Zum Thema

Friedrich-Wieck-Straße

In dem Haus in der heutigen Friedrich-Wieck-Straße 10 starb der Vater von Clara Schumann am 6. Oktober 1873. An der Sandsteinsäule vor dem Haus wurde das Erinnerungs-Medaillon angebracht. Foto: Pohl

»Ein Fest für Clara«

9. Oktober 2019 | Vom Wunderkind zur international gefeierten Pianistin – die vor 200 Jahren geborene Clara Schumann nahm eine außergewöhnliche künstlerische Entwicklung. Ihr zu Ehren finden in diesem Jahr viele Veranstaltungen statt. Das Sächsische Vocalensemble ehrte sie am 14. September mit einem Fest in Loschwitz.

Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (r.) verschaffte sich in Loschwitz einen Überblick über die Verkehrsprobleme. Foto: Bäumler

Parkproblem am Elbufer bleibt

Erste Stadtteilbesichtigung des Baubürgermeisters Raoul Schmidt-Lamontain

18. Februar 2016 | Die erste Stadtteilbesichtigung des Baubürgermeisters Raoul Schmidt-Lamontain barg viel Zündstoff: Die immer stärkere Verkehrsbelastung ist Thema rund um das Blaue Wunder.

Anzeige

ad_brunnenbuch
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag