist der »Vater« des Wasserspiels.

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag