Zum Thema

Hotel Prinz Eugen

Einblick in Flüchtlingsunterkunft

5. Juni 2016 | Das zähe Ringen um das ehemalige Hotel Prinz Eugen als Flüchtlingsunterkaut hat nun en Einde. Zum Tag der offenen Tür lud die Stadtverwaltung Dresden ein und zahlreiche Anwohner nutzten die Gelegenheit, sich die Asylunterkunft in Leuben persönlich anzuschauen.

Der Sprachtreff bietet die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre die Deutschkenntnisse zu verbessern. Foto: Trache

Integration – ein gegenseitiges Geben und Nehmen

19. Februar 2016 | Seit ein paar Monaten findet ein Sprachtreff statt, den die Initiative Laubegast ist bunt ins Leben gerufen hat. Einheimische und Flüchtlinge sind eingeladen, in gemütlicher Runde miteinander ins Gespräch zu kommen. Es ist mehr als ein Deutschkurs, obwohl in kleinen Gruppen Deutsch gelernt wird.

Laubegast erhält neue Gas- und Trinkwasserleitungen. Am Laubegaster Ufer wird seit dem Sommer 2015 gebaut. Hier werden u. a. 150 Meter Trinkwasserleitung ausgewechselt. Die Arbeiten an mehreren Abschnitten im Ortsteil werden voraussichtlich bis Mitte des Jahres dauern. Foto: G.Z.

Was bringt das Jahr 2016?

Im Gespräch mit Ortsamtsleiter Jörg Lämmerhirt

28. Januar 2016 | Auch im Jahr 2016 wird Orts­amtsleiter Jörg Lämmerhirt für alle Leubener ein offenes Ohr haben. Als Bindeglied zwischen Bürgern und Verwaltung wird er sich für die Anwohner einsetzen und mit gesundem Menschenverstand schauen, was möglich gemacht werden kann. Im Interview mit der Redakteurin Claudia Trache spricht er über diesjährige Vorhaben im Ortsamt Leuben.

Hotel »Prinz Eugen« wird Übergangsheim

9. Dezember 2015 | 94 Flüchtlinge sollen bis Ende des Jahres eine Unterkunft im Hotel »Prinz Eugen« an der Gustav-Hartmann-Straße erhalten. Schon vor einem Jahr hatte die Stadt das Hotel als Übergangsheim eingeplant. Inzwischen hat die städtische GmbH Stesad das Gebäude erworben und an die Stadt zur Unterbringung von Flüchtlingen vermietet.

Nach den Vorstellungen der Stadt soll das Hotel ab Februar 2015 als Übergangsunterkunft für Flüchtlinge dienen. Das sorgt für Ängste bei den Anwohnern. Foto: RF

Wird Hotel Prinz Eugen Übergangswohnheim?

Anwohner kritisieren geplante Gemeinschaftsunterkünfte für Asylbewerber in Laubegast und Dobritz

13. November 2014 | Im Ortsamtsbereich Leuben leben zurzeit 102 Asylbewerber, die in Wohnungen untergebracht sind, Gemeinschaftsunterkünfte gibt es hier bisher nicht. Bis Ende 2016 sollen zwei entstehen. Eine davon in dem jetzigen Hotel Prinz Eugen in Laubegast (94 Plätze), eine weitere soll mit 60 Plätzen auf der Breitscheidstraße in Dobritz neu gebaut werden. So war das Thema der letzten ortsbeiratssitzung in Leuben höchst emotional.