Zum Thema

Eva Schulze-Knabe

Selbstbildnis mit Hut. Abbildung: Autor

Grabstätten auf dem Heidefriedhof Dresden

Eva Schulze-Knabe (1907–1976)

29. August 2017 | Künstlerin und KPD-Mitglied Eva Schulze-Knabe ist 1976 auf dem Dresdner Heidefriedhof beigesetzt worden. Sie gehörte der Assoziation revolutionärer bildender Künstler Dresden an und war nach Machtergreifung der Nationalsozialisten bis 1934 auf Burg Hohenstein inhaftiert. 1969 erhielt sie den Nationalpreis der DDR.