Stadtbezirksamtsleiter André Barth (2. v. l.) bei seiner Tour. Foto: m-r.

Tschüss Couch, guten Tag Natur!

EU-Projekt »Walking People – It’s never too late to start«

22. September 2020 | Das Projekt »Walking People« lädt stadtweit mit zahlreichen Wanderouten zum Gang durch die städtische Natur. Viele herrliche Pfade möchten dabei entdeckt werden. Die EU unterstützt das Projekt mit Fördermitteln.

Gammelt seit vielen Jahren vor sich hin: Das Sachsenbad in Pieschen. Foto: Möller

Bürgerforum für das Sachsenbad

21. September 2020 | Initiative sammelt rund 3.000 Unterschriften und setzt Bürgerforum für das Sachsenbad durch.

Die Hartigstraße verbindet die Gehestraße mit der Leipziger Straße. Repro/Foto: Brendler

Die Hartigstraße in der Leipziger Vorstadt

Straßennamen im Dresdner Nordwesten

20. September 2020 | Die Hartigstraße befindet sich in der Leipziger Vorstadt. Benannt ist sie nach Carl Ernst Hartig, vormals Rektor der Königlich Sächsischen Technischen Hochschule Dresden

Liebt das Spiel mit Klischees, Pathos und Schönheit: Der Dresdner Maler und Grafiker Frank Hoffmann. Foto: Trache

»Romantische Ironie« – Spiel mit Klischees

19. September 2020 | In etwa fünf Ausstellungen pro Jahr zeigt Frank Hoffmann seine Arbeiten. Aktuell sind seine Bilder in der Galerie Kunstgehaeuse zu sehen.

Zukunftsweisendes Bauprojekt: Jugendkirche im Forum

21. September 2020 | Das Donnerstagsforum der Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche Dresden startet am Donnerstag, 24. September 2020, in der Unterkirche. Im Mittelpunkt steht der Ausbau der Trinitatiskirchruine zur Jugendkirche

Neues vom Stadtteilladen »Löbtop«

20. September 2020 | Der Stadtteilladen »Löbtop« auf der Deubener Straße 24 hat sein Herbstprogramm vorgestellt. Ratte Ratzi darf auch diesmal wieder nicht fehlen.

Anzeige

SAXONIA Werbeagentur

Palais Sommer mit positiver Bilanz

19. September 2020 | Besucherandrang beim Palais Sommer. Neues Nutzungskonzept für Japanisches Palais geplant.

Solaranlage im Mockritzer Naturbad. Foto: Ralf Richter

Naturbad produziert Sonnenenergie

18. September 2020 | Im Naturbad Mockritz wird die Sonnenenergie zur Stromgewinnung genutzt. Eine Solaranlage der DREWAG liefert Energie für Warmwasser und Gastronomie.

Historisches Gästebuch der »scheune« übergeben

Stadtarchiv sucht weitere entsprechende Dokumente

17. September 2020 | Sportreporter Heinz Florian Oertel hat unterschrieben und auch Fußballidol Rainer Sachse hat sich verewigt. Das Gästebuch der »scheune« ist ein Stück Kulturgeschichte.

Beim traditionellen Banddurchschnitt: Mahmoud Darwish (13. Klasse), Schulleiterin Siri Leistner, Laila Pollack (13. Klasse) und Fachlehrerin Mandy Granzow (v. l. n. r.). Foto: Claudia Trache

Mit passender Idee zum Projekterfolg

Berufsschulzentrum für Gastgewerbe eröffnete neue Cafeteria

17. September 2020 | Ein Dresdner Berufsschulzentrum ging bei der Umsetzung eines Bauprojektes neue Wege. Die Idee einer modernen Cafeteria wurde dadurch in die Tat umgesetzt. Kürzlich feierte sie Eröffnung.

Vier 17-Geschosser dienten am 12. September als Konzertbühne. Foto: Dresdner Sinfoniker/David Sünderhauf

Himmel über Prohlis

16. September 2020 | »Himmel über Prohlis« ist ein einzigartiges Musikerlebnis und ein kulturelles Highlight – das ist nicht nur die Einschätzung von Martina Pansa (Vonovia), sondern auch der Anwohner im Dresdner Stadtteil.

Akteure der Aktion RUN & GONE am Startpunkt der Löbtauer Beratungsstelle der Radebeuler Sozialprojekte GmbH (RASOP) auf der Freiberger Straße 122: Roberto Füger, Erlebnispädagoge Nico Darwish-Müller, Jörg Fischer, RASOP-Mitarbeiterin Lena Kandler, Reno Werner, Suchttherapeut Jörg Leschke (v. l. n. r.). Foto: S. Dietrich

Leben ist Marathon und kein Sprint

Seit fünf Jahren leistet das Projekt RUN & GONE Suchtprävention

16. September 2020 | Der Weg aus der Suchtkrankheit ist mit der stationären Entgiftung lange nicht zu Ende. Mit einem Sportprojekt, das in diesem Jahr zum fünften Mal stattfand, haben drei Initiatoren die Suchtberatung ehrenamtlich wirkungsvoll erweitert.

Der Bildhauer Robert Türke schuf das 1924 enthüllte Denkmal für die im ersten Weltkrieg gefallenen Pieschener Bürger. Foto: Archiv Brendler

Das Gefallenendenkmal auf dem Markusfriedhof

Kunst auf Friedhöfen und in Kirchen des Stadtbezirkes Pieschen

16. September 2020 | Auf dem Markusfriedhof erinnert ein Denkmal an die Gefallenen des 1. Weltkrieges. Geschaffen hat es der in Meißen geborene Bildhauer Robert Türke.

Bei der Planungswerkstatt entwickelten Kinder ihre eigenen Spielplatzideen. Foto: Claudia Trache

Kinderbeteiligung an Bürgerprojekt

Modell für Waldspielplatz im künftigen Südpark übergeben

16. September 2020 | Die Pläne für den neuen Südpark nehmen konkrete Formen an. Kinder wurden dabei in die Gestaltung eines Spielplatzes mit einbezogen. Das kam bei Kindern und Eltern gleichermaßen gut an.

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag