Zum Thema

Weinböhlaer Straße

Carl Eschebach zählte Ende des 19. Jahrhunderts zu den vermögendsten Unternehmern Dresdens. Eine in Pieschen befindliche Straße trägt heute seinen Namen. Foto: Rita Müller

Die Eschebachstraße in Pieschen

Straßennamen im Dresdner Nordwesten

15. April 2019 | Carl Eschebach zählte Ende des 19. Jahrhunderts zu den vermögendsten Dresdnern. Eine im Norden der Pieschener Flur gelegene Straße erinnert heute an den erfolgreichen Unternehmer.

Mit dem Hufewiesenfest und der Trachenparade erlebte Trachau am ersten Juliwochenende einen echten Höhepunkt. Die possierlichen Tierchen werden demnächst überall in Pieschen zu sehen sein. Foto: S. Möller

»Trachenfest« an den Hufewiesen

10. Juli 2013 | Zahlreiche Familien hatten das Bilderbuchwetter genutzt und waren am Nachmittag des 6. Juli 2013 an die Hufewiesen gekommen, um gemeinsam zu feiern. Der Hufewiesen Trachau e. V. hatte für ein kurzweiliges Programm gesorgt. Ein Trödelmarkt erwartete seine Besucher und die Kinder hatten jede Menge Möglichkeiten, sich beim Basteln mit Pappkartons u.ä. zu beschäftigen.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag