Artikel aus

Juni 2020

Erinnerung an Elsa Fenske: Gedenktafel. Foto: Brendler

Elsa Fenske – Antifaschistin und Kommunalpolitikerin

Grabstätten auf dem Dresdner Heidefriedhof

30. Juni 2020 | Am 29. Dezember 1946 verunglückte die Ministerialdirektorin Elsa Fenske bei einem Verkehrsunfall zwischen Radeberg und Königsbrück. Ihre letzte Ruhe fand sie auf dem Dresdner Heidefriedhof.

Der Müllerbrunnen in Plauen. Foto: Steffen Dietrich

Gottlieb Traugott Bienert und Carola von Wasa-Holstein-Gottorp

Auf den Spuren von Persönlichkeiten der Stadtgeschichte

29. Juni 2020 | Auf den Spuren von Persönlichkeiten der Stadtgeschichte erzählen Orte im Stadtbild Geschichten von Wohltätigkeit und königlichem Gemeinsinn. Müllerbrunnen und Carolasee erinnern an zwei besondere Persönlichkeiten.

Der Fritz-Foerster-Platz ist derzeit von Straßenverkehr und Beton dominiert. Die Aufenthaltsqualität ist entsprechend gering. Die Stadt will den Platz deshalb aufwerten. Foto: Steffen Dietrich

Aufwertung des Fritz-Foerster-Platzes

Stadt beteiligt Bürger und lädt zur Ideenfindung ein

28. Juni 2020 | Der frühere Sedanplatz ist als Fritz-Foerster-Platz heute einer der am meisten befahrenen Plätze Dresdens. Um die Aufenthaltsqualität dieses historischen Platzes zu erhöhen, hat das Dresdner Stadtplanungsamt die Bürger aufgerufen, ihre Ideen einzubringen.

Heike Löffler mitten im blühenden Garten vor dem fast fertigen Tomatenhaus. Foto: Trache

Es grünt und blüht

Sommer im Gemeinschaftsgarten Prohlis

28. Juni 2020 | Im Gemeinschaftsgarten in Prohlis hat der Sommer Einzug gehalten. Blumen blühen, Obst und Gemüse reifen heran. Das Besondere in diesem Jahr sind die Hygienevorschriften, die auch im Freien eingehalten werden müssen.

Ende der 1920er Jahre ließ die Baugenossenschaft Volksheim Dresden auf der Gustav-Schwab-Straße eine Reihe mehrgeschossiger Wohnhäuser errichten. Foto: K. Brendler

Die Gustav-Schwab-Straße in Kaditz

Straßennamen im Dresdner Nordwesten

28. Juni 2020 | Sechs Straßen im Dresdner Stadtteil Kaditz tragen Namen deutscher Dichter. Gustav Schwab ist einer von ihnen.

Bildhauer Eberhard Wolf vor einer Findlingsgruppe. Foto: Pohl

Treffpunkt Findlingsbrunnen

650 Jahre Gruna

27. Juni 2020 | Seit fast 30 Jahren ist der Findlingsbrunnen in Gruna ein beliebter Treffpunkt und Wahrzeichen für den Stadtteil. Bildhauer Eberhard Wolf ist der »Vater« des Wasserspiels.

Visualisierung Quartier »Löbtauer Tor«. Copyright: ARCHLAB

Neue Wohnungen für Löbtau

27. Juni 2020 | Unweit der Kesselsdorfer Straße entsteht ein großes Gebäudeensemble mit attraktiven Wohnungen und einigen Geschäften.

Das Team des riesa efau. Foto: Claudia Trache

riesa efau legt wieder los

Wie ein Kulturverein in seinem Jubiläumsjahr der Corona-Krise trotzt

26. Juni 2020 | Der Lockdown im Zuge der Corona-Krise erwischte den riesa efau im 30. Jahr seines Bestehens. Inzwischen hat er mit Hygienemaßnahmen wieder kulturell losgelegt.

Blick auf die neuen Kräuterterrassen mit parkähnlich gestaltetem Hof. Foto: Steffen Dietrich

Neues Wohnen in Gorbitz

Projekt der Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft Dresden eG fertig

26. Juni 2020 | Der Dresdner Stadtteil Gorbitz wurde durch ein neues Wohngebiet mit 184 Wohnungen und parkähnlichen Innenhöfen erheblich aufgewertet. 32 Millionen Euro wurden in den Wohnstandort investiert.

Mit einer mobilen Küche wurde unlängst an der Wiese an der Sternwarte »Hoher Stein«, auf frische und köstliche Art, für einen nachhaltigeren Umgang mit Lebensmitteln geworben. Foto: Steffen Dietrich

Nachhaltiges solidarisches Essen

Frisch bereitetes Drei-Gänge-Menü in einer Open Air Sommerküche

26. Juni 2020 | Mit einer »Open Air Sommerküche« wurde unlängst an der Wiese der Sternwarte »Hoher Stein« mit einem vor Ort zubereitetem Menü für einen bewussteren Umgang mit Lebensmitteln geworben.

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag