Der Kleingartenverein Flora I benötigt ein neues Schild für sein Gartentor. Nach den Auszeichnungen 2014 und 2017 folgte 2018 die Ehrung als schönste Kleingartenanlage Dresdens. Im Dezember 2018 nahm der Vorsitzende der Anlage »Flora I« Sven-Karsten Kaiser die Silbermedaille im 24. Bundeswettbewerb »Gärten in der Stadt« entgegen. Bei einem Rundgang im Juni überzeugten die Kleingärtner die Jury mit ihrer bunten Vielfalt. Foto: Pohl

Schönster Kleingarten gesucht

24. Januar 2019 | Der Pokal »Flora« sucht einen neuen Besitzer! Bis zum 31. Januar 2019 können sich die Dresdner Gartenfreunde für den Wettbewerb um den schönsten Kleingarten anmelden.

das neue jahr hat begonnen. Traditionell stellte sich Stadtbezirksamtsleiter André Barth den Fragen der „Neustadt Zeitung“. Zum ausführlichen Gespräch trafen wir ihn in seinen Amtsräumen in der Hoyerswerdaer Straße. Foto: Möller

Dresdner Neustadt mit hohem Geburtenüberschuss

24. Januar 2019 | Interview mit Stadtbezirksamtsleiter André Barth. Die Einführung der Stadtbezirksverfassung stellte eine echte Zäsur dar. Neustadt mit Wanderungsgewinn. Erstmals seit Jahren werden neue Schulen gebaut.

Der Vorstandsvorsitzende des Mietervereins Dresden Peter Bartels (r.) begrüßt das 50.000 Neumitglied. Foto: mvd

50.000. Mitglied im Mieterverein Dresden

23. Januar 2019 | Der Vorstandsvorsitzende des Mieterbvereins Dresden, Peter Bartels konnte unlängst das 50.000. Vereinsmitglied begrüßen. Der gemeinnützige Verein hilft Mietern bei der Durchsetzung ihrer Rechte gegenüber Vermietern.

Mit seinen Lebenserinnerungen bereicherte Albert Teichmann die Ortsgeschichte des Dresdner Nordwestens. Foto: Brendler

Albert Teichmann (1903–2004) – Zeitzeuge des 20. Jahrhunderts

Grabstätten auf dem Pieschener Markusfriedhof

23. Januar 2019 | Auf dem mit 4,5 Hektar großen Markusfriedhof in Dresden Pieschen befindet sich auch die Grabstelle Albert Teichmanns. Albert Teichmann darf als ein Jahrhundertzeuge gelten. Er verstarb kurz nach seinem 101. Geburtstag im Dezember 2004.

Gedenkveranstaltung

23. Januar 2019 | In der Gedenkstätte am Münchner Platz findet am Sonntag, 27. Januar 2019 die offizielle Gedenkfeier der Landeshauptstadt Dresden am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus statt.

Ausbau Kellei

Bauarbeiten für die »Stadtbahn 2020« an der Kesselsdorfer Straße

23. Januar 2019 | Am 14. Januar 2019 begannen umfangreiche Bauarbeiten im Bereich der Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße. Die Straße wird dafür in diesem Bereich gesperrt und der Verkehr umgeleitet.

»Das grüne Dresden«

24. Kolloquium Dresdner Stadtteilgeschichte

23. Januar 2019 | Ob Lutherbaum, Kleingärten oder Waldpark – Dresden ist eine »grüne« Stadt. Grüne Oasen in Vergangenheit und Gegenwart sind Thema des Geschichtskolloquiums

2019: Neubau, Brückensanierung, Wahlen

Im Gespräch mit Stadtbezirksamtsleiterin Sylvia Günther

22. Januar 2019 | Was erwartet die Bürgerinnen und Bürger im Stadtbezirk Blasewitz? Im Interview gibt die Amtsleiterin Sylvia Günther Auskunft.

Friederike Wachtel. Foto: PR

Neue Spitze für Dresdner City Management

22. Januar 2019 | Friederike Wachtel ist neue Citymanagerin und will ein zukunftsträchtiges Konzept für die Dresdner Innenstadt entwickeln. Sie gilt als bestens vernetzt. Vorgänger im Amt, Jürgen Wolf, wechselt in die Centrum Galerie.

Im vergangenen Jahr fand der Dresdner Markt für Geschichte und Geschichten erstmals in der Sächsischen Landes- und Universitätsbibliothek statt. Foto: Möller

Sport und Tourismus im Fokus des 15. Geschichtsmarkts

22. Januar 2019 | Zum 15. Mal treffen sich Freizeit- und Hobbyhistoriker zum Dresdner Geschichtsmarkt. Veranstaltungsort ist die Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek. Rund 60 Gruppen und Aussteller aus ganz Dresden werden erwartet.

Benefizkonzert im Sächsischen Landesgymnasium für Musik

22. Januar 2019 | Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Dresden lädt zum Konzert zugunsten von Kindern und Jugendlichen mit lebensverkürzenden Krankheiten ein.

Herko Müller, Vorsitzender des Ortsvereins Zschieren-Zschachwitz (r.), mit Dr. Heinrich Günther, dessen entfernter Verwandter Hans Lehmann die historische Milchrampe stiftete. Foto: Trache

Historische Milchrampe

22. Januar 2019 | Wer erinnert sich noch an die Zeit, als Milch in großen Kannen transportiert wurde? Mit der Einweihung der historischen Milchrampe holt der Ortsverein Zschieren-Zschachwitz ein Stück Vergangenheit zurück ins Bewusstsein.

Anzeige

ad_brunnenbuch
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag