Pieschener Zeitung

Ausgabe 5/2019

Mai-Ausgabe erschienen

15. Mai 2019
Pieschener Zeitung 5/2019

Ausgabe 4/2019

April-Ausgabe erschienen

10. Apr 2019
Pieschener Zeitung 4/2019

Ausgabe 3/2019

März-Ausgabe erschienen

20. Mrz 2019
Pieschener Zeitung 3/2019
Mit dem Motor Mickten Campus könnte das Betriebsgelände der Deutschen Bahn AG an der Harkortstraße eine deutliche städtebauliche Aufwertung erfahren. Visualisierung: IPROconsult GmbH

Eine Vision für den Dresdner Breitensport

21. Mai 2019 | Auf dem Bahngelände an der Harkortstraße soll ein multifunktionales Sportzentrum entstehen. Der SV Motor Mickten legte jetzt eine Projektstudie vor.

Alle jahre wieder bunt und quirlig: Stadtteilfest in Pieschen. Foto: Möller

Drei tolle Tage in St. Pieschen

18. Mai 2019 | Der Countdown zum Stadtteilfest läuft. Auch in diesem Jahr ist für jede Menge Unterhaltung gesorgt. Pieschen tanzt in den Juni.

Die Schenkendorfstraße. Foto: Brendler

Die Schenkendorfstraße in Kaditz

Straßennamen im Dresdner Nordwesten

15. Mai 2019 | Seit 1904 trägt die vormalige Marienstraße in Neukaditz den Namen des Dichters Maximilian Gottfried von Schenkendorf. Seine Gedichte sind heute nahezu vergessen.

Epitaph an der Grabstätte der Familie Klemm. Foto: Werner Fritzsche

Johann Heinrich Gottlieb Klemm (1819–1886) – Verleger und Bibliophiler

Grabstätten auf dem Dresdner St.-Pauli-Friedhof

23. April 2019 | Auch Johann Heinrich Gottlieb Klemm hat auf dem St.-Pauli-Friedhof seine letzte Ruhe gefunden. Klemm war Mitbegründer der Deutsche Bekleidungsakademie aus der später die Europäische Bkleidungakademie hervorgehen sollte.

Carl Eschebach zählte Ende des 19. Jahrhunderts zu den vermögendsten Unternehmern Dresdens. Eine in Pieschen befindliche Straße trägt heute seinen Namen. Foto: Rita Müller

Die Eschebachstraße in Pieschen

Straßennamen im Dresdner Nordwesten

15. April 2019 | Carl Eschebach zählte Ende des 19. Jahrhunderts zu den vermögendsten Dresdnern. Eine im Norden der Pieschener Flur gelegene Straße erinnert heute an den erfolgreichen Unternehmer.

Viele Jahre lang war Schloss Übigau in einer Art Dornröschenschlaf gefangen. Jetzt kommen die Dinge richtig in Bewegung. Foto: Archiv

Neue Perspektiven für Schloss Übigau

Sommerwirtschaft und Sommertheater im Park

13. April 2019 | Weichen für die Zukunft von Schloss Übigau sind nach lange Jahre währender Hängepartie gestellt. Comödie Dresden nutzt das Anwesen als Spielstätte, Sommerwirtschaft eröffnet. Neuer Besitzer plant schrittweise Sanierung.

Im Betriebshof Trachenberge sind Ende März zwei neue Carports für die Straßenbahnen fertiggestellt worden. Foto: Möller

Dresdner Verkehrsbetriebe im Ökomodus

10. April 2019 | Die DVB AG hat auf dem Betriebshof Trachenberge für ihre Straßenbahnwagen zwei neue Carports in Betrieb genommen. Auf rund 75 Prozent der Dachflächen wurden fast 1.000 Photovoltaikmodule montiert. Außerdem sollen auf dem Grundstück Bienenstöcke aufgestellt werden.

Beim 15. Dresdner Geschichtsmarkt in der SLUB. Foto: Möller

Voll gelungen – Versuch einer Bilanz

21. März 2019 | Dresdner Markt für Geschichte und Geschichten erlebte seine fünfzehnte Auflage. Themenschwerpunkte bildeten diesmal Sport und Tourismus. Großes Interesse beim Publikum.

Teilstück der Tichatscheckstraße von Alttrachau aus gesehen. Foto/Repro: Brendler

Die Tichatscheckstraße in Mickten und Trachau

Straßennamen im Dresdner Nordwesten

21. März 2019 | Der in Böhmen geborene Tenor Josef Aloys Tichaschek stand Pate bei der Benennung des bis 1907 unter der Bezeichnung Straße 20 geführten Teilstücks zwischen Rietzstraße und Alttrachau. Als Wagnerinterpret feierte Tichaschek legendäre Erfolge.

Schon Bald beginnen die Arbeiten für den 2. Bauabschnitt des MiKa-Quartiers. Visualisierung: MiKa-Quartier GmbH & Co. KG

Erster Bauabschnitt im MiKa Quartier ist verkauft

21. März 2019 | 179 Wohnungeinheiten im neu entstehenden MiKa Quartier sind an den Investmentmanager CORESTATE veräußert worden. Der Bau weiterer Wohnungen ist geplant. An der Ecke Sörnewitzer Straße / Pieschener Straße soll eine neue Kita mit 100 Plätzen entstehen.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag