Löbtauer Anzeiger

Ausgabe 10/2020

Oktober-Ausgabe erschienen

14. Okt 2020

Ausgabe 9/2020

September-Ausgabe erschienen

16. Sep 2020
Löbtauer Anzeiger 9/2020

Ausgabe 8/2020

August-Ausgabe erschienen

26. Aug 2020
Löbtauer Anzeiger 8/2020

Musik und Programmkino Club Passage

21. Oktober 2020 | Im Gorbitzer Club Passage werden im November mehrere musikalische Leckerbissen serviert. Ein Konzert mit Unlimited Blues & Tom Cross ist am 13. November 2020 zu erleben. Am 26. November folgt die FOLKSESSION.

Kinder- und Jugendkonferenz im Dresdner Westen

16. Oktober 2020 | In Dresden werden Kinder und Jugendliche in die bürgerschaftliche Mitbestimmung kreativ eingebunden. Während es in einer ersten Phase um die Gestaltung von Spiel- und Sportplätzen ging, werden die Themen nun weiter gefasst.

Gebastelte Maskottchen »Löbeline«. Foto: Sd

Der Stadtteilladen wird zur kreativen Bastelwerkstatt

Neues aus dem Löbtop e. V., Oktober 2020

15. Oktober 2020 | Der Löbtauer Stadtteilladen hat für die nächsten Monate ein abwechslungsreiches Programm aufgestellt. Unter Berücksichtigung von zwingenden Corona-Maßnahmen wird das kulturelle und soziale Leben im Stadtteil Löbtau in vorbildlicher Weise aufrecht erhalten.

Acht Mitglieder der Theatergruppe mit Regisseur Stefan Brosig (mittlere Reihe rechts) und der ehrenamtlichen Assistentin Alexandra Singer (vordere Reihe rechts). Foto: Claudia Trache

»Plattensprung und Sprudelrausch«

Inklusives Theater im Kinder- und Jugendhaus »InterWall«

14. Oktober 2020 | Ein inklusives Theaterprojekt in Gorbitz startet durch. Das Projekt entwickelt sich zu einem erfolgreichen Modellprojekt künstlerischer Teilhabe von Menschen mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen.

Dirk Lommatzsch (l.) und André Hanke vom Dresdner SSV e. V. Foto: Claudia Trache

Für den Vereinssport in Gorbitz am Ball

Wie sich ein Stadtteil zu einer Hochburg des Sports entwickeln konnte

14. Oktober 2020 | Unter Federführung des Dresdner SSV wird in Gorbitz ein Olympiastützpunkt für Volleyball betrieben. Der Stadtteil hat sich zu einer Hochburg des Nachwuchssports in Dresden entwickelt.

Stadtbezirksamtsleiter André Barth (2. v. l.) bei seiner Tour. Foto: m-r.

Tschüss Couch, guten Tag Natur!

EU-Projekt »Walking People – It’s never too late to start«

22. September 2020 | Das Projekt »Walking People« lädt stadtweit mit zahlreichen Wanderouten zum Gang durch die städtische Natur. Viele herrliche Pfade möchten dabei entdeckt werden. Die EU unterstützt das Projekt mit Fördermitteln.

Akteure der Aktion RUN & GONE am Startpunkt der Löbtauer Beratungsstelle der Radebeuler Sozialprojekte GmbH (RASOP) auf der Freiberger Straße 122: Roberto Füger, Erlebnispädagoge Nico Darwish-Müller, Jörg Fischer, RASOP-Mitarbeiterin Lena Kandler, Reno Werner, Suchttherapeut Jörg Leschke (v. l. n. r.). Foto: S. Dietrich

Leben ist Marathon und kein Sprint

Seit fünf Jahren leistet das Projekt RUN & GONE Suchtprävention

16. September 2020 | Der Weg aus der Suchtkrankheit ist mit der stationären Entgiftung lange nicht zu Ende. Mit einem Sportprojekt, das in diesem Jahr zum fünften Mal stattfand, haben drei Initiatoren die Suchtberatung ehrenamtlich wirkungsvoll erweitert.

Unterstützer der Bürgerinitiative »Ein Wald für Cottas Klima« informierten am 3. September 2020 vor Ort mit einem Infostand über ihre Ziele. Foto: Steffen Dietrich

Wohnungsbau frisst Stadtgrün

Bedarf an Wohnungen sorgt für Diskussionen um potentielle Bauflächen

16. September 2020 | Wohnbebauung frisst sich an den Leutewitzer Park heran. Eine Bürgerinitiative möchte den Leutewitzer Park und den anliegenden Wald erhalten. Zunehmende bauliche Verdichtung zu Lasten von Stadtgrün ist ein stadtweites Problem.

Dresdens Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (r.) und Frank Hering, Sachgebietsleiter Bausteuerung im Straßen- und Tiefbauamt, vor dem ersten Bauabschnitt Altnaußlitz mit Blick in Richtung Saalhausener Straße.

Stadt investiert in Altnaußlitz

Mehr Fahrkomfort für Rad- und Autofahrer und neue Platzgestaltung

30. August 2020 | Bei einer Straßenbauinvestition in Naußlitz hat die Stadt auch die Radfahrer und die Aufwertung des Bauumfeldes mit Grünflächen im Blick. Das Bauvorhaben könnte so zu einem Vorbild für nachhaltige Stadtentwicklung werden.

3. Kraftwerk Mitte Fest am 5. September 2020

29. August 2020 | Am Sonntag, 5. September 2020, findet von 11 bis 19 Uhr das 3. Kraftwerk Mitte Fest statt. Dabei wird der Wettiner Platz mit in die Veranstaltung einbezogen und Platz für 1.000 Gäste geschaffen.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag