Zum Thema

Blumensiedlung

Eine der regelmässigen Veranstaltungen des Vereins ist der Kinderfasching. Am 30. Januar 2016 feierten rund 300 Kinder und ihre Eltern mit. Sie kommen u. a. aus Niedersedlitz und Luga. Foto: Ulrich Clemens

Im Zeichen der Sechs

Der Heimatverein Niedersedlitz feiert ein besonderes Jubiläum

18. März 2016 | Am 13. Januar 2010 gründeten 12 Niedersedlitzer Einwohner den Heimatverein. Als erstes Projekt nahm man sich gleich die Rückkehr der Statue des Blumenmädchens, im Volksmund wegen ihrer leichten Bekleidung "die Nacksche" genannt, in den Stadtteil vor. Man organisierte damals außerdem ein Fest zum hundertjährigen Bestehen der Blumensiedlung. Eine Übersicht aller Aktivitäten findet man auf der Internetseite.

Anzeige

ad_brunnenbuch