Kurz notiert

Halloween in Pat’s Colour Box & Technische Sammlungen

Hinzugefügt am 28. Oktober 2019

Am Mittwoch, 30. Oktober 2019, wird im Kinder- und Jugendhaus Pat’s Colour Box, Händel­allee 23, eine Halloween-Party gefeiert. Ab 16 Uhr werden schaurige Spiele gespielt und gruselige Snacks zubereitet. Wer möchte, kann sich verkleiden.

Auch die Techni­schen Sammlungen, Junghans­straße 1-3, laden zum Halloween-Feiern ein. Am 31. Oktober gibt es im Erleb­nisland Mathe­matik von 14 bis 18 Uhr einen Famili­en­nach­mittag zum Gruseln.

Christine Pohl

Kunst am Elbufer – Malerei und Grafik von Jürgen Haufe

Hinzugefügt am 22. Oktober 2019

Laubegast. »Gegen die Stille. Malerei und Grafik von Jürgen Haufe« heißt die Ausstellung, die am Samstag, 26. Oktober 2019, 17 Uhr, in der Galerie »Kunst am Elbufer« eröffnet wird. Sie ist dem Dresdner Künstler Jürgen Haufe gewidmet, der am 15. Oktober seinen 70. Geburtstag gefeiert hätte. Der 1949 geborene Maler und Grafiker starb vor 20 Jahren, am 12. September. Haufe prägte die visuelle Kultur der DDR und Ostdeutsch­lands mit Plakaten, freier Grafik, mit Drucken, Collagen und mit Buchge­stal­tungen sowie Platten­cover-Designs.

Zur Vernissage wird Mathias Bäumel daran erinnern, dass sich Haufe vor allem dem Theater und der Musik, häufig dem Jazz, widmete. Seine freien Arbeiten waren – symbo­lisch formu­liert -Kunst gegen die Stille. Unter diesem Motto ehrt die Galerie Jürgen­Haufe mit einer Auswahl von Malerei und Grafik aus dessen Nachlass. Für die musika­lische Umrahmung sorgt Jonas Gerigk mit seinem Kontrabass. Zur Vernissage am Sonntag, 24. November 2019, spielen ab 16 Uhr Tilman Herberger (keyb), Uwe Neumann (sax) und Uli Raupach (dr) von KeySax & Drums.

Christine Pohl

Rock in der KulturKirche

Hinzugefügt am 16. Oktober 2019

Trachen­berge. Der Stern-Combo-Meißen-Sänger Manuel Schmid rockt am 18. Oktober, 20 Uhr, die Kultur­Kirche Weinberg. »Deine Liebe und mein Lied« heißt sein neues Album, das er in der Weinbergs­kirche Dresden-Trachen­berge, Albert-Hensel-Straße 3, vorstellt. In seinem Album präsen­tiert er Werke, die überwiegend der AMIGA-»Kunstepoche« der 70er Jahre zuzuordnen sind und verbindet diese mit seinen eigenen Solostücken. Manuel Schmid ist nicht nur die erste Stimme von STERN-COMBO MEISSEN, sondern auch die zweite Stimme von CYRIL und zusätzlich noch Solo-Musiker.

Karten an der Abend­kasse, Einlass und Getränke 45 Minuten vor Konzert­beginn.

 

Christine Pohl

Ältere Kurzmeldungen

125. Kirchweihfest der Trinitatiskirchruine

Hinzugefügt am 8. Oktober 2019

Johann­stadt. Mit einem musika­li­schen Festgot­tes­dienst findet am Sonntag, 13. Oktober 2019, das 125-jährige Kirch­weihfest der Trini­ta­tis­kir­ch­ruine seinen Abschluss. Bis dahin gibt es noch verschiedene Veran­stal­tungen. Am Freitag, 11. Oktober 2019, 17 Uhr, findet ein Vortrag mit Podiums­dis­kussion unter dem Motto: »Aufstieg und Fall der Demokratie« statt. Am gleichen Tag kann ab 19 Uhr nach dem Klängen von Rahma Ben Fredj getanzt werden, ab 20 Uhr wird zum Konzert mit Placebo Flamingo einge­laden. Das markante Trio im Outfit der 40er Jahre spielt energie­ge­la­denen Funky­Po­pJazz. Am Samstag, 12. Oktober 2019, spielt ab 19 Uhr Banda Inter­na­tionale Weltmusik. Passend zu den jewei­ligen Acts erstrahlt die Ruine in verschie­denen Farben. Nach dem Festgot­tes­dienst am 13. Oktober wird der evange­li­schen Jugend Dresden symbo­lisch der Hausschlüssel übergeben: Bis Ende 2021 wird die Kirch­ruine zu einem Jugend­zentrum ausgebaut.

Karten für die Veran­stal­tungen gibt es an der Abend­kasse oder über das Pfarramt, Telefon 0351 4593426.

www.johanneskirchgemeinde.de

Christine Pohl

8. Regionale Praktikums- und Lehrstellenbörse

Hinzugefügt am 2. Oktober 2019

Prohlis/Leuben. Am Mittwoch, 9. Oktober 2019, findet von 10 bis 16 Uhr in der Sport­halle der 121. Oberschule, Gamig­straße 28, die nunmehr 8. Regionale Praktikums- und Lehrstel­len­börse Prohlis/Leuben statt. Während vormittags Schulen der Stadt­teile die Börse besuchen, besteht ab 13 Uhr für alle Inter­es­sierten die Möglichkeit, sich nach einer Praktikums- oder Lehrstelle umzuschauen und mit den etwa 60 Ausstellern aus verschie­denen Branchen ins Gespräch zu kommen. Die Börse ist ein Gemein­schafts­projekt der 121. Oberschule, der Stadt­be­zirks­ämter Prohlis und Leuben, des Quartier­ma­nage­ments Prohlis, der Beratungs­stelle Kompass und dem Arbeits­kreis Schule­Wirt­schaft.

Claudia Trache

Vaterabende

Hinzugefügt am 26. September 2019

Der Verein Gut ins Leben e. V. und das Männer­netzwerk Dresden laden alle werdenden Väter und Männer mit Kinder­wunsch zu zwei Vater­abenden in das Hebam­menHaus (Louisen­straße 75) ein. Am 7. Oktober geht es von 20 bis 22 Uhr um die Themen Schwan­ger­schaft, Geburt, Wochenbett und Elternzeit und was die Väter damit zu tun haben. Am 14. Oktober von 20 bis 22 Uhr stehen die Begriffe »Vater­schaft« und »Mann-sein« im Mittel­punkt. Es werden Fragen besprochen, wie: Was kann ich als Vater eigentlich mit einem Säugling anfangen? Was heißt Vater-Sein in der heutigen Zeit und wie hat sich die Rolle der Väter verändert? Diesen Themen gehen Sascha Möckel (Männer­netzwerk Dresden) und Tobias Bohnet (Mobile Jugend­arbeit Leuben und Papa-Café) nach. Danach wird viel Raum für Fragen, Diskus­sionen und Sorgen sein. Um Anmeldung für einen oder beide Termine wird gebeten unter: kontakt@gut-ins-leben.de

Claudia Trache

Lesung mit Schauspieler Friedrich Wilhelm Junge

Hinzugefügt am 24. September 2019

Kleinz­schachwitz. Der bekannte Schau­spieler Friedrich Wilhelm Junge liest am Donnerstag, 10. Oktober 2019, 19.30 Uhr, aus dem Roman »Das Feld« von Robert Seethaler, dessen Romane »Der Trafikant« und »Ein ganzes Leben« zu großen inter­na­tio­nalen Erfolgen wurden.

In dem neuen Buch geht es um die letzten Dinge – um das, was sich nicht fassen lässt. Es ist ein Buch der Menschen­leben, jedes anders, jedes mit anderen verbunden. 29 der 30 Kapitel tragen einen Namen als Überschrift und es ist jeweils einer der Toten auf dem Feld, der zu sprechen beginnt. Sie fügen sich zum Roman einer kleinen Stadt und zu einem großen Bild mensch­licher Koexistenz.

Inter­es­sierte sind herzlich zur Lesung einge­laden in die Stepha­nus­ge­meinde, Meußlitzer Straße 113.

Christine Pohl

Interkulturelles Familienfest

Hinzugefügt am 20. September 2019

Laubegast. Mit Menschen aus aller Welt wird am Sonntag, 22. September 2019, zum fünften Mal das große inter­kul­tu­relle Famili­enfest von Laubegast ist bunt gefeiert. Zwischen 14 und 18 Uhr gibt es im und am Kinder- und Jugendhaus Chilli (an der Endstation der Linie 4 in Laubegast) Spiel und Spaß für Kinder, mit Hüpfburg, Fußball, Henna­malen, Kinder­schminken, Glitzer­tattoos und vielem mehr. 

Für die kultu­relle Unter­haltung sorgen die Live-Band »Café Bleu« aus Chemnitz, Musik von DJ Zeichen und HipHop-Tanz vom Tanz- und Sport­studio Nieder­sedlitz.  Neben Kaffee und Kuchen gibt es auch kulina­rische Spezia­li­täten aus Afgha­nistan und Eritrea. Die Ehren­amt­lichen von »Laubegast ist bunt« freuen sich auf ein fröhliches Mitein­ander an einem hoffentlich sonnigen Nachmittag.

Christine Pohl

Aktionstag gegen Depression

Hinzugefügt am 18. September 2019

Zusammen mit dem Dresdner Bündnis gegen Depression lädt das Gesund­heitsamt zum 12. Aktionstag und Lauf gegen Depression am 21. September 2019, ab 9 Uhr in das Dresdner Rathaus ein. Entspre­chend dem Motto des Tages »Depression und Angst« wird Prof. Jürgen Hoyer vom Institut für klinische Psycho­logie und Psycho­the­rapie der TU Dresden zu diesem Thema einen Vortrag halten, der sich gleicher­maßen an Fachkräfte, Erkrankte und deren Angehörige richtet. Neben einer Podiums­dis­kussion und einer Lesung können die Besucher die Infor­ma­ti­ons­an­gebote von psycho­so­zialen Einrich­tungen wahrnehmen.

Der tradi­tio­nelle Lauf gegen Depression durch die Dresdner Innen­stadt beginnt 14.30 Uhr. Im Laufe eines Jahres erkranken etwa 40.000 Dresd­ne­rinnen und Dresdner an einer Depression. Dabei gehen neben Betrof­fenen und  Angehö­rigen auch Fachkräfte und Inter­es­sierte an den Start. Eine Anmeldung ist nicht erfor­derlich.

www.dresden.de/seelische-gesundheit

Christine Pohl

Workshop in der „Flora I“

Hinzugefügt am 3. September 2019

Striesen. Das Kunsthaus Dresden veran­staltet in seiner »Außen­stelle«, der Klein­gar­ten­anlage »Flora I«, Eingang Bergmann­straße, am 7. September von 15 bis 18 Uhr einen Marme­laden- und Chutney­workshop. Der Workshop wird vom Café Wilde Flora geleitet, das bewusst mit regio­nalen und saiso­nalen Zutaten arbeitet. Es wird geschnippelt und gekocht, damit aus Obst, Rüben­zucker und Kräutern leckere Marme­laden entstehen. Wer mitmachen möchte, bringt bitte Obst und einhei­mische Kräuter mit sowie leere Gläser und ein Messer. Früchte können auch zur Verfügung gestellt werden. Zum Workshop bitte anmelden unter nachbarschaften@kunsthausdresden.de, die Teilnahme ist kostenfrei. Gäste sind willkommen, die beim Verkosten der Marmelade und beim Verzieren der Gläser helfen wollen.

www.kunsthausdresden.de

Christine Pohl

Apfeltage

Hinzugefügt am 3. September 2019

Johann­stadt. Am Mittwoch, 4. September 2019, geht es mit dem Lastenrad, Schub­karre und Picknick­decke zu den Johann­städter Elbwiesen. Das Garten­labor des Vereins UFER-Projekte lädt von 15 bis 19 Uhr zum gemein­samen Apfel­ernten ein.  Zwei Tage später, am 6. September, wird von 15 bis 19 Uhr aus den Äpfeln im Johann­städter Kultur­treff  Saft gepresst. Rundherum gibt es Wissens­wertes um den Apfel und frischen Saft zum Probieren. Saubere Flaschen sollten mitge­bracht werden. Treff­punkt an beiden Tagen ist 15 Uhr im Johann­städter Kultur­treff, Elisen­straße 35.

stadtkohlrabi@ufer-projekte.de
www.junges-gemuese-dresden.de

Christine Pohl

Öffnungszeiten der Bürgerbüros

Hinzugefügt am 26. August 2019

Nach der Landtagswahl verkürzen sich die Öffnungs­zeiten der Bürger­büros am 2. und 3. September 2019. Darauf weist das Bürgeramt hin. Viele Mitar­bei­te­rinnen und Mitar­beiter seien mit der Auswertung der Landtagswahl beschäftigt. Deshalb gelten an diesen Tagen folgende Öffnungs­zeiten und Schlie­ßungen:  

Alle Bürger­büros der Landes­haupt­stadt Dresden öffnen am Montag, 2. September 2019, erst ab 11 Uhr. Ausnahme ist das Bürgerbüro Schönfeld-Weißig, das ab 8 Uhr öffnet. Nach sechs Monaten Schließzeit kann auch das Bürgerbüro Plauen, Nöthnitzer Straße 2, wieder besucht werden. Alle Bürger­büros schließen montags 16 Uhr, nur das Zentrale Bürgerbüro Altstadt, Theater­straße 11, hat montags bis 17 Uhr geöffnet und zusätzlich von 17 bis 20 Uhr ausschließlich für termin­ge­bundene Beratungen. Wegen der verkürzten Öffnungs­zeiten kann es zu längeren Warte­zeiten kommen. Deshalb empfiehlt das Bürgeramt, vorab unter www.dresden.de/terminvergabe-buergerbueros einen Termin zu verein­baren.

 

Christine Pohl

Bibliotheken geöffnet

Hinzugefügt am 20. August 2019

Pünktlich zum Schul­jah­res­beginn stehen die Biblio­theken in Prohlis und Strehlen wieder zu den gewohnten Öffnungs­zeiten mit ihrem kompletten Service zur Verfügung. Aufgrund von Perso­nal­mangel konnten beide Einrich­tungen vorüber­gehend nur verkürzt geöffnet werden. Die Bibliothek in Prohlis, Prohliser Allee 10, ist montags, mittwochs und freitags von 10 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 9 bis 13 Uhr für ihre Leser da. Die Bibliothek im Otto-Dix-Center, Otto-Dix-Ring 61 öffnet montags und freitags von 10 bis 18 Uhr sowie mittwochs von 12 bis 18 Uhr.

Christine Pohl

Lesepaten gesucht

Hinzugefügt am 20. August 2019

Wer möchte Vorschul­kindern oder Erstklässlern Märchen und Geschichten vorlesen? Für das Leseför­der­pro­gramm »Lesestark!« suchen die Städti­schen Biblio­theken ehren­amt­liche Lesepaten. Gelesen wird einmal im Monat an einem Vormittag. Die Paten werden regel­mäßig geschult. Das Programm »Lesestark!« gibt es seit über zehn Jahren.

Weitere Infor­ma­tionen: Telefon 0351 8648140, E-Mail: kulturelle.bildung@bibo-dresden.de.

Christine Pohl

Bürgerbeteiligung zu Sporthallen-Neubau

Hinzugefügt am 2. August 2019

Nickern. In Nickern soll eine neue Sport-Mehrzweck­halle gebaut werden. Am 6. August 2019, ab 18 Uhr, präsen­tieren Fachleute das Hallen­bau­projekt auf der Sport­anlage Wittgens­dorfer Straße 30 und antworten auf die Fragen der Bürger. Dazu laden das Stadt­be­zirksamt Prohlis und der Sport­verein SG Geber­grund Goppeln e. V. ein. Es moderiert Stadt­be­zirks­amts­leiter Jörg Lämmerhirt.
Der Sport­verein SG Geber­grund Goppeln ist seit 2011 Mieter dieser Sport­anlage. Die Vereins­mit­glieder haben sich zum Bau einer kleinen Mehrzweck­halle auf dem Gelände des Sport­platzes entschlossen. Die Halle soll den Einwohnern ebenso offen­stehen wie den Vereins­mit­gliedern, die dadurch ganzjährig trainieren können. Der geplante Hallenbau wurde schon mehrfach öffentlich vorge­stellt. Bevor nun die Detail­planung beginnt, wird das Projekt noch einmal präsen­tiert.

Christine Pohl

Sommerfest beim »Seblia«

Hinzugefügt am 2. August 2019

Leuben. Das Nachbar­schafts­zentrum »Seblia«, Rottwern­dorfer Straße 5, lädt am 6. August 2019 von 11 bis 14 Uhr zu seinem 3. Sommerfest ein. Bei musika­li­scher Unter­malung, Bratwurst, Kaffee und Kuchen können die Besucher mit den Mitar­beitern ins Gespräch kommen und das Nachbar­schafts­zentrum kennen­lernen.

Claudia Trache

Friedhofsführung auf dem Dresdner Johannisfriedhof

Hinzugefügt am 2. August 2019

Tolkewitz. Die Stadt­teil­his­to­riker Heidi und Christoph Pötzsch laden am 4. August 2019 zu einer Führung über den Dresdner Johan­nis­friedhof ein. Dabei vermitteln sie Wissens­wertes über die regionale Geschichte, verpackt in Geschichten. Wussten Sie, warum Ludwig Caro unter Kanni­balen geriet? Oder wer den bargeld­losen Zahlungs­verkehr erfand? Warum der letzte sächsische König eine Frau hinrichten ließ? Das und vieles mehr erfahren Sie bei der Tour, die 14 Uhr beginnt. Treff­punkt ist am Kapel­lentor Wehlener Straße 13.

Christine Pohl

Sommerfest im Kleingartenverein Dresden-West

Hinzugefügt am 31. Juli 2019

Der Klein­gar­ten­verein »Dresden-West« mit über 350 Mitgliedern feiert am 2. und 3. August 2019 ein Sommerfest. Für musika­lische Unter­haltung sorgt die Disko »Foxy«, die die Gäste schon zum Frühlingsfest begeistern konnte. Es gibt frische Fisch­semmeln, Leckeres vom Grill, und für genügend Durst­lö­scher ist natürlich auch gesorgt. Am Samstag bieten die Klein­gärtner selbst­ge­ba­ckenen Kuchen an und dazu Kaffee. Die Kinder können sich am Sonnabend u. a. auf eine Hüpfburg und Ponyreiten freuen, außerdem können sie basteln.

Der Klein­gar­ten­verein in der Stolle­straße 72 freut sich auf viele Gäste.

Christine Pohl

Cross Media Tour

Hinzugefügt am 4. Juli 2019

In den sechs Ferien­wochen ab Montag, 8. Juli 2019, können sich Dresdner Schüler zwischen 6 und 25 Jahren als Medien­macher bei der Cross Media Tour auspro­bieren. 22 Vereine und Initia­tiven bieten medien­päd­ago­gische Angebote.

Die Koordi­nation übernehmen das Medien­kul­tur­zentrum und der Cross­Media Tour e. V. Unter dem Motto »Deine Ideen – Deine Medien – Deine Stadt« laden über 20 Medien­work­shops ein, beispiels­weise in den Bereichen Fotografie, Trick­film­pro­duktion, Gamedesign oder Lego-Roboter. Alle Workshops sind kostenfrei.

Programm und Anmeldung unter www.crossmediatour.de

Christine Pohl

Kunst am Elbufer: Ausstellung von Viktor Awakimian

Hinzugefügt am 4. Juli 2019

In der Galerie am Laube­gaster Ufer 25 sind derzeit Gemälde des armeni­schen Künstlers Viktor Awakimian zu sehen. Im Rahmen dieser Ausstellung findet am Sonntag, 7. Juli 2019, 19 Uhr, eine private Filmvor­führung statt. Gezeigt wird der Film von Eric Friedler »Aghet«. Das ist die preis­ge­krönte TV-Dokumen­tation über die Vertreibung der Armenier zwischen 1915 und 1918.

In dem Film von Regisseur Eric Friedler aus dem Jahr 2010 verleihen bekannte deutsche Schau­spieler wie Axel Milberg, Burghart Klaußner, Joachim Król, und  Martina Gedeck  lange verstor­benen Zeitzeugen ihre Stimme. »Aghet« errang u. a. einen Grimme-Preis.

Christine Pohl

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag