(Wo)man at work: Stadträtin und Baubürgermeister vor Eiben. Manche Konflikte sind einfach nicht lösbar. Foto: Möller

Neue Scheune und möglichst wenig Verkehr

16. November 2018 | Grüne Stadträtin Tina Siebeneicher lud zum Neustadtspaziergang. Die Tour führte über drei Stationen. Das Kulturzentrum »Scheune« soll umgebaut und erweitert werden. Weniger Verkehr in der Luisenstraße wird gefordert. Zwischen der Kreuzung Hoyerswerdaer Straße und dem Albertplatz entsteht ein Radweg.

Im Herbst 1880 wurde die Schindel-Eiche gepflanzt. Foto: Brendler

Grabstätten auf dem St. Pauli-Friedhof

Friedrich Wilhelm Meschwitz – Forstinspektor in Dresden

16. November 2018 | Auf dem St. Pauli-Friedhof haben zahlreiche Persönlichkeiten ihre letzte Ruhe gefunden, die sich um Dresden verdient gemacht haben. Zu ihnen zählt der 1815 in Bockau geborene Forstmeister Friedrich Wilhelm Meschwitz. An ihn erinnern eine Straße und »Meschwitz Ruh« im Prießnitzgrund.

Julius Ludwig Klee, Philologe und Pädagoge, war Rektor der Kreuzschule. Repro: KB

Straßennamen im Dresdner Nordwesten

Die Kleestraße in Trachau

16. November 2018 | Die frühere Hedwigstraße wurde nach der Eingemeindung Trachaus in Kleestraße umbenannt. Namenspate war der 1807 in Dresden geborenen Julius Ludwig Klee, ehemals Rektor der Kreuzschule.

Grundsteinlegung für das neue Wohn- und Geschäftshaus an der Bautzner Straße. Foto: Möller

»Pfunds Höfe« statt »Hohe Haine«

15. November 2018 | An der Bautzner Straße, Ecke Prießnitzstraße entsteht ein neues Wohn- und Geschäftshaus. Am 23. Oktober fand die Grundsteinlegung statt. Fertiggestellt werden soll das Gebäude im zweiten Quartal 2020.

Kreative Werkstatt

15. November 2018 | Am ersten Adventswochenende lädt die Kreative Werkstatt zum Weihnachtsmarkt ein. Passend zum dazu gibt es einen Vortrag zum Thema »Weiße Weihnachten? Weihnachten ist bunter als man denkt!« Gleichzeitig startet die schon traditionelle Weihnachtsverkaufsausstellung »Von Kunst bis Kaffeetasse«.

Die im Lapidarium eingelagerten Gorbitzer Kunstwerke „Bauarbeiter“ (im Bild links) und „Das kleine Zeichen“ kehren bald an ihren Platz zurück. Fotos: Mathias Körner

Gorbitzer Kunst kehrt zurück

14. November 2018 | Durch eine Initiative des Gorbitzers Mathias Körner finden zwei Kunstwerke zurück an ihren früheren Gorbitzer Standort. Vor über zwanzig Jahren wurden sie dort entfernt und im Lapidarium zwischengelagert.

Während der Proben spielt eine Gruppe ihre Szene vor, während die anderen am Theaterprojekt teilnehmenden Schüler zuschauen, ganz rechts im Bild Theaterpädagoge Ulrich Reinhardt. Foto: Claudia Trache

Gymnasiasten proben Theaterstück

14. November 2018 | Das Berufliche Schulzentrum für Gastgewerbe beteiligt sich an einem Theaterprojekt. Gymnasiasten der 12. Klasse proben fleißig für ihren großen Auftritt beim Tag der Wissenschaften am 15. November.

Mit bei der Auszeichnung dabei: Sportler Valentin Baum, Schatzmeisterin Linda Reif, die Sportlerinnen Ella Herberger und Antonia Oestreich sowie Gert Oestreich, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des EVD (vordere Reihe von links). Dahinter: Joachim Hecker (l.), Niederlassungsleiter Privat- und Unternehmerkunden der Commerzbank Dresden, Julien Quester, Kundenserviceberater in der Commerzbank-Filiale Dresdner Bank, und Sylvia Kegler, Filialdirektorin der Dresdner Bank. Foto: Heike Schlörb

Talentförderung im Eisschnelllauf

5.000 Euro Preisgeld fließen in Ausbau der Jugendarbeit

14. November 2018 | In die Jugendarbeit des Eislauf-Vereins Dresden fließen dank einer Commerzbank-Aktion 5.000 Euro.

Maler Roland Schwenke vor dem von ihm geschaffenen monumentalen Bild von Georg II. von Großbritannien, dem dritten Bild einer Ahnengalerie, einem Auftragswerk von Dr. Georg Prinz zur Lippe. Das kleine Bild diente ihm als Vorlage. Foto: Steffen Dietrich

Bilder mit Lady, Löwe, Luchs

Hochland-Canaletto Roland Schwenke stellt weiteres Großwerk fertig

14. November 2018 | Hochland-Canaletto Roland Schwenke aus Gorbitz schafft monumentale Werke. Großformatige detailreiche Bilder von regionalen Landschaften, Schlössern und Portraits finden längst ihren Weg in Museen und zahlreiche Ausstellungen.

Bei der Festveranstaltung. Foto: Martin-Mönnich

Festakt zum 950. Jubiläum

14. November 2018 | In der 36. Oberschule wurde am 28. Oktober bei einem Festakt das 950. Jubiläum von Löbtau gewürdigt. Dabei wurde auch das hervorragende ehrenamtliche Bürgerengagement in diesem Stadtteil betont.

Schloss Übigau bietet eine märchenhafte barocke Kulisse für das neue Sommertheater ab 2019. Einen Namen hat die Spielstätte schon: Comödie im Schloss. Foto: Robert Jentzsch

Neues Sommertheater an der Elbe

14. November 2018 | Schloss Übigau wird zur Sommerspielstätte der Comödie. Die Location bietet Stoff für zahlreiche interessante Konzepte. Der Vorverkauf startet am 16. November.

Aushubarbeiten am Wasaplatz. Foto: Steffen Dietrich

Wettlauf gegen die Zeit

Bauarbeiten vor Winterfrost auf Hochtouren

14. November 2018 | Wer fleißige Bauarbeiter sehen will, der findet diese unter anderem auf der Baustelle der Stadtbahntrasse auf der Oskarstraße und dem Gustav-Adolf-Platz. Die milde Witterung begünstigt den Baufortschritt.

Anzeige

ad_brunnenbuch
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag