Zum Thema

WGJ – Wohnungsgenossenschaft Johannstadt eG

16. Johannstädter Elbefest

Wohnungsgenossenschaft Johannstadt eG wird 60

2. August 2017 | Das diesjährige – mittlerweile 16. Auflage – Johannstädter Elbefest am Sonntag, 6. August 2017 findet unter dem Motto »Geburtstagsparty« statt, denn die WGJ wird 60 Jahre alt. Bands wie Erdbeershake und die Crazy Birds & Freunde sorgen neben den beiden Entertainern Ellen Schaller und Torsten Pahl für beste Unterhaltung. Vorbeikommen lohnt sich also – der Eintritt ist frei.

Museumspädagogin Claudia ermunterte die Schüler, sich kreativ mit dem Wohnen der Zukunft auseinanderzusetzen. So entstanden interessante Modelle, z.B. das von Friedrich: sein Haus mit Notausgang hat u.a. einen Sonnenkollektor, ein Rettungsboot, sogar eine Sternwarte zum Sternschnuppen beobachten. Fotos: Pohl/PR Fotos: Pohl/PR

ZukunftsWerkstatt Wohnen

Kindern planen das Wohnen der Zukunft

9. März 2017 | Wie wollen wir in Zukunft wohnen? Wie sieht für junge Leute die Wohnung, das Haus oder ihre Stadt von morgen aus? Zu diesem Thema bietet die Dauerausstellung Wohnkultur in der JohannStadthalle eine Zukunftswerkstatt für Schüler an.

Dialog zwischen Musik, Kunst und Architektur

»Kunst am Bau« auf der Dresdner Haydnstraße

11. Juni 2015 | Die Wohnungsgenossenschaft Johannstadt (WGJ) hatte am 12. Mai 2015 zur Einweihung des Fassaden-Kunstwerks des brasilianischen Künstlers Fernando Vilela am Neubau Haydnstraße 33–35 eingeladen. Auf vier Etagen und über 44 Balkonbrüstungen erstreckt sich das Kunstwerk, dem die Werke Joseph Haydns zugrunde liegen, als eine Symbiose zwischen Architektur und Kunst.

Brunhilt Reiß und Thomas Dittrich wagten als erste den Schritt ins kalte Wasser. Viele folgten, u. a. auch Sozialbürgermeister Martin Seidel und Ortsamtsleiter André Barth. Foto: Pohl

Waten im neuen Kneipp-Becken

DRK-Begegnungszentrum »Johann« lädt zu gesunder Wasserkur

14. Mai 2014 | Das DRK-Begegnungszentrum an der Strieser Straße hat jetzt ein Kneipp-Becken. Mit finanzieller Unterstützung der Wohnungsgenossenschaft Johannstadt entstand so das zweite öffentliche Kneipp-Bad in Dresden.